Login zu »Mein Alpenverein«
Ich habe bereits einen Zugang:

Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Postleitzahl!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Zu viele Zeichen!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Dies ist keine gültige Adresse!
Ungültige Sektion!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!

Zugang freischalten
(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Ungültige Sektion!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Dies ist keine gültige IBAN!
Zu viele Zeichen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Ungültige Postleitzahl!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Ungültige Postleitzahl!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Dies ist keine gültige Adresse!
Ungültige Sektion!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Zu viele Zeichen!
Dies ist keine gültige IBAN!

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Tour der Woche

Aggenstein, 1985 m (Bergwanderung)

Das urwüchsige Reichenbachtal, die Bad-Kissinger-Hütte in herrlicher Panoramalage und eine kurze Kraxeleinlage am felsigen Aggenstein – die Tour von Pfronten auf den nordwestlichen Eckpfeiler der Tannheimer Berge hat einiges zu bieten. Der Weg durch die Reichenbachklamm und der Gipfelanstieg erfordern Trittsicherheit.

Tour vom 04.10.2018
Text & Fotos: Franziska Baumann

alle Touren der Woche: Übersicht


Am Gipfel des Aggensteins

Tourenziel
Aggenstein, 1985 m (Ansicht im Bayernatlas)

Gebirgsgruppe
Tannheimer Berge

Talort
Pfronten-Steinach, 850 m

Karte
AV-Karte BY 5 "Tannheimer Berge – Köllenspitze, Gaishorn" 1:25.000

Anfahrt 

Ausgangspunkt der Tour
Breitenbergbahn-Talstation in Pfronten-Steinach, 842 m

Mit Bahn & Bus – sehr empfehlenswert
Bahn bis Pfronten-Steinach

Mit Auto ab München
ca. 2 Std. (Anfahrtsroute)

Bilder

Urwüchsiges Reichenbachtal

Kurzinfos

Schwierigkeit
Bergwanderung mittelschwer

Kondition
mittel

Dauer
↑↓ ca. 4:45 Std. (Gesamtgehzeit ohne Pausen)

Höhendifferenz
↑ 1140 Hm, ↓ 490 Hm

Einkehr/Stützpunkt
Bad-Kissinger-Hütte, 1788 m, geöffnet von Anfang/Mitte Mai bis Mitte Oktober, Tel. +43 676 3731166; Hochalphütte, 1509 m, geöffnet von Mai bis Oktober, Tel. +49 151 68147208; Berghaus Allgäu, 1500 m, Tel. +49 8363 486

Bitte beachten Sie:

Die Angaben bei der "Tour der Woche" sind redaktionell geprüft, für ihre Richtigkeit und Aktualität kann jedoch keine Gewähr übernommen werden.

Bitte informieren Sie sich selbstständig über das Wetter und ggf. die Schnee- und Lawinenlage. Weitere Hilfsmittel zur Tourenplanung finden Sie bei den "alpinen Links".

Wegbeschreibung: Der Bahnhof in Pfronten-Steinach und ein großer Parkplatz befinden sich in unmittelbarer Nähe der Breitenbergbahn-Talstation. Man geht rechts am Seilbahn-Gebäude vorbei, überquert beim Bistro "Vogel-Nest" den Spielplatz und folgt einem Fußweg nach links über die Wiese hinauf zu einem Fahrweg. Er führt unter der Kabinenbahn hindurch und über einen Bach. Gleich nach der Brücke biegt man rechts ab und steigt über Weiden an.

Nach einer Linkskurve zweigt man erneut rechts ab und hält auf die bewaldete Bergflanke zu. Nachdem man eine Forststraße gekreuzt hat, geht es ins waldige Tal des Reichenbachs hinein. Ein Steig leitet rechts den Waldhang hinauf und oberhalb des Bachs taleinwärts. Unter einer Felswand steigt man, mit Drahtseil und Geländer gesichert, kurz steil und felsig bergauf.

Der Pfad windet sich zwischen großen bewachsenen Felsblöcken hindurch und führt anschließend entlang eines felsigen Einschnitts bergauf, durch den der Bach im Wasserfall zu Tal stürzt. Nach einer weiteren gesicherten Felspassage überquert man oberhalb eines Steilhangs eine Brücke und trifft auf eine Forststraße. Auf der anderen Seite setzt sich der Anstieg auf einem breiten steinigen Weg fort. Er mündet nach 15 Min. erneut in die Forststraße. Nun blickt man bereits auf die felsigen Nordabstürze des Aggensteins.

Nach einer Rechtskehre zweigt links der Anstieg zur Bad-Kissinger-Hütte ab. Durch ein Wiesentälchen geht man auf die steilen Hänge eines Bergkessels zu und gelangt in einem Rechtsbogen zu einer ehemaligen Zollhütte hinauf. Dort biegt man links ab und steigt über eine grasige Steilstufe, als "Böser Tritt" bezeichnet, zum Kamm hinauf. Man hält sich rechts und hat nach knapp 15 Min. die Bad-Kissinger-Hütte (1788 m) erreicht, wo man sich mit herrlicher Aussicht ins Tannheimer Tal und zu den Allgäuer und Lechtaler Bergen für den Gipfelanstieg stärken kann.

Von der Hütte quert ein Steig die steilen Südhänge unter dem Aggenstein und führt in Kehren zum felsigen Gipfelaufbau hinauf. Bei einem Wegweiser hält man sich links und gelangt durch eine felsige, aber gut gestufte Rinne mit Sicherungen zum Gipfel hinauf. Nun blickt man auch ins Voralpenland mit seinen Seen.

Abstieg: Durch die Rinne kehrt man zum Wegweiser zurück, steigt links kurz zum Kamm hinauf und folgt den Kehren über einen Grashang hinunter. Über steiles Schrofengelände mit kurzen gesicherten Felsstellen geht es weiter bergab. Schließlich erreicht man den Sattel zwischen Aggenstein und Breitenberg und zweigt kurz vor der Bergstation des Hochalplifts rechts zur Hochalphütte und zur Bergstation der Breitenbergbahn (1500 m) ab. Die Fahrt mit dem Sessellift würde etwa 20 Min. Abstiegsweg ersparen.

Knieschonend geht es abschließend in den Gondeln der Breitenbergbahn hinab zur Talstation bei Pfronten-Steinach.