Login zu »Mein Alpenverein«
Ich habe bereits einen Zugang:

Zu viele Zeichen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Dies ist keine gültige BIC!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Postleitzahl!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Ungültige Sektion!

Zugang freischalten
(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Zu viele Zeichen!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Ungültige Sektion!
Dies ist keine gültige Adresse!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Postleitzahl!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Ungültige Sektion!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Postleitzahl!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Dies ist keine gültige Adresse!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Dies ist keine gültige IBAN!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Zu viele Zeichen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Tour der Woche

Pöllatschlucht und Alpsee, 969 m (Wanderung)

Wer aus den Touristenkarawanen rund um Schloss Neuschwanstein ausschert, entdeckt manch landschaftliches Highlight. Zu Füßen der Schlossmauern rauscht die Pöllat durch eine kleine felsige Schlucht, die nach fünfjähriger Schließung im Mai 2019 für Besucher wiedereröffnet wurde. Der wohl idyllischste Weg zum Schloss!

Tour vom 05.09.2019
Text & Fotos: Franziska Baumann


Romantische Ausblicke in die Tannheimer Berge

Tourenziel
Alpsee, optional Schloss Hohenschwangau (Ansicht im Bayernatlas)

Gebirgsgruppe
Ammergauer Alpen

Talort
Hohenschwangau, 803 m

Karte
AV-Karte BY 6 "Ammergebirge West, Hochplatte, Kreuzspitze" 1:25.000 & AV-Karte BY 5 "Tannheimer Berge, Köllenspitze, Gaishorn" 1:25.000

Anfahrt

Ausgangspunkt der Tour
großer, gebührenpflichtiger Parkplatz in Hohenschwangau, 803 m

Mit Bahn & Bus –  sehr empfehlenswert
Bahn bis Füssen; weiter mit den Buslinien 73 oder 78 bis "Hohenschwangau Neuschwanstein Castles"

Mit Auto ab München
ca. 2 Std. (Anfahrtsroute)

Bilder

Herrliche Blicke auf die Tannheimer Berge

Kurzinfos

Schwierigkeit
Bergwanderung

Kondition
gering

Dauer
3 Std. (Gesamtgehzeit ohne Pausen)

Höhendifferenz
↑↓ 300 Hm

Einkehr/Stützpunkte
verschiedene Gasthäuser in Hohenschwangau und am Alpsee; ab Frühjahr 2020: Restaurant Alpenrose am Alpsee

Bitte beachten Sie:

Die Angaben bei der "Tour der Woche" sind redaktionell geprüft, für ihre Richtigkeit und Aktualität kann jedoch keine Gewähr übernommen werden.

Bitte informieren Sie sich selbstständig über das Wetter und ggf. die Schnee- und Lawinenlage. Weitere Hilfsmittel zur Tourenplanung finden Sie bei den "alpinen Links".

Wegbeschreibung: Vom Parkplatz in Hohenschwangau geht man in Richtung Ticket Center, überquert gegenüber der Bushaltestelle beim "Königlichen Imbiss" eine weitere Parkfläche und trifft auf einen asphaltierten Fußweg. Diesen verlässt man bereits nach 100 Metern wieder und zweigt links auf einen zur Pöllatschlucht ausgeschilderten Wanderweg ab.

Er führt am bewaldeten Bergfuß entlang zur verfallenen Gipsmühle, wo rechts der Weg durch die Schlucht beginnt. Auf Metallstegen wandert man über dem wild schäumenden Bach, der gegen große Felsblöcke anstürmt und sich über kleine Felsstufen stürzt.

Nur kurz dauert das Vergnügen durch die kleine Klamm, nach 10 Minuten kommt man zu einem Kiesstrand, der zu einem erfrischenden Fußbad einlädt. Darüber spannt sich in einer schwindelerregenden Höhe von 92 Metern die Marienbrücke über die Schlucht. Ein Treppenweg leitet mit Blick auf einen imposanten Wasserfall den bewaldeten Hang hinauf.

Er mündet in einen Teerweg, der rechts zum Schloss Neuschwanstein führt. Man biegt jedoch links ein und spaziert, gemeinsam mit den zahlreichen Touristen aus aller Welt, zum Buswendeplatz "Jugend" hinauf und genießt dabei eine schöne Aussicht auf Alp- und Schwansee.

Am Wendeplatz lohnt sich nach links der kurze Abstecher zur Marienbrücke, wo sich eine der beeindruckensten Ansichten von Schloss Neuschwanstein hoch über der Pöllatschlucht bietet. Wieder zurück am Wendeplatz nimmt man die zweite Abzweigung links bergauf, die mit "Säuling, Pilgerschrofen" ausgeschildert ist.

Kurz darauf zweigt man in einer Linkskehre auf einen schmalen Steig, den Oberen Winterzugweg, ab. Er verläuft über steile Waldhänge, aus denen immer wieder Felsabbrüche aufragen, und quert einige Geröllrinnen.

Zwischen den Bäumen lässt sich bereits die blaugrüne Wasserfläche des Alpsees erahnen. Der Steig mündet in einen Forstweg, kurz darauf zweigt scharf rechts eine Schotterstraße zum Alpsee ab.

An seinem Ufer trifft man auf einen Wanderweg, der den See umrundet. Rechts lädt –bei gutem Wetter – das kleine Alpseebad mit Liegewiese und Holzsteg dazu ein, in die kühlen Fluten zu tauchen. Am Bad vorbei gelangt man in 30 Min. zurück nach Hohenschwangau.

Um den See aus unterschiedlichen Perspektiven zu erleben, empfiehlt es sich jedoch, dem Rundweg nach links zu folgen. Am steilen Südwestufer führen Metallstege direkt am Wasser entlang, anschließend blickt man über den See auf die beiden Schlösser Hohenschwangau und Neuschwanstein.

An der Nordwestecke kommt man an einem schönen Rastplatz beim Marienmonument, einem Denkmal zu Ehren von Königin Marie, der Mutter Ludwigs II., vorbei und wandert nach kurzem Anstieg oberhalb des felsigen Steilufers entlang.Gegenüber zieht der markante Zacken des Pilgerschrofen die Blicke auf sich.

Der etwas unterhalb des Weges gelegene Aussichtspunkt Pindarplatz bietet noch einmal ein herrliches Panorama vom See mit den Tannheimer Bergen im Hintergrund. Kurz darauf trifft man auf die asphaltierte, für den Verkehr aber gesperrte Fürstenstraße, und folgt ihr zum belebten Ostufer mit Einkehrmöglichkeit und dem Museum der bayerischen Könige. Von dort sind es 10 Min. zurück zum Ausgangspunkt in Hohenschwangau.

Variante: Von der Fürstenstraße ist in 30 Min. der kleine Schwansee zu erreichen, ebenfalls mit Bademöglichkeit.

Tipp: Die Wanderung lässt sich mit einem Besuch von Schloss Hohenschwangau, Neuschwanstein oder des Museums der bayerischen Könige verbinden.