Login zu »Mein Alpenverein«
Ich habe bereits einen Zugang:

Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Dies ist keine gültige BIC!
Zu viele Zeichen!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Sektion!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!

Zugang freischalten
(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Dies ist keine gültige BIC!
Zu viele Zeichen!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Postleitzahl!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Ungültige Sektion!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Ungültige Postleitzahl!
Ungültige Sektion!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Zu viele Zeichen!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Tour der Woche

Sonnenberggrat und Kofel, 1342 m (Bergwanderung)

Spannende Tour entlang bizarrer Felsformationen mit vielen Aussichtsmöglichkeiten abseits der Wandermassen zum Pürschling. Und wem das noch nicht reicht, der steigt zum Schluss auch dem Wahrzeichen von Oberammergau, dem Kofel, noch aufs Haupt.

Tour vom 27.09.2018
Text & Fotos: Franziska Kučera

alle Touren der Woche: Übersicht


Der Steig führt an bizzaren Felsen vorbei

Tourenziel
Sonnenberg, 1622 m, Kofel, 1342 m (Ansicht im Bayernatlas)

Gebirgsgruppe
Ammergauer Alpen

Talort
Unterammergau, 836 m, Oberammergau, 837 m

Karte
AV-Karte 7 "Ammergebirge Ost – Pürschling, Hörnle" 1:25.000

Anfahrt 

Ausgangspunkt der Tour
Bahnhof Unterammergau, 830 m

Mit Bahn & Bus – sehr empfehlenswert
Bahn bis Unterammergau, zurück mit der Bahn ab Oberammergau

Mit Auto ab München
nicht zu empfehlen, da unterschiedlicher Start- und Zielpunkt der Tour

Bilder

Fahrstraße in Richtung Pürschling

Kurzinfos

Schwierigkeit
Bergwanderung mittelschwer; Gipfelaufstieg Kofel: Bergtour (insgesamt gilt: Trittsicherheit und Schwindelfreiheit unbedingt erforderlich, bei Nässe nicht empfehlenswert!)

Kondition
mittel

Dauer
ca. 7 Std. (Gesamtgehzeit ohne Pausen)

Höhendifferenz
↑↓ 1050 Hm

Einkehr/Stützpunkt
August-Schuster-Haus (1564 m), ganzjährig geöffnet (außer April und November), Tel. +49 8822 3567

Bitte beachten Sie:

Die Angaben bei der "Tour der Woche" sind redaktionell geprüft, für ihre Richtigkeit und Aktualität kann jedoch keine Gewähr übernommen werden.

Bitte informieren Sie sich selbstständig über das Wetter und ggf. die Schnee- und Lawinenlage. Weitere Hilfsmittel zur Tourenplanung finden Sie bei den "alpinen Links".

Wegbeschreibung: Wir verlassen den Bahnhof in Unterammergau gen Norden und überqueren die Gleise nach links, um zur Hauptstraße zu gelangen. Diese ebenfalls queren und auf dem Gehsteig über die Ammer und dann nach rechts abbiegen. Die Einfahrt splittet sich sogleich in drei Straßen auf, von denen wir die mittlere, die Pürschlingstraße, nehmen. Im weiteren Verlauf immer dieser bis an den Ortsrand folgen.

Am Wanderparkplatz vorbei und südwärts die Forststraße Richtung Pürschling ein gutes Stück hinauf. Bei einer Weggabelung nach rechts und über ein paar Serpentinen zu einem kleinen See. An diesem vorbei und linkshaltend auf dem Hauptweg bleiben. Nach zwei Kehren erst weiter geradeaus und kurz darauf bei einem Almgebäude nach links abbiegen. Nun weiter bergauf, vorbei an der Josefskapelle, bis zum Sattel des Pürschlings an der letzten Kehre vor dem August-Schuster-Haus.

Dort zweigt nach scharf links ein Steig ab, der zu Beginn parallel über den Aufstiegsfahrweg wieder Richtung Osten zieht. Im stetigen Auf und Ab führt uns der schmale Steig nun erst südlich, dann nördlich vom Grat entlang. Man passiert einige gesicherte Stellen, umrundet den Sonnenberg erst ein Stück, um dann den Gipfel über ein paar geröllige Felsstufen zu erreichen.

Nach einer Gipfelpause mit grandioser Rundumsicht und beeindruckenden Tiefblicken über den gleichen Weg zurück zum Hauptsteig und weiter ostwärts halten. Wir gehen unterhalb des Zahns vorbei, wo der Weg den Sonnenberggrat schließlich verlässt und bergab durch den Wald zu einer Verzweigung mit einem Unterstand führt. Dort wählen wir den rechten Weg (nach links besteht die Möglichkeit über die Kolbenalm nach Oberammergau abzusteigen) und folgen immer ostwärts weiter der Beschilderung zum Kofel (Weg 201) durch den Wald.

Am Kofelsattel mit Schilderbaum zieht schließlich nach links der Steig zum Kofel hinauf. Schnell erreichen wir die steile Felswand, durch die der Steig erst über Stufen, dann über Felsen (Seilversicherungen) auf den Gipfel führt.

Abstieg: Zurück zum Sattel geht’s auf dem gleichen Weg und dann nach links Richtung Oberammergau. In vielen Serpentinen steigen wir durch den Wald ab zu einer Wiese. Dort geradeaus am Parkplatz vorbei und Richtung Ammer hinunter. Es wird eine Straße erreicht, auf die wir nach links abbiegen und der wir am Friedhof, an der Jugendherberge und am Parkhotel Sonnenhof vorbei stets parallel zur Ammer nordwärts folgen. Schließlich stoßen wir bei einer großen Brücke auf die Bahnhofsstraße, in die wir nach links zum Bahnhof Oberammergau einbiegen.

Hinweis: Die Tour ist natürlich auch in entgegengesetzter Richtung möglich und wird so auch deutlich öfters durchgeführt, da die Einkehrmöglichkeit dann nach den größten "Strapazen" liegt. Besonders ambitionierte Bergsteiger können dann auch dem Teufelstättkopf noch einen Besuch abstatten.