Login zu »Mein Alpenverein«
Ich habe bereits einen Zugang:

Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Ungültige Sektion!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Zu viele Zeichen!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Dies ist keine gültige Adresse!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Dies ist keine gültige Postleitzahl!

Zugang freischalten
(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Zu viele Zeichen!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Ungültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige Adresse!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Ungültige Sektion!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Dies ist keine gültige Adresse!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Zu viele Zeichen!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Ungültige Sektion!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Tour der Woche

Falkenstein, 1181 m (Bergtour)

Der direkt über Inzell thronende Falkenstein ist niedriger als alle umgebenden Berge und weitaus weniger bekannt als Kampenwand und Sonntagshorn, jedoch bietet er spannende und abwechslungsreiche Steige und Pfade. Die Überschreitung des gesamten Massivs ist eine Herausforderung für den geübten Bergwanderer.

Tour vom 26.06.2014
Text und Fotos: Tim Coldewey


Steile Waldpfade am Falkenstein

Tourenziel
Falkenstein, 1181 m (Ansicht im Bayernatlas)

Gebirgsgruppe
Chiemgauer Alpen

Talort
Inzell, 693 m

Karte
AV-Karte BY 19 "Chiemgauer Alpen Ost“ 1:25.000 (einige Routenabschnitte sind nicht in der Karte verzeichnet!)

Anfahrt

Ausgangspunkt der Tour
Parkplatz und Bushaltestelle am Eisstadion am südlichen Ortsausgang von Inzell, 692 m

Mit Auto ab München
ca. 1,5 Std. (Anfahrtsroute)

Mit Bahn & Bussehr empfehlenswert
Bahn bis Traunstein, Bus 9526 bis "Zwingsee Eisstadion, Inzell"

Bilder

Kurzinfos

Schwierigkeit
Bergwanderung mittelschwer bis Bergtour (guter Orientierungssinn und Bergerfahrung erforderlich, bei Nässe gefährlich)

Kondition
mittel

Dauer
ca. 3,5 Std. (Gesamtgehzeit ohne Pausen)

Höhendifferenz
↑↓ 500 Hm

Einkehr
Café-Gasthof Zwing, Kiosk am Eisstadion (Badesee)

Bitte beachten Sie:

Die Angaben bei der "Tour der Woche" sind redaktionell geprüft, für ihre Richtigkeit und Aktualität kann jedoch keine Gewähr übernommen werden.

Bitte informieren Sie sich selbstständig über das Wetter und ggf. die Schnee- und Lawinenlage. Weitere Hilfsmittel zur Tourenplanung finden Sie bei den "alpinen Links".

Aufstieg: Vom Eisstadion in Richtung Inzell Ortsmitte/Falkensteinrunde nach Nordosten in den Wald auf gutem Wanderweg, an der Freilichtbühne vorbei, rechts haltend bis zu einem Schuppen. Hier rechts, ca. 150 m den bergauf führenden steilen Weg verfolgen bis zu einem Steinmann. Hier biegt man links auf einen kleinen Steig ab, der oben wieder auf den Weg trifft. Auf dem Weg geht man eine weitere Kehre bis zu einem deutlichem Steinpfeil auf dem Boden.

Ab hier sehr steil auf kleiner Pfadspur links hinauf mit Steinmännern markiert in Kehren leicht ausgesetzt bis in eine Einsattelung zwischen dem Vorgipfel und dem Gipfelrücken. Von hier aus ist links ein kleiner Abstecher auf den Vorgipfel möglich. Geradeaus führt ein steiler Pfad durch die Bergflanke wieder hinunter zum Krottensee.

Weiter rechts haltend geht es auf kleinem Steig bergauf auf eine Steilwand zu, es bietet sich ein toller Tiefblick auf den Krottensee. Eine mit einem Drahtseil abgesicherte kurze Rinne vermittelt den Durchstieg in Richtung Gipfel. Nach der Rinne weiter auf dem Steig bis zu einem Felsrücken, von dem aus man schon das Gipfelkreuz des nördlichen Gipfels sieht.

Mit Drahtseil gesichert hinab in eine Scharte und diese links verlassend steil bergauf auf einen höhlenartigen Überhang zu. Mit Drahtseilunterstützung wird links haltend über eine Wurzel und einen Baumstamm ein Aufschwung überklettert. Anschließend hält man sich nach rechts aufs Gipfelwandl zu. Dieses wird ebenfalls mit Drahtseil und guten Griffen im Fels durchstiegen und man gelangt auf den nördlichen Gipfel (1092 m).

Über den Aufstiegsweg gelangt man zurück bis zur Scharte, hier folgt man dem unteren Pfad weiter nach Südwesten. Den Rücken geht es weiter entlang und unter dem imposanten Felsaufbau des eben erstiegenen Gipfels hindurch. Auf ausgetretenem Pfad steigt man weiter in Richtung des südlichen Gipfels, es geht leicht bergan, an einer guten Biwakhöhle vorbei und immer wieder kleine leichte Kletterstellen meisternd auf den Südgipfel mit Holzkreuz (1180 m). Von hier bietet sich eine prächtige Aussicht auf den Inzeller Talkessel, den Falkensee unterhalb des Falkensteins, den Hochfelln, den Rauschberg, Kienbergl, Hochstaufen, Sonntagshorn ...

Abstieg: Vom Gipfel geht's weiter gen Südwesten auf schmalem Steig recht steil bergab, der Steig umrundet halb den Südgipfel, führt unten in einen offenen Buchenwald und trifft auf den Rundwanderweg um den Falkenstein. Diesem rechtshaltend folgend erreicht man letztendlich nach kurzer Zeit die Bundesstraße 305. Hier bietet sich eine Einkehr im Café Gasthaus Zwing an.

Von hier führt ein einfacher Wanderweg entlang der Bundesstraße zum Ausgangspunkt, man folgt hierzu der Ausschilderung Eisstadion/Inzell Dorfmitte/Falkensteinrunde. Wer sich nach der Tour abkühlen möchte, hat dazu am Badesee direkt am Eisstadion die Möglichkeit.