Login zu »Mein Alpenverein«
Ich habe bereits einen Zugang:

Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Zu viele Zeichen!
Ungültige Sektion!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Dies ist keine gültige Adresse!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!

Zugang freischalten
(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Dies ist keine gültige Adresse!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Dies ist keine gültige BIC!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Dies ist keine gültige IBAN!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Zu viele Zeichen!
Ungültige Sektion!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Zu viele Zeichen!
Ungültige Sektion!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Dies ist keine gültige Adresse!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

30. Treffen der am Naturschutz Interessierten im DAV 2019

im schönen Rißtal im Karwendelgebirge

Ortseingang Hinterriß mit Infozentrum

Die DAV-Sektionen München & Oberland und Turner-Alpen-Kränzchen (TAK) laden zum traditionellen Treffen der am Naturschutz Interessierten ins Karwendel. Das diesjährige Quartier in Hinterriß ist schon in Tirol gelegen, aber nur von Deutschland aus erreichbar. Das Exkursionsprogramm bietet einfache Wanderungen, aber auch anspruchsvollere Touren in der näheren Umgebung. Dazu gibt es am Abend interessante Vorträge und Informationen.

Der Naturpark Karwendel liegt zwischen München und Innsbruck und zählt mit über 725 km² zu den größten seiner Art in den Alpen. Vor dem Hintergrund der intensiven touristischen Nutzung kommt es auf verschiedenen Ebenen zu Nutzungskonflikten zwischen Natur, lokalen Akteuren sowie Erholungssuchenden.


Liebe Naturschutzreferenten und -referentinnen und am Naturschutz Interessierte,

die Naturschutzreferenten der Münchner Sektionen TAK, München, Oberland und die AGUSSO laden Euch recht herzlich zum 30. Treffen der am Naturschutz Interessierten im DAV ein. Das Treffen findet 2019 zum Himmelfahrts-Brückenwochenende (30. Mai bis 2. Juni) in Hinterriß im Karwendel statt.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Bettina Ulrichs, Naturschutzreferentin Sektion Oberland

Christa Hornreich, Naturschutzreferentin Sektion TAK

Georg Kaiser, Naturschutzreferent Sektion München                    

Jochen Simon, Leiter AGUSSO

Roman Ossner, Mitarbeiter für Umwelt & Natur, Sektion München

Termin

Donnerstag, 30. Mai (Christi Himmelfahrt)
bis Sonntag, 2. Juni 2019

Ort

Gasthof Post im Karwendel
A-6215 Hinterriß 10

Ablauf

30. Mai: Anreise (bis 17 Uhr), Abendprogramm
31. Mai: Tourentag mit Abendprogramm
1. Juni: Tourentag mit Abendprogramm
2. Juni: Abreise nach dem Frühstück




Informationen zur Anreise

Die Anreise sollte nach Möglichkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln erfolgen. Die Anzahl der Parkplätze in Hinterriß ist sehr begrenzt.


Anreise mit Bahn & Bus

Der Tagungsort ist gut mit Bahn & Bus zur erreichen. Hierzu schlagen wir einen gemeinsamen Treffpunkt am Münchner Hauptbahnhof (Hbf) vor. Von dort geht es mit der BOB weiter nach Lenggries, wo wir den Bus nach Hinterriß nehmen.

Jemand vom Organisationsteam wird ab 15:40 Uhr am Bahnsteig vor dem Triebwagen nach Lenggries stehen und die Gruppe begleiten.

Bitte wählt beim Ticketkauf folgenden Punkt als eure Endstation: "Hinterriß Ghf. Post, Österreich"

Treffpunkt München Hbf: 30. Mai 2019 um 15:45 Uhr

Abfahrt München Hbf: 16:03 Uhr / BOB86929 / Gleis 27–36
In den Zugteil nach Lenggries einsteigen!

Umstieg in Lenggries: an 17:11 Uhr, ab 17:34 Uhr / Bus 9569 Richtung Eng

Ankunft Hinterriß: 18:09 Uhr

Bitte beachtet, dass dies die letzte öffentliche Anreiseverbindung an diesem Tag ist!

Anreise mit Bahn und Fahrrad

Eine gemeinsame Anreise mit Bahn und Fahrrad ist derzeit nicht geplant. Sollte sich jemand dafür interessieren, gebt uns bitte Bescheid, wir werden es an die anderen Teilnehmer kommunizieren.

Ab Lenggries sollten je nach Kondition gute zwei Stunden für die 34 km bergauf eingeplant werden.

Die Veranstaltung beginnt mit dem Abendessen um 18:30 Uhr. 

Anreise mit dem Pkw

Im Einklang mit dem DAV-Grundsatzprogramm halten wir es für erstrebenswert, öffentlich anzureisen. Jedoch ist eine Anreise mit dem PKW ebenfalls möglich.

Anreise ab Bad Tölz, wie folgt:

  • Richtung Lenggries,
  • der B13 weiter folgen zum Sylvensteinspeicher,
  • auf der B307 nach Vorderriß,
  • dort nach links in Richtung Hinterriß fahren.
  • In Hinterriß befindet sich der Gasthof Post auf der linken Straßenseite gegenüber des Naturparkhaus und Museum.

Parkmöglichkeiten sind in begrenztem Umfang vor dem Gasthof und am Ortseingang von Hinterriß vorhanden.


Das diesjährige Treffen steht unter dem Motto

 

"Das Karwendel im Spannungsfeld zwischen Erholung und Erhaltung"

Das aktuell geplante Programm umfasst unterschiedliche Aspekte der Landnutzung und ihrer Akteure. Ein Blick auf die intensive Almwirtschaft sowie das aktive Arbeiten am Wanderwegenetz sind zwei Beispiele. Darüber hinaus gewinnen wir Einblicke in die Besucherlenkung im Naturpark Karwendel und die Schutzwaldbewirtschaftung der österreichischen Bundesforste. Dazwischen wird auch Zeit bleiben, die Seele baumeln zu lassen, um die atemberaubende Schönheit des Karwendels zu genießen.

Das Programm

Donnerstag, 30. Mai 2019


bis 18:15 Uhr: Anfahrt und Registrierung im Gasthof zur Post, Hinterriß

18:30 Uhr: Gemeinsames Abendessen

Abendprogramm:

• Begrüßung der Teilnehmer, Vorstellungsrunde
• Kurzbericht aus der Bundesgeschäftsstelle (N.N.)
• Ein Kurzporträt zu Hinterriß (BGM v. Hinterriß)
• Einblicke in das Wegegebiet Karwendel (Wegebetreuer Oberland)
• Offener Austausch

 

Freitag, 31. Mai 2019

 

Exkursion MUC-19-1010 (Alternative 1): Forstexkursion im Johannestal (Silvester Rainer, Ranger, Jochen Simon)

Vormittags gehen wir ein kurzes Stück im Wald bergauf und lassen uns vom Revierförster Herrn Rainer einen ökologisch wichtigen Totholzbereich zeigen. Wer möchte, kann anschließend mit einem Ranger des Alpenparks Karwendel durch das Johannestal zum kleinen Ahornboden weitergehen, wo mächtige alte Bergahorne stehen.

Schwierigkeit: einfache Bergwanderung auf Fahrstraßen und gut ausgebauten Steigen, ↑↓ 150 Hm (+330 Hm)

 

Exkursion MUC-19-1011 (Alternative 2): Bergwanderung von Hinterriß ins Rontal und auf die Rappen(klamm)spitze (Christa Hornreich, Sabine Rösler)

Ziel: Hochalplkopf, 1770 m bzw. Rappen(klamm)spitze, 1835 m

Thema: Der Bergwald im Klimawandel und die Almwirtschaft im Karwendel. Im Rontal kann man die Bedeutung und die Folgen der intensiven Almwirtschaft betrachten. Zudem wird uns Frau Rösler vom Verein zum Schutz der Bergwelt das Projekt "Bergwald im Klimawandel" vorstellen, und wir werden im Gelände unsere Beobachtungen dazu aufnehmen.

Schwierigkeit: Bis Hochalplkopf einfache geführte Bergwanderung. Vom Hochalplkopf bis zur Rappen(klamm)spitze anspruchsvolle Bergtour, Gipfelanstieg sehr ausgesetzt, Trittsicherheit unbedingt notwendig; selbstständige Begehung, keine geführte Tour; ↑↓ 850 Hm (bzw. 900 Hm)

 

Abendprogramm:

Naturparkhaus mit Vortrag zum Thema "Schmuckkästchen Karwendel – vom Jagdgebiet Kaiser Maximilian zum größten Naturpark Österreichs"



Samstag, 01.06.2019

 

Exkursion MUC-19-1012 (Alternative 1): Umweltbaustelle im Laliderer Tal (Bettina Ulrichs, Hermann Sauerer)

Ziel: Wir werden selbst aktiv: Mit Spitzhacke und Schaufel machen wir uns auf den Weg. Nach jedem Winter müssen die Wege überprüft werden, dabei schauen wir auch, wo Gräben geschlossen werden müssen oder Neuanpflanzungen sinnvoll sind. Dazu braucht es ein bisschen Kondition und gute Laune.

Schwierigkeit: einfache Bergwanderung + anstrengende Wegearbeiten

 

Exkursion MUC-19-1013 (Alternative 2): Almwanderung mit botanischen Highlights (Frau Kofler)

Ziel: Frau Kofler, die Seniorchefin vom Alpengasthof Eng, kennt jeden Winkel und jede Blume im Karwendel. Sie führt uns durch lichten Bergwald auf die etwas abgelegene, aber sehr schöne Grasbergalm.

Schwierigkeit: einfache Bergwanderung auf mäßig steiler Fahrstraße

 

Exkursion MUC-19-1070 (Alternative 3): Talwanderung Almdorf Eng und Enger Grund (Ranger)

Ziel: Wer's eher gemütlich angehen will, für den bieten wir diese kurze, von einem Ranger des Alpenparks geführte Talwanderung durch den Großen Ahornboden zum Almdorf Eng an. Nach Besichtigung der Käserei gehen wir noch ein Stückerl weiter und kehren abschließend zum Kaffee in den Alpengasthof Eng ein.

Schwierigkeit: einfache Talwanderung

 

Abendprogramm:

MTB – Entwicklungen, Beispiele und Konflikte in Bayern und Tirol



Sonntag, 02. Juni 2019

 

Frühstück und Abreise

 

Die Anmeldung ist beendet.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Roman Ossner: umweltnatur@alpenverein-muenchen.de

 

Kostenbeitrag

Die Übernachtungskosten werden von jedem Teilnehmer vor Ort im Gasthof selbst bezahlt (60,50 € p. P. / Nacht im Doppelzimmer). Darin enthalten sind die Übernachtungskosten mit Halbpension und Lunchpaketen.

Mit der Anmeldung sind folgende Leistungen abgedeckt: Veranstaltungsgebühren, Organisation, Museumsbesuch & Fachreferenten

Pro Anmeldung erheben wir eine Kaution von 50 €. Damit decken wir spontane Absagen und Stornogebühren ab.

Die Anmeldung ist ausschließlich für AV-Mitglieder möglich.

Es gelten die Stornobedingungen der Sektionen München und Oberland.