»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Hinweise zum Chiemgau

Bayerische Alpen und das Bayerische Meer: Nicht weit von München entfernt liegt das Chiemsee-Alpenland. Diese Region bietet neben Kultur und Tradition in bekannten Städten wie Rosenheim und Wasserburg oder im historischen Schloss Herrenchiemsee eine Bilderbuch-Landschaft aus Bergen, über 30 Seen, Wäldern und Mooren.

Wir haben nachgefragt, was gerade für den Bergfrühling und –sommer zu Zeiten des Pandemiegeschehens wichtig ist. Gemeinsam wollen wir erreichen, dass keine Sperrungen und Verbote notwendig werden, um den sensiblen Naturraum zu schützen. Jede*r einzelne Bergaktive*r kann hier seinen Beitrag leisten. Mach mit und beachte folgende Tipps und Hinweise!

Umfrage und Plakatkampagne

Doch das zunehmende Interesse am Bergsport, verstärkt durch das Pandemiegeschehen, bleibt auch im Chiemgau nicht ohne Auswirkungen. Eine Umfrage vom Chiemsee-Alpenland Tourismus e. V. hat gezeigt, in welchen Bereichen speziell sich die lokale Bevölkerung von Mitbürger*innen mehr Rücksicht wünschen:

Um auch nochmal vor Ort genau darauf hinzuweisen, wird ab Mitte Mai eine Plakatkampagne dazu veröffentlicht. Achtet auf neu platzierte Schilder an bekannten Problemstellen, sie dienen der Aufklärung und Sensibilisierung.

Erhöhung Parkgebühren:

Dafür sind Shuttles, vor allem für die Orte am Chiemsee, geplant um die Parkplätze zu entlasten.

Tourentipps Chiemgauer Alpen

Wir haben 41 Tourentipps zwischen Inn und Saalach für euch zusammengestellt.

zu den Tipps


Wandern im Chiemgau

Reit im Winkl

Anreise:

 

Chiemgau:

Besonderheit Gießenbachklamm:

Um die Abstandsregeln bzgl. des Coronavirus einzuhalten, ist die Gießenbachklamm nur aufwärts begehbar. Das heißt, vom Wasserrad zur Schopperalm gilt eine Einbahnregelung. Bitte beachten!

Für den Rückweg bitte folgende Varianten nutzen:

Weitere Sperrungen werden hier bekannt gegeben.