Login zu »Mein Alpenverein«
Ich habe bereits einen Zugang:

Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Zu viele Zeichen!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Ungültige Sektion!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Dies ist keine gültige Adresse!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Ungültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!

Zugang freischalten
(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Zu viele Zeichen!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Ungültige Sektion!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Dies ist keine gültige Adresse!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Ungültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige BIC!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Ungültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Ungültige Sektion!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Zu viele Zeichen!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Dies ist keine gültige IBAN!

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

alpinwelt-Ausgabe 3/2018

"Tourismus in den Alpen"

Der Begriff des Tourismus erscheint heutzutage oft in negativem Zusammenhang – man denkt an Verkehrsstau, klotzige Hotelbauten und Billigflieger. Ein Ort, der sehr "touristisch" ist, hat seine Ursprünglichkeit verloren. Auch in den Alpen scheint der Tourismus zum Problem geworden zu sein: Zu viele Menschen sind motorisiert unterwegs, zu viel wird gebaut, zu wenig auf die Bedürfnisse der Natur, aber auch der Anwohner Rücksicht genommen.

Ist das tatsächlich so? Und wenn ja, wie kann es weitergehen? Mit sogenanntem "sanften" Tourismus? Und wenn ja, wie "sanft" soll er sein? Ein kritischer Blick hinter die Kulissen zeigt: Der sanfte Tourismus ist nicht immer so unproblematisch, wie er sein möchte. Die Alpenbewohner selbst stehen dem Tourismus manchmal positiver gegenüber, als manch einer es erwarten würde. Und selbst der Alpenverein, der für den Erhalt der Bergnatur eintritt, war in seinen ersten Jahrzehnten maßgeblich an der touristischen Alpen-Erschließung beteiligt.

Grund genug, sich ausführlich mit dem Alpentourismus zu befassen und nicht nur die eine Seite zu sehen. Schließlich sind auch wir Bergsteiger Touristen! Und jeder einzelne kann über die eigenen Ansprüche, die Mobilität, die Konsumgewohnheiten auf Bergtouren und im Urlaub und mögliche Alternativen nachdenken.

ganzes Heft herunterladen: PDF (Doppelseiten) PDF (Einzelseiten)

alpinwelt 3/18
Mehr Veröffentlichungen auf Calaméo lesen

Thema: Tourismus in den Alpen

Editorial


Thema: Tourismus in den Alpen

Touristenort Obergurgl

Wie sanft soll er sein?

Im Schwerpunktthema befassen wir uns mit dem Tourismus in den Alpen, indem wir aktuelle Phänomene beobachten, mit Experten sprechen, die Erschließungstätigkeit des Alpenvereins kritisch beleuchten, Alpenbewohner zu Wort kommen lassen und Visionen wagen.

PDF (Doppelseiten)

PDF (Einzelseiten)

Bergwärts unterwegs 1

Nächtliche Radfahrt nach Hammersbach

Jubiläumsgrat mal anders

Der Jubiläumsgrat ist eine große Tour, auch wenn man die Seilbahn zu Hilfe nimmt. Es geht aber auch ganz anders: mit Rad-Anfahrt ab München, zu Fuß rauf, über den Grat und wieder runter und zurück nach München – alles an einem Tag!

PDF (Doppelseiten)

PDF (Einzelseiten)

Bergwärts unterwegs 2

Im sanften Hügelland des Friaul

Fußreise an die Adria

Beim Kulturwandern im Friaul erlebt man eine Gegend, die von der Welt vergessen zu sein scheint. Im Übergang von den Südalpen in die norditalienische Tiefebene und nahe der slowenischen Grenze erwarten einen kulinarische Genüsse, historische Erinnerungsorte und die Adria.

PDF (Doppelseiten)

PDF (Einzelseiten)



Weitere Inhalte



Aktuelles

Sternenpark Winklmoosalm

Hier finden Sie aktuelle Informationen:

  • Bergvisionen – die alpine Vortragsreihe der Sektionen München und Oberland
  • Kleidung reparieren statt wegwerfen!
  • Oberlandcup 2018
  • Sauber im Dunkeln: Sternenpark Winklmoosalm
  • Vermischte Meldungen

PDF (Doppelseiten)

PDF (Einzelseiten)

Kinder & Jugend

Sonnwendfeuer

Die Sektionsjugend berichtet:

  • Mit den Rädern nach Budapest
  • Sonnwendfeier
  • erste Touren der "Gipfelsurfer"
  • Klettern in der Lombardei

PDF (Doppelseiten)

PDF (Einzelseiten)

München & Oberland

Agenda 2023 der Sektion München

Nachrichten aus den Sektionen

  • Medien: neue Bildbände, Literatur und Tourenführer
  • Forum: Leserbriefe
  • Rätsel: Tiere und Pflanzen der Alpen
  • Vermischte Meldungen
  • Agenda 2023 der Sektion München
  • Ehrung und Nachruf

PDF (Doppelseiten)

PDF (Einzelseiten)

Jahresberichte 2017

Mitgliederabend im Augustinerkeller

Sektionen München & Oberland

Die Jahresberichte 2017 geben einen Überblick über das Geschehen u. a. im Mitgliederservice, bei den Hütten, in den Gruppen, im "alpinprogramm" und weiteren Tätigkeitsbereichen der Sektionen.

Jahresbericht 2017 Sektion München:

PDF (Doppelseiten)

PDF (Einzelseiten)

Jahresbericht 2017 Sektion Oberland:

PDF (Doppelseiten)

PDF (Einzelseiten)


alpinwelt-Tourentipps aus Heft 3/2018

Tourentipps Ausgabe 3/2018 komplett: PDF (Doppelseiten) PDF (Einzelseiten)


Bergwanderung

Das "schönste Almdorf" Südtirols

Die Fanealm im Valser Tal

Über den Rotenstein-Höhenweg zur Fanealm (1739 m)

Bergwanderung mittelschwer, Kondition mittel

Aussichtsreiche Tour auf alpinem Pfad hoch über dem Valser Tal bei Brixen, die zu einer geschichtsträchtigen Bilderbuch-Alm mit eigener Kirche führt.

Tourentipp als PDF

Bergwanderung

Marmota jagen

Mit Kindern auf dem Entdeckerweg

Der "alpine Entdeckerpark" am Nachtsöllberg

Bergwanderung leicht, Kondition gering

Rund um den Nachtsöllberg bei Westendorf führt ein aufwendig gestalteter Themenwanderweg für
Kinder. Spiele und Rätsel locken die kleinen Bergsteiger von Station zu Station bis zum Gipfel.

Tourentipp als PDF

GPS-Track

Bergtour

Vom Touristenrummel zum Gletscher

Unterwegs auf dem Zugspitzplatt

Zugspitze, Windloch und Südlicher Schneeferner

Bergtour, Kondition mittel

Der Touristenrummel auf Deutschlands höchstem Berg ist garantiert. Doch unten auf dem Platt lassen sich abseits der Wege hochalpine Natur und Gletscherreste erleben.

Tourentipp als PDF



Bergwanderung

Der Gamsgrubenweg

Blick zur Pasterze

Naturlehrweg-Wanderung von der Franz-Josefs-Höhe

Bergwanderung leicht, Kondition gering

Die Franz-Josefs-Höhe an der Glockner-Hochalpenstraße zählt zu den am besten besuchten Orten in Österreich. Als einfache, kurze Wanderung ist der Gamsgrubenweg für jedermann möglich.

Tourentipp als PDF

GPS-Track

Bergwanderung

Naturpark und Industriegebiet

Die Braunschweiger Hütte

Über die Braunschweiger Hütte zum Pitztaler Jöchl

Bergwanderung mittelschwer, Kondition mittel bis groß

Dieser Abschnitt des Fernwanderwegs E 5 demonstriert den Stand der Dinge im zeitgenössischen Alpintourismus: Landschaft zwischen Urzustand und Industriegebiet sowie ein hochmodernes, bestens organisiertes Hüttenhotel.

Tourentipp als PDF

Bergwanderung

Zu Ehren des frühen Erschließers

Die Franz-Senn-Hütte

Von der Oberissalm zur Franz-Senn-Hütte (2147 m)

Bergwanderung leicht, Kondition gering

Franz Senn (1831–1884) war ein aus dem Ötztal stammender Priester, der auch Alpinist und Mitbegründer des Alpenvereins war und eine führende Rolle bei der Erschließung der Ostalpen innehatte. Der Bau der Franz-Senn-Hütte geht ebenfalls auf ihn zurück.

Tourentipp als PDF

GPS-Track



Bergwanderung

Auf das gespaltene Joch

Das Klobenjoch überm Achensee

Bergwanderung zur Klobenjochspitze (2041 m)

Bergwanderung mittelschwer, Kondition mittel

Bis zur Dalfázalm herrscht wegen der Seilbahnnähe reger Besuch. Darüber kann man mit Einsamkeit pur rechnen.

Tourentipp als PDF

GPS-Track

Bergwanderung

Ein mächtiger Kalkklotz im Rätikon

Weite Karstflächen an der Sulzfluh

Auf die Sulzfluh (2818 m)

Bergwanderung mittelschwer, Kondition mittel bis groß

Die Sulzfluh im Rätikon bietet eine große Vielfalt an Impressionen: von Almwiesen über Felswände zu Karsthochflächen, von traditionsreichen Anstiegen zu neuen Klettersteigen.

Tourentipp als PDF

GPS-Track

Bergwanderung

Gute Luft im Allgäu

Am Gipfel des Iselers

Auf Iseler (1876 m) und Kühgundkopf (1907 m)

Bergwanderung mittelschwer, Kondition mittel

Wie Messungen ergeben haben, gibt es die beste Luft Bayerns in Bad Hindelang-Oberjoch am Iseler.
Allerdings lässt sich dort auch gut über Auswüchse der heutigen Bergvermarktung nachdenken.

Tourentipp als PDF

GPS-Track



Bergtour

Allgäuer Bergsteiger-Highlight

Felsige Grate in den Allgäuer Alpen

Der Heilbronner Weg

Bergtour, Kondition mittel

Von der größten DAV-Schutzhütte über den ältesten Felsensteig der Nördlichen Kalkalpen zum Drehkreuz der Allgäuer Alpen.

Tourentipp als PDF

Alpinklettern

Granitklassiker in großer Abgeschiedenheit

Hochalpine Kletterei am Grundschartner

Grundschartner (3065 m), Nordkante

Alpinklettern schwer (V/A0), Kondition sehr groß

Direkt neben dem Tourismus-Hotspot Mayrhofen im Zillertal befindet sich mit dem Grundschartner ein nahezu unerschlossener Berg. Seine Nordkante bietet eine großartige Granitkletterei.

Tourentipp als PDF

Hochtour

Stille in der Rieserfernergruppe

Steil geht's hinauf zum Hochgall

Über den Nordwestgrat auf den Hochgall (3436 m)

Hochtour mittelschwer (II), Kondition groß (Hinweis: Im Tourentipp ist fälschlicherweise "mittel" angegeben)

Der Hochgall ist ein klassisches Hochtourenziel im Naturpark Rieserferner-Ahrn. Mit seiner markanten Trapezform gilt er als einer der schönsten Alpengipfel überhaupt.

Tourentipp als PDF