Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Kraxlkollektiv

Kraxlkollektiv: Bouldern für alle

Wir sind eine junge Initiative aus München mit dem Namen Kraxlkollektiv, die ihre Leidenschaft zum Bouldern mit mehr Menschen teilen möchte. Das Kollektiv besteht zu 100% aus ehrenamtlichen Boulderbegeisterten und die von uns erbauten Wände werden NICHT-kommerziell betrieben.

Dieser Inhalt kann nicht angezeigt werden, da Inhalte von Drittanbietern in den Cookie-Einstellungen deaktiviert sind. Inhalte von Drittanbietern anzeigen?
Ich bin damit einverstanden, dass Inhalte von Drittanbietern (Google Maps, YouTube, meteoblue, Calaméo und Elfsight) angezeigt werden und dass diese Anbieter ggf. Cookies einsetzen, um das Funktionieren ihrer Inhalte zu gewährleisten bzw. zu optimieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Hangboards - für das ideale Fingerkrafttraining

Fingerkraft zuhause trainieren

Möchtest du deine Finger-, Unterarm- sowie Rückenmuskulatur stärken und dein Klettertraining daheim verbessern? Dann haben wir genau das Richtige für Dich.

Unsere Bouldergruppe „Kraxlkollektiv“ hat mit viel Handarbeit und Leidenschaft diese Hangboards aus den übrigen Balken vom Boulderblock „Dicker Hans“ geschnitten, CNC gefräst und per Hand gefinished. Jedes Trainingsboard ist ein Uniquat, bestehend aus Lärche, naturgeschliffen und ohne Oberflächenbehandlung. Da Lärche recht witterungsresistent ist, kann man die Boards auch ganz gut draußen aufhängen.

Mitgliederpreis: 69,00 €

derzeit erhältlich in folgender Servicestelle: Isartor

Über uns

Unser konkretes Ziel ist es mehrere, kostenlose und öffentlich zugängliche Boulderwände in München zu errichten und so ungenutzte Stadtflächen aufzuwerten. Denn, obwohl vielerorts in der schönsten Stadt der Welt in den vergangenen Jahren Boulderhallen eröffnet haben, fehlt es bisher an einem niederschwelligen Angebot, dass allen Bürger*innen kostenfrei zur Verfügung steht und barrierefrei zugänglich ist.

Wir möchten auch bei Menschen, die sich vielleicht Bouldern in Hallen bisher nicht leisten können oder lieber an der frischen Luft als in der Halle sind, die Leidenschaft für diesen Sport wecken. Die erste kostenfreie und allgemein zugängliche Boulderwand mit dem schönen Namen „Lolliblock“ ist bereits auf dem Gelände des Sugar Mountain in München entstanden.
Wir freuen uns über jede Form der Unterstützung. Vor allem beim Bau unserer neuen Wand „Dicker Hans“ auf der Theresienwiese brauchen wir aktuell noch tatkräftige Unterstützung. Meldet euch gerne jederzeit. Wir freuen uns auf euch!

Treffs

Wir treffen uns alle zwei Wochen, Montag 19 Uhr, derzeit online über Zoom. Hier können sich alle „Neuen“ vorstellen und wir besprechen aktuelle Themen wie Finanzierung, neue Standorte und den Bau der Boulderwände. Ansonsten treffen wir uns auch mal zum Bouldern am Lolliblock oder aber beim Bau der nächsten Boulderwand. Aktuell geht es z.B. um den Bau des "Dicken Hans", der künftig auf der Theresienwiese stehen soll. Hier gibt es eine Liste, in der sich freiwillige Helfer*innen noch eintragen können.

 

AUFGEPASST: Das Kraxlkollektiv sucht fleißige Helfer*innen!

Wir benötigen dringend Hilfe bei der Wartung am Lolliblock @SugarMountain (Sendling). Der Boulderblock muss aus Versicherungsgründen zwei Mal pro Woche durch eine Sichtwartung kontrolliert und dies dokumentiert werden (Aufwand ca. zehn Minuten). Andernfalls verfällt der Versicherungsschutz und wir müssen den Boulderblock schließen, also alle Griffe und Tritte abschrauben. Wir suchen also Leute, die regelmäßig die Wartung am Lolliblock machen und im Idealfall auch jemanden, der die Verantwortung/Koordination dafür übernimmt (einen Wartungsbeauftragten).

Interessenten melden sich am besten direkt bei

Wir bieten kostenlose Workshops für Kinder und Jugendliche an unter anderem für Bouldern & Graffiti.


Kostenloser Graffiti-Workshop

Wann & Wo?


23. April 2022, 10-17 Uhr, Dicker Hans auf der Theresienwiese

Was?


Unsere Boulderwände leben von euch! Daher möchten wir dir die Möglichkeit bieten, den "Dicken Hans" auf der Theresienwiese bei einem Graffiti-Workshop neu zu gestalten. Unter professioneller Anleitung von WOGRA-M werden das nötige Basiswissen, sowie technische und geschichtliche Hintergründe der Graffiti-Kultur vermittelt.

Für wen?


Der Workshop wird für Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren angeboten und ist auf 12 Teilnehmer:innen begrenzt.

Anmeldung


Bewirb dich mit einem Bild, welches deine Kreativität widerspiegelt und teile uns in 1 – 2 Sätzen mit, warum du gerne teilnehmen möchtest. Keine Sorge, wenn du erst am Anfang stehst und deine kreative Seite erst entdeckst. Wichtig ist für uns, dass du die nötige Motivation für den Workshop mitbringst!

Deine Checkliste für die Bewerbung per E-Mail an :

  • Vor- und Nachname
  • Adresse
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Alter
  • kurzes Schreiben
  • Bild

Die Bewerbungsfrist endet am 17.04.2022. Anschließend informieren wir euch über eine Zu- oder Absage sowie alle weiteren Details zum Ablauf.

Sollten Covid-Maßnahmen einen Workshop nicht möglich machen, so werden wir dich entsprechend informieren.

Euer Draht zu uns

Vorerst erreicht ihr uns am besten per E-Mail:


Das Kraxlkollektiv auf Instagram

Dieser Inhalt kann nicht angezeigt werden, da Inhalte von Drittanbietern in den Cookie-Einstellungen deaktiviert sind. Inhalte von Drittanbietern anzeigen?
Ich bin damit einverstanden, dass Inhalte von Drittanbietern (Google Maps, YouTube, meteoblue, Calaméo und Elfsight) angezeigt werden und dass diese Anbieter ggf. Cookies einsetzen, um das Funktionieren ihrer Inhalte zu gewährleisten bzw. zu optimieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.