Login zu »Mein Alpenverein«
Ich habe bereits einen Zugang:

Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Ungültige Sektion!
Dies ist keine gültige IBAN!
Zu viele Zeichen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!

Zugang freischalten
(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Dies ist keine gültige IBAN!
Ungültige Sektion!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Dies ist keine gültige Adresse!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Zu viele Zeichen!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Dies ist keine gültige IBAN!
Ungültige Sektion!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Zu viele Zeichen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Gemeinsam Natur ERLEBEN
Gemeinsam ACHTSAM sein
Gemeinsam GENIEßEN
Gemeinsam UNTERWEGS sein

Naturkundliche Gruppe

Wir freuen uns, hier auf dieser Seite die "Naturkundliche Gruppe" zu präsentieren! Es ist unser Ziel, mit Euch aktuelle und informative Veranstaltungen zum Thema "Besonderheiten der alpinen Natur und Lebenswelt" zu gestalten und gemeinsam zu erleben. Interessiert? Möchtest Du mehr erfahren? Oder Dich vielleicht sogar bei diesem Vorhaben selbst engagieren? Bitte nutze in diesem Fall unser Kontaktformular!

Aktuelles

Die kommenden Veranstaltungen:

Zwischen Alpspitze und Kreuzeck – geologisch-botanische Exkursion wegen bevorstehender ungünstiger Wetterbedingungen leider nicht wie geplant möglich.

Wettersteinüberschreitung
(Samstag/Sonntag, 10./11.08.)

Großer Ahornboden: Alpingeschichte, 
Kulturgeschichte, Naturgeschichte
(Samstag, 28.09.)

Naturkundliche Gruppe Friedergrieß
Berchtesgadener Steinkuh (Wildfleck-Rasse)

Fauna und Flora der Alpen

Die »alpinwelt«-Ausgabe 1/2019
"Pflanzen und Tiere der Alpen"
ist dieser besonderen Lebenswelt gewidmet.

Die Beiträge folgen den Spuren der pflanzlichen und tierischen Alpenbewohner und "ent-decken" einige Geheimnisse des Bergwalds, der alpinen Bäche und Seen, der Bergwiesen sowie der steilen und felsigen Bergregionen. Vielfalt, wenn man genau hinschaut!

Hier geht's zur Startseite der »alpinwelt«-Ausgabe

 


 

 

Tipps und Infos

Die Volkshochschule München bietet anlässlich des 150-jährigen Bestehens des Alpenvereins eine besondere Vortragsreihe an: "Alpenglühen – Die Berge und wir" (alle Vorträge in München)

Einige besonders interessante – weil mit unserem Programm thematisch verwandte – Exkursionen finden sich direkt hier: Natur erkunden (VHS München)


Distel am Wendelstein
Distel am Wendelstein

Fauna und Flora der Alpen

Erfolg! Das Volksbegehren "Artenvielfalt und Naturschönheit in Bayern" – auch bekannt als "Rettet die Bienen" – hat breite Zustimmung gefunden. Nun wird es sich zeigen, ob in Zukunft auch wieder verstärkt die Hummel brummt und nicht mehr nur der Diesel. Dafür wird noch Einiges zu tun sein.

Natur-Etikette (nicht ganz ernst gemeint)
  • Zur Brotzeit keine Hecken schneiden, um Vogelbruten nicht zu stören
  • Wildvögel nie pflücken
  • Jungblumen sind nicht so hilflos, wie sie aussehen. Beobachte, ob nicht immer wieder Altblumen das Junge giessen und versorgen, bevor die vermeintliche Waise in die nicht einfache Pflege genommen wird!

Exkursionen und mehr

Wir planen ein Programm, das den naturkundlichen und jahreszeitlichen Gegebenheiten folgt. An dieser Stelle findest Du einen Hinweis auf unsere nächste Veranstaltung. 

Zwischen Alpspitze und Kreuzeck – geologisch-botanische Exkursion
--- witterungsbedingt leider nicht möglich ---

Ausgangspunkt: Bergstation der Alpspitzbahn auf 2050 m Höhe. Leichte Bergab-Wanderung von 400 Höhenmetern zur Bergstation der Kreuzeckbahn durch verschiedene Vegetationszonen des Hochgebirges bis zur Baumgrenze. Talfahrt mit der Kreuzeckbahn möglich.
Themen: Gesteine, ihre Entstehung, Bau des Wettersteingebirges, Verwitterung, Erosion, Landschaftsformen, Vereisung/Klimageschichte, klimatische Bedingungen im Hochgebirge, Vegetationszonen, alpine Pflanzen, Almwirtschaft, Landschaftsgeschichte.

Leitung: Maria und Helmut Hermann   


Klettern oder Kraxeln?!

Im Herbst überlegen wir noch einen spontanen Klettersteig-Schnupperkurs im Sporthaus Schuster. Wer Interesse hat, kann sich auch hierfür bei   melden. Es wird aber keine eigene Ankündigung auf der Homepage geben – also meldet Euch per Mail.

Liebe Grüße,
Euer Naturkunde-Team

Wir über uns

Wir möchten Euch hier gerne einen Eindruck von unseren Aktivitäten und Zielen vermitteln. Naturkunde findet – hoffentlich – vor allem in der Natur statt, deshalb präsentieren wir Euch hier eine Auswahl unserer Touren aus der jüngsten Vergangenheit.

Bergbau am Hohenpeißenberg (Juni 2019)
Pfaffenwinkel, Deutschland
An den 1971 beendeten Kohlebergbau am Hohen Peißenberg erinnern alte Anlagen und viele Informationstafeln über geologische und bergbautechnische Themen. Wir wandern den gesamten Stollenweg ab und kommen an vielen Hinterlassenschaften des Bergbaus vorbei.
Mehr zum Thema: auf den Seiten der Gemeinde Hohenpeißenberg

Winterbaumtour (April 2019)

Bäume kennenlernen im Winter – das geht auch ohne Blätter.
Nackt und kahl stehen die Laubbäume da, ohne ihr sommerliches Kleid. So wie sie sind, können wir sie bestaunen und bestimmen: Wie sind sie gewachsen – der Stamm, die Äste, die Rinde und auch die Knospen? Der schneereiche Winter hat in den First-Reihen der Nadelbäume deutliche Spuren hinterlassen – Schneebruch. Auf der anderen Seite ist der Frühling in Vorbereitung. Die gut vorbereiteten Leiter konnten mit der interessierten Gruppe einen anregenden Austausch erleben.
Der Weg führte von der Waldherr-Alm bei Wackersberg über den Blomberg und Heiglkopf auf den Zwiesel.

 

(Für eine Vollansicht bitte auf den Ausschnitt klicken)

 

 

Winterbaumwanderung 2019
Baum-Patenschaften
Winterbaumwanderung 2019
Knospe
Frühe Blüte in den Voralpen - Winterbaumwanderung
Frühe Blüte in den Voralpen
Eiskogelhöhle (Tennengebirge bei Werfenweng)
Eine ganz besondere Exkursion war der Besuch dieser vielgestaltig strukturierten Eishöhle. Wir haben schmale Gänge, Galerien und Hallen durchquert, die so groß waren, dass unsere LED-Lichter die Enden der Gewölbe nicht mehr erreichen konnten. Im unteren Teil sind wir über gefrorene Teiche, Gumpen und vereiste Wasserläufe gestiegen. Zwischenzeitlich sind wir Zwergen, Eisriesen und mystischen Wesen begegnet. Das "Auge des Polythem" haben wir als Durchschlupf genutzt. (Martin Filß)
Eiskogel-Begehung - Naturkundliche Abteilung
Eiskogel Begehung
Molchexkursion im Umland von München
Man muss nicht weit gehen, um auf alpinem – genauer: vor-alpinem – Gelände Naturkunde zu betreiben. Auf unserer Amphibienexkursion haben wir ganz in der städtischen Nähe Amphibien gefunden, von denen wir noch gar nichts wussten. Vielleicht wussten sie ja auch nichts von uns. Wer kennt schon diese Kröte und weiß, dass sie selbst in München zu Hause ist. Wir haben an einem Abend Frösche, Kröten und Molche gesucht und gefunden. Die Geräuschkulisse war ohrenbetäubend und die kleinen Lurche faszinierend! (Martin Filß, Heribert Sattel)
Naturkundliche Gruppe Molchexkursion
Molchexkursion


 
Generell muss es ein Ziel der Naturkunde sein, die ja auch eine Menschenkunde ist, dieses komplexe Miteinander "Natur" zu erhalten und zu entwickeln. Dazu sind Kenntnisse über die einzelnen Bestandteile dieses Systems zwingend nötig und hilfreich.

 

 

Wissenswertes

 
 
 
... und Wissen über die Natur

 

Wir haben uns anlässlich des 150. Geburtstags der Sektion München etwas ausgedacht, um das Jahr 2019 aktiv unter dem Motto "150" mitzugestalten: Geburtstags-Exkursion


Wichtiger Hinweis

Die in diesem Programm aufgeführten Touren sind Gemeinschaftsunternehmungen und keine Führungstouren. Die im Programm genannten Kontaktpersonen kümmern sich auf ehrenamtlicher Basis um den organisatorischen Rahmen (z. B. Zeit, Treffpunkt, Ort etc.).
Ihnen obliegt nicht die bergsportliche Leitung der Unternehmungen. D. h., jeder Teilnehmer muss seine Fähigkeiten für die Tour selbst einschätzen. Die Verantwortung trägt jeder für sich selbst.
Die Teilnehmer der Touren müssen Mitglieder der DAV-Sektion München oder Plus-Mitglieder der Sektion Oberland sein. Ausnahmsweise können einmalig Mitglieder anderer DAV-Sektionen oder Nichtmitglieder gegen eine Gebühr von 2,50 Euro pro Tag teilnehmen. Für diese "Schnupperteilnehmer" besteht kein ASS-Versicherungsschutz.

Bei privaten Anreisen in Fahrgemeinschaften wird eine Kostenbeteiligung pro Insassen von 10 Cent/km (inkl. Treibstoff) empfohlen. Zusätzlich können Maut, Parkplatzgebühren, Vignettenkosten etc. anfallen.

Programm 2019

Zwischen Alpspitze und Kreuzeck – geologisch-botanische Exkursion – Samstag, der 27.07.2019

Ausgangspunkt ist die Bergstation der Alpspitzbahn auf 2050 m Höhe, die wir bequem per Seilbahn erreichen. Auf der leichten Bergab-Wanderung von 400 Höhenmetern zur Bergstation der Kreuzeckbahn durchqueren wir verschiedene Vegetationszonen des Hochgebirges bis zur Baumgrenze und lernen dabei auch die typischen Gesteine des Wettersteins kennen. Sie geben uns Aufschluss über ihre Entstehungsgeschichte in ehemaligen tropischen Meeren mit Riffen und Lagunen. Die Eigenheiten der Natur mit zum Teil extremen Bedingungen in dieser faszinierenden Landschaft und die "Antworten" der Pflanzen- und Tierwelt werden auf dieser Exkursion näher erläutert. Talfahrt mit der Kreuzeckbahn möglich.
Themen: Gesteine, ihre Entstehung, Bau des Wettersteingebirges, Verwitterung, Erosion, Landschaftsformen, Vereisung/Klimageschichte, klimatische Bedingungen im Hochgebirge, Vegetationszonen, alpine Pflanzen, Almwirtschaft, Landschaftsgeschichte.

Leitung: Maria und Helmut Hermann   

PS: Es gibt Möglichkeiten für eine gemeinsame Anreise per Bahn (voraussichtlich ab München HBF 7:59) oder Auto sowie Kombitickets für die Seilbahn / Kreuzeckbahn! Diese werden noch rechtzeitig angekündigt. Gemeinsame Brotzeit ist ebenfalls möglich.

Demnächst

Großer Ahornboden:
150 Jahre Alpingeschichte,
1.500 Jahre Kulturgeschichte,
15.000 Jahre Naturgeschichte

Karwendel, Österreich (Naturexkursion):
Samstag, den 28.09.2019

Dass Landschaften gelesen werden können und bei beharrlichem Hinsehen Schicht um Schicht an Geheimnissen preisgeben, soll Thema dieser sanften Wanderung rund um den Großen Ahornboden sein.




Legende

Plätze frei
Wenige Plätze frei
Keine Plätze frei / In Warteliste eintragen

Zwischen Alpspitze und Kreuzeck – geologisch-botanische Exkursion

Wetterstein, Deutschland

Naturexkursion

Ausdauer für ca. fünfstündige Exkursion

Sa., 27.07.2019

Filß, Martin

Beschreibung:

Im Rahmen dieser geologisch-botanischen Exkursion wollen wir folgende Gesteine und Pflanzen bzw. Themen vor Ort anschauen bzw. über sie sprechen: Gesteine, ihre Entstehung, Bau des Wettersteingebirges, Verwitterung, Erosion, Landschaftsformen, Vereisung/Klimageschichte, klimatische Bedingungen im Hochgebirge, Vegetationszonen, alpine Pflanzen, Almwirtschaft, Landschaftsgeschichte. Leitung Maria und Helmut Hermann Je nach Interesse planen wir in München ca. 8:30 mit der Bahn zu starten. Dann könnten wir ca. 18:00 wieder in München zurück sein.

Veranstaltungsart:

Naturexkursion

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

Ausdauer für ca. fünfstündige Exkursion

Voraussetzungen:

mehrstündige Wanderung, kein Aufstieg zur Alpspitze

Ort / Hütte:

Alpspitzgebiet

Anreise:

Reise-/Minibus

Treffpunkt:

München Hbf ca. 8:30 (genaues wird noch besprochen)

Maximale Teilnehmerzahl:

15

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Wanderausrüstung und Tagesverpflegung Einkehr/Verpflegung/Brotzeit: Wir bewegen uns erst mal oben auf dem Plateau, von daher könnten wir gegen 12:00 Uhr auch in der Bergstation einkehren (ist natürlich unromantisch, aber praktisch). Wir können aber gerne noch eine halbe Stunde bergab gehen und uns für eine Brotzeit irgendwo hinsetzen.

Kostenbeteiligung:

Alpspitzbahn, 5 € Führungsgebühr, ggf. Reisekosten

Anmerkung zur Anmeldung:

Bei schlechtem Wetter ist der darauffolgende Sonntag, der 28.07.2019 als Ausweichtermin vorgesehen

Anmeldung bis:

20.07.2018
Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Wettersteinüberschreitung

Wettersteingebirge, Deutschland

Naturexkursion

Bergwanderung mittelschwer

Sa., 10.–So., 11.08.2019

Filß, Martin

Beschreibung:

Wetterstein-Überquerung von Leutasch (1050 m) via Berglein-Tal mit Besuch des Alpengartens am Schachen und Abstieg durch die Partnach-Klamm, Rückfahrt von Garmisch (Jubiläumstour anlässlich des 150. Geburtstages der Sektion München): 1. Tag Aufstieg von (Unter-)Leutasch durch das landschaftlich beachtliche Bergleintal zur Meiler Hütte (2.366 m), Übernachtung. In 5-10 Minuten kann man von der Hütte die Westliche Törlspitze (2.427 m) erreichen und von dort Sonnenunterund/ oder - aufgang genießen. Stützpunkt Meilerhütte 2. Tag Abstieg via Schachen (1.866 m - Besuch des Alpengartens auf dem Schachen) und Teilnahme an einer Führung. Abstieg durch die Partnachklamm nach Garmisch, die wegen ihrer geologischen Besonderheit als Geotop ausgewiesen.

Veranstaltungsart:

Naturexkursion

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

Bergwanderung mittelschwer

Voraussetzungen:

Hm Auf: 1300 m (GZ ca. 10 h) Hm Ab: 1650 m - GZ: 8 Std. Trittsicherheit, Schwindelfreiheit

Ort / Hütte:

Meilerhütte

Startzeit:

Sa., 10.08.2019, 07:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 11.08.2019, ca. 20:00 Uhr

Anreise:

Bus & Bahn

Treffpunkt:

München Hbf

Maximale Teilnehmerzahl:

7

Kategorie:

Führungstour/Kurs

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Bergwanderausrüstung Die Details zur Anreise mit der Bahn werden noch kurzfristig bekannt gegeben.

Kostenbeteiligung:

Bahn- und Buskarte, Übernachtung 9,-, Verpflegung, Eintritt in den Schachengarten und Führungskosten

Anmerkung zur Anmeldung:

Die Anmeldegebühr von 15 € muss vier Wochen vorher erstattet werden und kann bei kurzzeitiger Absage nicht zurückerstattet werden. Diese beinhaltet die Übernachtungskosten von 9 € und den Eintritt sowie die Führungsgebühren im Schachengarten.

Anmeldung bis:

10.07.2019
Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Wettersteinüberschreitung

Wettersteingebirge, Deutschland

Naturexkursion

Bergwanderung mittelschwer

Sa., 10.–So., 11.08.2019

Filß, Martin

Beschreibung:

Wetterstein-Überquerung von Leutasch (1050 m) via Berglein-Tal mit Besuch des Alpengartens am Schachen und Abstieg durch die Partnach-Klamm, Rückfahrt von Garmisch (Jubiläumstour anlässlich des 150. Geburtstages der Sektion München): 1. Tag Aufstieg von (Unter-)Leutasch durch das landschaftlich beachtliche Bergleintal zur Meilerhütte (2.366 m), Übernachtung. In 5-10 Minuten kann man von der Hütte die Westl. Törlspitze (2.427 m) erreichen und von dort Sonnenuntergang und/oder -aufgang genießen. Stützpunkt Meilerhütte 2. Tag Abstieg via Schachen (1.866 m, Besuch des Alpengartens auf dem Schachen) und Teilnahme an einer Führung. Abstieg durch die Partnachklamm nach Garmisch, die wegen ihrer geologischen Besonderheit als Geotop ausgewiesen.

Veranstaltungsart:

Naturexkursion

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

Bergwanderung mittelschwer

Voraussetzungen:

Hm Auf: 1300 m - GZ ca. 4 h Hm Ab: 1650 m - GZ ca. 4 - 5 h Zusätzlich Pausen etc. Trittsicherheit, Schwindelfreiheit

Ort / Hütte:

Meilerhütte

Startzeit:

Sa., 10.08.2019, 07:13 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 11.08.2019, ca. 19:00 Uhr

Anreise:

Bus & Bahn

Treffpunkt:

München Hbf

Maximale Teilnehmerzahl:

7

Kategorie:

Führungstour/Kurs

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Bergwanderausrüstung Die Details zur Anreise mit der Bahn werden noch kurzfristig bekannt gegeben.

Kostenbeteiligung:

Bahn- und Buskarte, Übernachtung 9,-, Verpflegung, Eintritt in den Schachengarten und Führungskosten

Anmerkung zur Anmeldung:

Die Anmeldegebühr von 15 € muss vier Wochen vorher erstattet werden und kann bei kurzzeitiger Absage nicht zurückerstattet werden. Diese beinhaltet die Übernachtungskosten von 9 € und den Eintritt sowie die Führungsgebühren im Schachengarten.

Anmeldung bis:

10.07.2019

Großer Ahornboden: 150 Jahre Alpingeschichte, 1.500 Jahre Kulturgeschichte, 15.000 J Naturgeschichte

Karwendel, Österreich

Naturexkursion

leichte Wanderung

Sa., 28.09.2019

Lukas, Gerda

Beschreibung:

Dass Landschaften gelesen werden können und bei beharrlichem Hinsehen Schicht um Schicht an Geheimnissen preisgeben, soll Thema dieser sanften Wanderung rund um den Großen Ahornboden sein. Franz ist Tiroler Naturführer, Mitarbeiter im Naturpark Karwendel und Co-Autor und -Herausgeber des Buches „Großer Ahornboden. Eine Landschaft erzählt ihre Geschichte“ Er kennt nicht nur die Zusammenhänge zwischen den altehrwürdigen Bergahornen und ihren Bewohnern wie dem seltenen Trauerschnäpper, er kann auch einiges über die Kulturgeschichte der Almwirtschaft und des Alpinismus berichten. Die TeilnehmerInnen sollen sich schließlich auch selbst im Landschaftslesen versuchen, um nicht nur am Ahornboden eine tiefere Landschaftserfahrung zu genießen.

Veranstaltungsart:

Naturexkursion

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

leichte Wanderung

Voraussetzungen:

leichte Wanderung

Ort / Hütte:

Eng, Großer Ahornboden

Startzeit:

Sa., 28.09.2019, 07:30 Uhr

voraussichtl. Ende:

Sa., 28.09.2019, ca. 21:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

voraussichtlich München Hbf

Maximale Teilnehmerzahl:

9

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Wanderausrüstung und Tagesverpflegung

Kostenbeteiligung:

7 € und Fahrtkosten

Anmeldung bis:

21.09.2019

Ich kann ab/bis München in meinem Kfz noch folgende Anzahl von Personen (inkl. Gepäck und ggf. Ski/MTB) mitnehmen*

Mitmachen!

Möchtet Ihr auch mehr über die Natur, insbesondere im Zusammenhang mit den Alpen erfahren? Habt ihr Lust, Euch einmal bei einer Veranstaltung zu beteiligen? Oder vielleicht habt Ihr einen Vorschlag für eine Exkursion? Wir freuen uns über Laien, die sich für die Natur interessieren, und Referenten, die uns bei unseren Aktivitäten unterstützen. Bitte meldet Euch bei uns:
Martin Filß
Leitung der Naturkundlichen Gruppe

Kontaktformular

 


Hinweis
Liebe Mitglieder der bisherigen "Naturkundlichen Abteilung", aus technischen Gründen mussten die Mitgliedschaften in der alten Gruppe zurückgesetzt werden. Gerne erneuern wir Euren Status – Eure E-Mail-Adresse genügt. Dazu könnt Ihr das Kontaktformular nutzen und Euren Namen und die E-Mail-Adresse an eine der dort genannten Personen senden. 

Gruppenabende

Gruppenabende

Gruppenabende können auf Wunsch und nach Bedarf eingerichtet werden; für Interessenten, zum Informationsaustausch, zur Planung von Veranstaltungen oder zur Wissensvermittlung mit externen Referenten.

 

 

 

Newsletter

Wir haben wieder einen Newsletter eingerichtet.

Links

Hier findet Ihr nützliche und interessante Links zu Exkursionen, Naturschutzgebieten, Ausrüstung, Wanderungen, Ausstellungen, Vorträgen etc.

mehr...

Mitglied werden

Die Mitgliedschaft bei der Naturkundlichen Gruppe setzt eine Mitgliedschaft bei der Alpenvereinssektion München oder eine Plus-Mitgliedschaft bei der Sektion Oberland voraus und ist mit keinen weiteren Kosten und Bedingungen verbunden.

mehr...