Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

alpinwelt-Ausgabe 4/2021

"Schutzgebiete"

Sie kreisen wieder. Die Auswilderung zweier Bartgeier im Nationalpark Berchtesgaden, 100 Jahre nach der Ausrottung hierzulande, hat ein großes Echo gefunden, wie nicht nur die vielen tausend Kommentare auf der Internetseite der Nest-Webcam beweisen. Andere Bewohner der Bayerischen Alpen, tierische und pflanzliche, haben eine weniger starke Lobby. Nach wie vor sind Schutzgebiete nötig, um ihren Lebensraum zumindest zu erhalten. Diesen Schutzgebieten ist der Schwerpunkt dieser alpinwelt-Ausgabe gewidmet. Welche gibt es, wer kontrolliert sie, wie sind sie gekennzeichnet, und wer oder was steht dort unter Schutz? Wir haben mit einem Ranger des Naturparks Ammergauer Alpen gesprochen – und lange mit Roman Ossner (Sektion München) und Christian Stolz (Sektion Oberland) diskutiert, die beim Alpenverein München & Oberland für den Naturschutz zuständig sind.

Außerdem im Heft: ein Skitouren-Streifzug durchs Oberland, Winterwanderungen rund um Garmisch, ein Wochenende auf der Senneshütte, ein Marktüberblick über Lawinenairbags, ein Aus- und Rückblick zum Münchner Bergbus, ein besonderer Tag auf der alten Blankensteinhütte und vieles mehr. Wir freuen uns auf Feedback!

ganzes Heft herunterladen: PDF

Dieser Inhalt kann nicht angezeigt werden, da Inhalte von Drittanbietern in den Cookie-Einstellungen deaktiviert sind. Inhalte von Drittanbietern anzeigen?
Ich bin damit einverstanden, dass Inhalte von Drittanbietern (z.B. Twitter, Youtube, Elfsight usw.) angezeigt werden und dass diese Anbieter ggf. Cookies einsetzen, um das Funktionieren ihrer Inhalte zu gewährleisten bzw. zu optimieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Thema: Schutzgebiete

Editorial


Thema: Schutzgebiete

Freiheit und Grenzen

Zweck, Nutzen und Grenzen
Bergsport und Naturschutz – wie passt das zusammen? In den letzten Jahren sind die Interessen, die in Schutzgebieten aufeinanderprallen, immer kleinteiliger geworden. So steht jedes Schutzgebiet im Spannungsfeld zwischen einer Vielzahl von Ansprüchen. Doch was oder wer wird überhaupt geschützt – und wie schafft man eine Balance?

PDF

Bergwärts unterwegs 1

Dem Trubel entkommen
Zwischen Isar und Schliersee
Unkompliziert, umweltverträglich und umwerfend schön: Wer die Bayerischen Voralpen von einer neuen Seite sehen will, muss kreativ werden. Eine Möglichkeit Unbekanntes zu entdecken, bietet die „Oberland Haute Route“ – ein dreitägiger Skitouren-Streifzug durch’s Oberland, von Lenggries bis zum Schliersee.

Bergwärts unterwegs 2

Eisige Märchenlandschaft
Auf leisen Sohlen
Skitouren Boom hin oder her: Die einfachste Art des Berggenusses und der Entschleunigung ist das Winterwandern. Rund um Garmisch kann man sich je nach Bedarf von eisigen Klammen verzaubern oder auf sonnigen Aussichtsplateaus aufheizen lassen – die großen Berge stets im Blick.

PDF



Weitere Inhalte



Ehrensache: Blankensteinhütte

Platz schaffen für den Neubau

Mit Hammer und Herz
2017 musste die familienfreundliche Selbstversorgerhütte in den Tegernseer Bergen wegen Brandschutzmängeln geschlossen werden. Nun geht ein neues Kapitel los: Die Abrissarbeiten können beginnen, um Platz für einen Neubau zu schaffen. Ein Abschiedswochenende auf der „alten“ Blankensteinhütte.

PDF

Kinder & Jugend

Die Juma München im Wallis

Hej, Ahoj und Grüezi
Kanu-Wandern in Schweden, Klettern in Tschechien und Hochtouren in der Schweiz: Die Jugendgruppen waren wieder unterwegs! Wo genau? Das seht ihr im Sommerspecial. Natürlich waren die Gruppen auch im Herbst aktiv, zum Beispiel bei der jährlichen Umweltaktion. Im Porträt: die Wolpertinger aus dem Münchner Westen.

PDF

München & Oberland

Nachhaltigkeitsprojekt ANAH

Nachrichten aus den Sektionen
Neues vom Nachhaltigkeitsprojekt ANAH, die Naturkundliche Gruppe der Sektion München im Porträt, ein Aus- und Fernblick des Münchner Bergbusses, drei aktuelle Projekte aus der Ehrenamtsbörse und vieles mehr: Infos, Neuheiten und Ankündigungen der Sektionen München und Oberland.


alpinwelt-Tourentipps aus Heft 4/2021

Tourentipps Ausgabe 4/2021 komplett: PDF

Alle ausführlichen Informationen sowie die einzelnen gpx-Dateien sind in den jeweiligen Touren-Links zu finden.