Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Anmeldenamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Im Tempo unserer Kinder ...

WildeWanderWichtl

Lust auf Berge?

Wir können leider keine neuen Familien mehr aufnehmen.

Lust auf Berge haben wir alle schon immer. Doch seit unsere Kinder Teil unseres Lebens sind, erleben wir die Berge anders. Wandern als Familie bedeutet für uns, sich den Bedürfnissen unserer Kinder anzupassen. Die Strecken sind kürzer, das Tempo langsamer. Dafür entdecken wir Dinge und Orte, die uns vorher nicht aufgefallen sind – und stellen Fragen, die wir uns vorher nicht gestellt haben.

Um diese "neue" Art des Wanderns und Bergsteigens gemeinsam mit Gleichgesinnten zu erleben, haben wir 2018 die Familiengruppe "Die WildenWanderWichtl" der Sektion Oberland gegründet – mit Kindern im Baby- und Kleinkindalter. Inzwischen sind die ersten WanderWichtl bereits in der Schule, kleinere Geschwisterkinder steigen in ihre Fußstapfen.

Hier geht es zu unserem internen Bereich


Wer wir sind...

...bergbegeisterte Familien, die ihre Leidenschaft mit anderen Familien und Kindern in ähnlichem Alter (Jahrgänge 2015 bis 2017 und Geschwisterkinder) teilen möchten.

...eine geschlossene Familiengruppe, d. h. an den Aktivitäten können nur Mitglieder der WildenWanderWichtl teilnehmen.

Was uns wichtig ist...

...Als Familiengruppe geht es uns nicht um Gipfelglück und sportliche Herausforderungen – wir wollen mit unseren Kindern die Berge neu erleben und die Natur mit allen Sinnen erkunden. Wir nehmen uns Zeit für spannende Pausen und Entdeckungen am Wegesrand und lassen uns bewusst auf das Tempo und die Perspektive unserer Kinder ein.

...Bei unseren Touren wollen wir unseren Kindern auch Spaß an der Bewegung vermitteln und sie kreativ zum Laufen motivieren. Kraxe und Kinderwagen sind nur kurzzeitige Hilfsmittel – lieber gehen wir kurze Wegstrecken im Tempo der Kinder als lange Wanderungen auf denen sie nur von uns befördert werden.

...Wir wollen ganz bewusst eine kleine überschaubare Gruppe bleiben, bei der sich Eltern und Kinder untereinander kennen und sich die Mitglieder auch selbst einbringen und engagieren.

Was wir machen

Anfangs haben wir noch eher kurze Bergwanderungen gemacht, die dem Alter der Kinder angepasst waren (v. a. Almwanderungen), aber auch spontane Treffen in München und Umgebung. Inzwischen können die größeren kleinen WanderWichtl auch schon bei längeren Touren mit mehr Höhenmetern mithalten. Neben Tagestouren machen wir auch Wochenendausflüge auf direkt anfahrbare, mit Seilbahn oder über nicht zu lange Zustiege erreichbare Selbstversorgerhütten, bei denen kleine Wanderungen, Rodeln oder Skifahren, gemeinsames Kochen, Spielen und Hüttenerlebnisse auf dem Programm stehen. Oder wir treffen uns für Radtouren oder zum gemeinsamen Campen und Wandern.

Übersicht über unser Programm

Unser Programm wird sukzessiv auf die Homepage gestellt. Das gesamte Programm bekommen Gruppenmitglieder über die Gruppenleitung. 

Wichtiger Hinweis

Die in diesem Programm genannten Touren sind Gemeinschaftsunternehmungen und keine Führungstouren. Die genannten Kontaktpersonen kümmern sich auf ehrenamtlicher Basis um den organisatorischen Rahmen (z. B. Zeit, Treffpunkt, Ort, Unterkunft etc.). Ihnen obliegt nicht die bergsportliche Leitung der Unternehmungen.

Daher müssen Eltern selbst einschätzen, ob sie und ihre Kinder die Anforderungen der Tour voll erfüllen und tragen die Verantwortung für sich selbst und die eigenen Kinder.

Teilnehmen können nur Mitglieder der Familiengruppe "Die WildenWanderWichtl" der DAV-Sektion Oberland. 


Klettertreff

Jeweils am zweiten Sonntag eines Monats treffen wir uns zum Kletertreff. 

Die nächsten Termine sind wie folgt:

Sonntag, 11. Februar 2024

Sonntag, 10. März 2024

Sonntag, 14. April 2024

Details dazu findet Ihr in unserem internen Bereich. 


Plätze frei
Wenige Plätze frei
Keine Plätze frei / In Warteliste eintragen
Keine Plätze frei / In Warteliste eintragen
Wenige Plätze frei
Plätze frei

Sternstunden für Kinder in der Volkssternwarte München

Volkssternwarte, Rosenheimer Straße 145 h (Zugangsinformationen auf der Internetseite beachten!)

Gruppentreffen

Fr., 26.01.2024, 17:00 Uhr

Schilder, Jörg

Beschreibung:

Eine Reise in den Weltraum in drei Stationen für Kinder ab 5 Jahren: Station 1: Die Ausstellung zum Sonnensystem Station 2: Das ZEISS-Planetarium Station 3: Die großen Teleskope in den Observatorien auf der Dachplattform Mehr Information findet ihr auch hier: https://sternwarte-muenchen.de/kindervorstellung/?target=modul-1

Treffpunkt:

Volkssternwarte, Rosenheimer Straße 145 h (Zugangsinformationen auf der Internetseite beachten!)

Maximale Personenzahl:

20

Anmerkung zur Anmeldung:

Verbindliche Anmeldung bitte bis 19.1.2024. Eine Anzahlung ist nicht nötig. Die Zahlung erfolgt vor Ort.

Anmeldung bis:

19.01.2024

Winterwochenende auf der Winkelmoosalm

Chiemgauer Alpen, Deutschland, Deutschland

Familienfreizeit

keine

Fr., 02.–So., 04.02.2024

Stuhrmann, Norbert

Beschreibung:

Wie schon in der letzten Saison verbringen wir ein gemeinsames Winterwochenende auf einer kleinen urigen und eher einfachen Holzhütte. Sie liegt am Rande des beliebten Pistenskigebiets Steinplatte. Die Zimmer können per Münzautomat mit einer elektrischen Zimmerheizung geheizt werden. Es gibt fließend kaltes Wasser. Nähere Informationen findet Ihr hier: https://www.alpenverein-muenchen-oberland.de/winklmoosalm#horizontalTab3 Auffahrt im Winter ist nur mit Gondelbahn (fährt bis ca. 16:30 Uhr) und 10 Minuten Fußweg oder Taxi möglich (Taxiunternehmen Bachhuber, Tel. +49 8640 8565; oder Reit im Winkler Fahrservice, Tel. +49 8640 7979888)

Veranstaltungsart:

Familienfreizeit

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

keine

Ort / Hütte:

Winkelmoosalm

Startzeit:

Fr., 02.02.2024, 16:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 04.02.2024, ca. 14:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

direkt auf der Hütte, Anreise individuell

Maximale Personenzahl:

11

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Winterausrüstung, Hüttenausrüstung für Selbstversorgerhütte (Schlafsack, Essen)

Kostenbeteiligung:

Pro Nacht: Erwachsene 13 €, Kinder 6,50 € (unter 7 Jahren frei)

Anmerkung zur Anmeldung:

Eine bestimmte Zimmerbelegung (z.B. zusammen als Familie) kann nicht garantiert werden, da es nur 2-Bett-Zimmer und ein 4-Bett-Zimmer gibt und je nach der Zahl der Anmeldungen evtl. jeder Schlafplatz genutzt werden muss.

Anmeldung bis:

10.01.2023

Achtsam wandern im S-Bahngebiet um München

Schäftlarn , Deutschland

Naturexkursion

schmale mit Gras bewachsene Pfade. Nicht kinderwagengeeignet

So., 07.04.2024

Orthey, Carola

Beschreibung:

Wir wandern vom S-Bahnhof Icking übers Ickinger Stauwehr in den Auwald der Isar. Auf den Isarkieseln machen wir Rast und teilen ein Buffet im Freien. Weiter wandern wir durch Wald und Wiese zurück zum Ausgangspunkt.

Veranstaltungsart:

Naturexkursion

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

schmale mit Gras bewachsene Pfade. Nicht kinderwagengeeignet

Voraussetzungen:

Kondition für 7km Strecke

Ort / Hütte:

Icking

Startzeit:

So., 07.04.2024, 10:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 07.04.2024, ca. 17:00 Uhr

Anreise:

Bus & Bahn

Treffpunkt:

S7 Richtung Wolfratshausen

Maximale Personenzahl:

12

Weitere Betreuer*innen:

Orthey, Kevin

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Genug Brotzeit zum teilen Picknickdecke Wechselkleidung

Kostenbeteiligung:

Bahnticket

Anmeldung bis:

06.04.2024

Siglhütte am Wendelstein

Wendelsteingebirge, Deutschland

Familienfreizeit

Mittelschwere Wanderungen, eventuell Restschnee, Hüttenumfeld nicht flach

Fr., 26.–So., 28.04.2024

Stuhrmann, Norbert

Beschreibung:

Die gerade erst wieder eröffnete Siglhütte (***Selbstversorgerhütte***) hat Platz für 12 Personen im Lager. Es gibt fließend kaltes Wasser. Das Hüttenumfeld ist nicht flach und könnte für unerfahrene Kinder unter 6 ungeeignet zum alleine Spielen sein. Zustieg mit Gepäck: 1,5 h von Bayrischzell oder Wendelsteinbahn. Wir sollten wohl nicht später als 16:00 Uhr loswandern am Freitag. ***Idee für Programm*** **Freitag**: Zustieg vom Parkplatz Wendelsteinbahn (1,5h, 500 hm) **Samstag**: Seewandköpfl, Wildalpjoch, evtl. Lacherspitz (3h, 550-600 hm) **Sonntag**: Wendelstein (1,5h, 500 hm), runter mit der Bahn. (Alle Zeiten für Erwachsene.) Mehr Infos: **https://www.alpenverein-muenchen-oberland.de/siglhuette**

Veranstaltungsart:

Familienfreizeit

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

Mittelschwere Wanderungen, eventuell Restschnee, Hüttenumfeld nicht flach

Voraussetzungen:

Fitness für den notwendigen Zustieg/Abstieg mit Gepäck für eine Selbstversorgerhütte, weitere Touren von dort, sowie fürs Holzhacken.

Ort / Hütte:

Siglhütte

Startzeit:

Fr., 26.04.2024, 15:30 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 28.04.2024, ca. 16:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Wendelsteinbahn Parkplatz, Bayrischzell oder Sudelfeld, Anreise individuell

Maximale Personenzahl:

11

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Hüttenausrüstung für Selbstversorgerhütte (inkl. Schlafsack, Essen, Müllbeutel, etc.), siehe Hüttenwebseite.

Kostenbeteiligung:

siehe Hüttenwebseite

Anmerkung zur Anmeldung:

Kinder unter 6 Jahren können gerne mitkommen; bitte beurteilt selbst, wieviel elterliche Aufsicht diese evtl. im Hüttenumfeld brauchen.

Anmeldung bis:

31.03.2024

Camping Ötztal

Ötztal, Österreich

Familienfreizeit

Angepasst an die Gruppe

Fr., 24.–Di., 28.05.2024

Stuhrmann, Norbert

Beschreibung:

Camping-Tage im Ötztal. Die Aktivitäten werden vor Ort geplant, je nach Zusammensetzung und Motivation der Gruppe und natürlich Wetter. www.camping-oetztal.com ***Mögliche Aktivitäten:*** **Klettergarten Längenfeld** https://www.climbers-paradise.com/sportklettern-oetztal/location/laengenfeld-oberried/ **Wandertouren** https://www.oetztal.com/de/sommer/wandern-bergsteigen/wanderrouten/bergtouren.html **Klettersteig** Für die Erwachsenen gibt es verschieden Optionen für eigenverantwortliche Touren: https://www.oetztal.com/de/sommer/outdoor-adventure/klettern/klettersteige/klettersteige-routen.html **Weitere Klettergärten im Ötztal** TBD ***Aktivitäten bei schlechtem Wetter:*** Thermalbad AquaDome

Veranstaltungsart:

Familienfreizeit

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

Angepasst an die Gruppe

Ort / Hütte:

Längenfeld

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

CAMPING ÖTZTAL, Familie Auer Unterlängenfeld 220, 6444 Längenfeld , Austria

Maximale Personenzahl:

20

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

- Campingausrüstung zum Schlafen und evtl. Kochen - Eventuell Kletterausrüstung - Schwimmsachen

Kostenbeteiligung:

ca. 60 Euro pro Nacht für Campingplatz für 2 Erw. und 2 Kinder, Details siehe www.camping-oetztal.co

Anmerkung zur Anmeldung:

Die max. Teilnehmerzahl kann je nach Verfügbarkeit von Plätzen auf dem Campingplatz auch erhöht werden. Der Campingplatz ist mit Aussagen zu Stornierung leider auch auf Nachfrage etwas schwammig, allerdings scheint auch keine Anzahlung nötig zu sein.

Anmeldung bis:

31.03.2024

Kampenwand zum Geigelstein

Chiemgauer Alpen, Deutschland

Bergwandern

Gehzeiten bis ca. 4,5 Stunden inkl. Rucksack sollten machbar sein. Sicherer… (Details)

Fr., 21.–So., 23.06.2024

Bollwahn, Felix

Kampenwand

Kampenwand

Beschreibung:

Freitag 21.06.2024: Anreise Freitagnachmittag mit der Bahn nach Aschau - Aschau zur Bergbahn Kampenwand - Bergfahrt - in 15 Minuten zur Selbstversorgerhütte Kampenwandhütte Samstag 22.06.2024: - Aufbruch mit den größeren Kindern über die Vordere Dalsenalm (Einkehrmöglichkeit) zur Priener Hütte (ca. 4,5 Std. regulär) - Möglichkeit der Besteigung des Geigelsteins (oder auch am Sonntag) Sonntag 23.06.2024: - Abstieg nach Sachrang (ca. 2 Std. regulär) und mit Bus und Bahn über Aschau zurück nach München

Veranstaltungsart:

Bergwandern

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

Gehzeiten bis ca. 4,5 Stunden inkl. Rucksack sollten machbar sein. Sicherer Gang erforderlich.

Ort / Hütte:

Aschau - Kampenwandhütte - Priener Hütte - Sachrang

Startzeit:

Fr., 21.06.2024, 15:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 23.06.2024, ca. 16:00 Uhr

Anreise:

Bus & Bahn

Treffpunkt:

München HBF / Bergbahn Kampenwand / direkt an der Hütte

Maximale Personenzahl:

21

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Erste Hüttenübernachtung Selbstversorgerhütte Kampenwandhütte: Hüttenschlafsack, Essen etc. Zweite Übernachtung bewirtschaftete Priener Hütte - Hüttenschlafsack erforderlich

Anmerkung zur Anmeldung:

Die Kampenwandhütte ist komplett gebucht (Freitag auf Samstag). Durch die Anreise per Bergbahn können auch Familien mit kleineren Kindern die Selbstversorgerhütte nutzen und den Samstag z.B. am Fuße der Kampenwand verbringen.

Anmeldung bis:

31.03.2024

Kampenwandhütte

Chiemgauer Alpen, Deutschland

Hüttenwochenende

Leichte Schwierigkeit Felsklettern (optional). Umschreitung: Kondition für… (Details)

Sa., 22.–So., 23.06.2024

Stuhrmann, Norbert

Kampenwand

Kampenwand

Beschreibung:

Übernachtung auf der Selbstversorgerhütte Kampenwandhütte. Diese Tour bietet sich insbesondere an für diejenigen Familien, die an Felix' Tour teilnehmen, aber nicht zur Priener Hütte wandern wollen. Aber auch andere Familen koennen gerne teilnehmen. Aktivitäten: - Umschreitung der Kampenwand - Felsklettern an der Kampenwand und umliegenden Formationen

Veranstaltungsart:

Hüttenwochenende

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

Leichte Schwierigkeit Felsklettern (optional). Umschreitung: Kondition für 3h mittelschwere Wanderung, stellenweise leicht ausgesetzt (siehe Bild), erfordert Trittsicherheit. Kurze Stellen mit Stahlseil versichert.

Voraussetzungen:

Für Felsklettern Beherrschung von Sicherungstechnik. Für die Umschreitung der Kampenwand Trittsicherheit.

Ort / Hütte:

Kampenwandhütte

Startzeit:

Sa., 22.06.2024, 09:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 23.06.2024, ca. 10:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Kampenwandhütte

Maximale Personenzahl:

21

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Hüttenübernachtung Selbstversorgerhütte Kampenwandhütte: Hüttenschlafsack, Essen etc. Kletterausrüstung (optional).

Kostenbeteiligung:

Erwachsene ab 18 Jahre 13 €, Kinder/Jugendliche unter 18 Jahre 6,50 €

Anmeldung bis:

31.03.2024

Mütter allein am Berg

Estergebirge, Deutschland

Bergwandern

durchschnittliche Kondition zum Bergwandern

Sa., 29.–So., 30.06.2024

Orthey, Carola

Beschreibung:

Wir freuen uns auf zwei gemeinsame Tage, an denen wir Mütter einfach mal unter uns sein können. Ohne Wechselklamotten für die Kids, ohne Windeltasche und Kuscheltier und ohne Notfallkindersnacks werden wir mit einem erstaunlich leichten Rucksack die Berge auf unsere Weise erkunden. Mal die Ruhe genießen, mal laut sein, indem wir gemeinsam lachen, reden und vor allem Spaß haben. Mangelnde Fitness ist keine Ausrede. Die Geduld, die wir sonst mit unseren Kindern haben, haben wir auch mit uns selbst. Wir wandern auch gerne langsam und legen viele Pausen ein. Nicht die sportliche Leistung, sondern das gemeinsame Erlebnis steht für uns im Vordergrund. Verschiedene Wandertouren sind möglich. Diese sprechen wir kurz vorher nochmal ab.

Veranstaltungsart:

Bergwandern

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

durchschnittliche Kondition zum Bergwandern

Voraussetzungen:

Kondition für 3 - 4 Std. Aufstieg (je nachdem, welchen wir wählen)

Ort / Hütte:

Weilheimerhütte

Startzeit:

Sa., 29.06.2024, 09:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 30.06.2024, ca. 17:00 Uhr

Anreise:

Bus & Bahn

Treffpunkt:

Hauptbahnhof München

Maximale Personenzahl:

8

Weitere Betreuer*innen:

Bachmann, Sabine

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Wanderschuhe, -stöcke, Regensachen, Hüttenschlafsack, Stirnlampe, Brotzeit nach Bedarf und ganz viel gute Laune

Kostenbeteiligung:

Hüttenübernachtung und Bahnticket

Anmerkung zur Anmeldung:

Bitte innerhalb der nächsten Woche verbindlich anmelden. Da hier keine reservierten Hüttenplätze zurück gegeben werden können und ich nur Plätze reservieren kann die auch verbindlich abgenommen werden.

Anmeldung bis:

14.01.2024
Diese Veranstaltung ist leider ausgebucht.

Probstalm mit einfacher Felskletterei

Bayrische Voralpen, Deutschland

Hüttenwochenende

leichte Bergwanderung und - wer teilnehmen möchte - leichte Felskletterei

Sa., 20.–So., 21.07.2024

Bachmann, Sabine

Beschreibung:

Wir verbringen ein Wochenende auf der Probstalm, die in einem Schutzgebiet mit großem Artenreichtum, Quellen und Bächen und einer Steinbock-Population liegt. Mit der BRB fahren wir gemeinsam vom Hauptbahnhof nach Lenggries und weiter mit dem Bus zur Brauneckbahn (alternativ Anfahrt per PKW). Anschließend geht es mit der Gondel auf die Brauneck Bergstation (1530 m), von dort über die Stiealm und den Feichtecksattel (1626 m) zur Probstalm. Dauer für Erwachsene ca. 1,5 Std, für unsere etwas jüngeren Kinder ca. 3 Std. Neben der gemeinsamen Anreise und der leichten Bergtour zur Probstalm planen wir, auch am Fels zu klettern. Auf ungefähr halber Strecke zwischen Bergbahn und Probstalm gibt es ein geeignetes Gebiet für uns.

Veranstaltungsart:

Hüttenwochenende

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

leichte Bergwanderung und - wer teilnehmen möchte - leichte Felskletterei

Voraussetzungen:

Kondition für 2 - 3 Std. Wanderung, für die Felskletterei: Erfahrung beim Klettern am Fels - jede Familie ist für sich selbst verantwortlich

Ort / Hütte:

Probstalm

Startzeit:

Sa., 20.07.2024, 08:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 21.07.2024, ca. 16:00 Uhr

Anreise:

Bus & Bahn

Treffpunkt:

Hauptbahnhof

Maximale Personenzahl:

26

Weitere Betreuer*innen:

Stuhrmann, Norbert

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

wetterangepasste Kleidung, Hüttenschlafsack, Hüttenschuhe, Stirnlampe, Kletterausrüstung inkl. Helm

Kostenbeteiligung:

Zugfahrt + Gondelfahrt + Übernachtung (ca. 13 EUR für Erwachsene, 6,50 EUR für Kinder ab 7 Jahren)

Anmerkung zur Anmeldung:

Anmeldung bis 28.06.2024.

Haus Schattwald mit einfachen Wanderungen

Tannheimer Tal, Österreich

Hüttenwochenende

leichte Wanderung

Fr., 13.–So., 15.09.2024

Bröhmer, Eva

Beschreibung:

Wir verbringen ein gemütliches Wochenende im Selbstversorgerhaus Schattwald. Von hier lässt sich mit Einsatz der Bergbahn eine schöne Themenwanderung machen, die auch für jüngere Kinder spannend ist. Zurück geht es mit dem Wanderbus. https://www.tannheimertal.com/tour/detail/430006647/schmugglersteig/ Weitere spannende Wanderungen mit unterschiedlichen Schwierigkeiten sind möglich

Veranstaltungsart:

Hüttenwochenende

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

leichte Wanderung

Voraussetzungen:

Kondition für ca 2 Stunden Wanderung

Ort / Hütte:

Haus Schattwald

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Haus Schattwald

Maximale Personenzahl:

12

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

wetterangepasste Kleidung, Hüttenschlafsack+Kissenbezug, Hüttenschuhe, Stirnlampe,

Anmeldung bis:

18.02.2024

Advent in Haus Hammer

Bayrische Voralpen, Deutschland, Deutschland

Familienfreizeit

keine

Fr., 13.–So., 15.12.2024

Bachmann, Sabine

Beschreibung:

Auch in 2024 setzen wir die Tradition unserer winterlichen Adventswochenenden in Haus Hammer fort. Wir freuen uns über eine gemeinsame Zeit draußen im Schnee und gemütliche Stunden drinnen inkl. einer kleinen Adventsfeier. Je nach Wetter und Bedingungen werden wir unsere Aktivitäten planen (z.B. Iglubauen, Rodeln, LVS-Suche, Fackelwanderung).

Veranstaltungsart:

Familienfreizeit

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

keine

Voraussetzungen:

keine

Ort / Hütte:

Haus Hammer

Startzeit:

Fr., 13.12.2024, 18:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 15.12.2024, ca. 12:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Haus Hammer (vor Ort)

Maximale Personenzahl:

37

Weitere Betreuer*innen:

Orthey, Carola + Orthey, Kevin

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

je nach Wetter - wird ein paar Tage vor Abfahrt festgelegt

Kostenbeteiligung:

Übernachtung, ggf. Bergbahn/ Parkgebühren

Anmerkung zur Anmeldung:

Pro Familie wird es (wahrscheinlich) wieder ein Zimmer geben.

Anmeldung bis:

30.09.2023

Ich kann in meinem Kfz noch folgende Anzahl von Personen (inkl. Gepäck und ggf. Ski/MTB) mitnehmen*

Voraussetzungen

  • Euer ältestes Kind ist Jahrgang 2015 – 2017 (mit Geschwisterkindern)
  • Ihr habt Lust, Euch aktiv an der Familiengruppe zu beteiligen; konkret bedeutet das: mindestens ein bis zwei Touren im Jahr federführend zu organisieren und eigenverantwortlich durchzuführen

Wir können leider keine neuen Familien mehr aufnehmen.

Es gibt eine zentrale Warteliste für die Familiengruppen der Sektion Oberland.

Falls Ihr selbst eine neue Familiengruppe gründet möchtet, gibt es hier Infos zur Neugründung von (Familien-)Gruppen.

Im Familienprogramm findet ihr Veranstaltungen mit Tourenleitung.

Bergwetter Alpen

Du hast am Wochenende eine Tour geplant und möchtest wissen, wie das Wetter in den Bergen wird? Dann besuche doch die Seite vom Deutschen Alpenverein! Hier wird täglich das Bergwetter für die Alpen aktualisiert.

mehr...

Wetter und Lawinenlagebericht

Hier gibt es aktuelle Infos zur Wetter- und Lawinensituation vor Ort.

mehr...

Alpine Links

Hier findest du eine Übersicht über alle Links, die im alpinen Kontext ineressant sein könnten.

mehr...

alpenvereinaktiv.com

Mit alpenvereinaktiv.com kannst du deine Touren online planen. Entweder du wählst eine Tour aus dem vielseitigen Tourenangebot, oder du planst deine eigene Tour mit Höhen- und Kilometerangaben. Probier's einfach mal aus!

mehr...