Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Anmeldenamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Abenteuer Berg

Familiengruppe München

Abenteuer Berg mit der Familiengruppe München, das heißt: Erlebniswanderungen, Hüttenwochenenden, Bouldertreffs, Rodeltouren und Ski Alpin. Bei uns sind alle Familien willkommen – egal, ob Kinder mit einem Elternteil, den Eltern oder Großeltern – Hauptsache die Kinder wollen dabei sein und Spaß in der Gruppe haben. 

Ein respektvoller Umgang mit der Natur ist uns wichtig. Deshalb wollen wir den Kinder die Bergwelt näher bringen – denn wir schützen, was wir schätzen und wir können nur schätzen, was wir gesehen und erlebt haben.

Die Familiengruppe München ist eine offene Gruppe. Nur bei Veranstaltungen und Touren ist die Teilnehmerzahl begrenzt, deshalb ist eine rechtzeitige Anmeldung notwendig. Alles kann, nichts muss – dabei ist es egal, ob ihr nur einmal im Jahr an einer Veranstaltung oder Tour teilnehmt oder regelmäßig dabei seid.

Ihr wollt dabei sein? Schreibt uns eine Mail.

 

 


Aktuelles & Mitglied werden

Ihr seid eine Familie und möchtet Mitglieder in der Familiengruppe München werden?

Meldet euch an!

Ihr interessiert euch für eine aktive Mitarbeit in der Familiengruppe? Ihr habt Spaß mit Kindern in den Bergen und auch schon Erfahrungen am Berg? Als Familiengruppenbetreuer in der Familiengruppe München könnt ihr Touren planen, Freizeiten organisieren und Hüttenübernachtungen mit der Gruppe machen. Intersse? - Schreibt uns eine E-Mail!

NEWSLETTER

Verpasst keine News mehr aus der Familiengruppe und aboniert den Newsletter. Wenn ihr keine Touren verpassen wollt dann setzt ein "Häckchen" bei den Gruppeneinstellungen.

FLOHMARKT

Die Wanderschuhe sind schon wieder zu klein? Ihr sucht einen Kinderrucksack?  - Die Flohmarktseite für Familiengruppen-Mitglieder der Sektionen München & Oberland ist nun online. 

Jeder, der Mitglied in einer Familiengruppe ist, hat darauf Zugriff, allerdings ist die Seite nur sichtbar, wenn man sich vorher auf der Homepage eingeloggt hat.

hier geht es zum Flohmarkt

Melde dich an!

Du bist Mitglied in der Familiengruppe München!

Eltern, die sich für eine aktive Mitarbeit in der Familiengruppe interessieren, sind jederzeit
herzlich willkommen! Bei Interesse schreibt uns eine E-Mail!

NEWSLETTER

Damit Ihr keine neuen Touren verpasst, schreiben wir Euch regelmäßig an. 

FLOHMARKT

Die Wanderschuhe sind schon wieder zu klein? Ihr sucht einen Kinderrucksack?  - Die Flohmarktseite für Familiengruppen-Mitglieder der Sektionen München & Oberland ist nun online. 

Jeder, der Mitglied in einer Familiengruppe ist, hat darauf Zugriff, allerdings ist die Seite nur sichtbar, wenn man sich vorher auf der Homepage eingeloggt hat.

hier geht es zum Flohmarkt

Hier geht's zu den Gruppeneinstellungen

Du möchtest Mitglied in der Familiengruppe München werden?

Eltern, die sich für eine aktive Mitarbeit in der Familiengruppe interessieren, sind jederzeit
herzlich willkommen! Bei Interesse schreibt uns eine E-Mail!

 

Melde dich an!

Unsere nächsten Termine

Alle Veranstaltungen anzeigen

Datum / Zeit Veranstaltung
Sa., 22.06.2024
Startzeit: 08:15
Wandern
Wanderung auf den Schafkopf
Ammergauer Alpen
Swienty, Ruth
Sa., 20.07.2024
Startzeit: 09:30
Bergwandern
Prostkogel (Prostkögerl) durch die Teufelsgasse
Wilder Kaiser
Schwarzenböck, Florian
Sa., 20.–So., 21.07.2024
Startzeit: 11:00
Familienfreizeit
Familienabenteuer auf der Dr.-Erich-Berger-Hütte: Eine Nacht in den Kitzbüheler Alpen
Kitzbühler Alpen
Eschler, Andre
So., 04.08.2024
Startzeit: 09:00
Sonstiges
Glasbach Wasserfall
Bayerische Voralpen
Schwarzenböck, Florian
Fr., 06.–So., 08.09.2024
Startzeit: 09:30
Hüttenwochenende
Familienwanderwochenende im Herbst: Von der Kampenwandhütte zur Priener Hütte
Chiemgauer Alpen
Eschler, Andre

Gruppentreffen

  • Wir treffen uns alle drei Monate abwechselnd in den unterschiedlichen DAV-Kletterhallen in München zum Austausch und gegebenenfalls Kennenlernen. Während die Erwachsenen quatschen, können die Kids sich im Kinderbereich austoben. Wer möchte kann vorher mit uns eine Runde Bouldern. 
E-Mail an die Gruppenleitung

Unser Team


Sajana und André Eschler
Sajana kommt aus Innsbruck und war als Kind schon viel in den Bergen. Nach einer längeren Pause hat sie zusammen mit André die Liebe zu den Bergen wiederentdeckt. Seit die gemeinsame Tochter Klara (*2013) auf der Welt ist, wandern Sajana und André mit Klara in den Bayerischen Voralpen und um Innsbruck. Im Winter gehen sie gerne Skifahren, Rodeln und Winterwandern. Dabei dürfen auch mal Hüttenübernachtungen nicht fehlen.
Kontakt: E-Mail senden

Silke Esters

Silke lebt mit Ihrem Mann Ecki und den beiden Zwergen Nia (*2018) und Niklas (*2020) im Süden Münchens, im schönen Weyarn. Während Silke am liebsten möglichst auf Ski hoch hinaus geht, liebt die ganze Familie das gemeinsame Skifahren, Mountainbiken, Wandern und eigentlich alles, was mit den Bergen zu tun hat. Vor allem lieben sie unsere Hausberge und suchen immer wieder nach Touren, die nicht jeder kennt. Aber auch die ein oder andere Hüttenübernachtung mit leckerem Essen darf nicht fehlen. Ganz wichtig sind dabei die Gipfelzwerge, die nicht erst oben am Gipfel warten…. Silke und Nia haben 2021 die Ausbildung zum Familiengruppenleiter gemacht. In der Zwischenzeit hat Silke auch Ihren Trainer C Skibergsteigen gemacht und träumt von Kinderskitouren.

Kontakt: E-Mail



Ruth Swienty

Ruth kommt ursprünglich aus dem Flachland (NRW) und hat in München ihre Liebe zu den Bergen entdeckt. Gemeinsam mit ihren Kindern Dorothea ( *2015) und Leonhard ( * 2018) sowie ihrem Mann Stefan ist sie gern auf schmalen, spannenden Pfaden unterwegs und freut sich über kleine (und immer größere!) Gipfelerfolge genauso wie über eine gemütliche
Almeinkehr oder Hüttenübernachtung. Die Familie fährt am liebsten ganz
entspannt mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Wandern.
Kontakt: E-mail

Sabina Zimmermann-Domnick

Sabina, verheiratet, 2 Kinder (*1997 und 2006), HP, Yogilateslehrerin, liebt die Natur und die Berge. Da sie schon viele schöne Kletter- und Hochtouren, Skitouren und Wanderlebnisse hatte, möchte sie den Kindern die Berge und die Natur auch näherbringen, und das geht am besten in Gesellschaft mit anderen Familien. Gerne mit Hüttenübernachtungen, damit man auch Zeit hat, sich kennenzulernen, gemeinsam zu spielen, sich austauschen kann und dann wieder aufgetankt von Berg, Natur und Begegnungen in die nächste Woche starten kann.

Kontakt: E-Mail


Helga Wagner

Helga lebt mit ihrer Familie, Patrick und Caroline (*2019), mitten in München. Gemeinsam sind sie so oft wie möglich draußen unterwegs; in den Bergen beim Wandern oder mit Ski und Rodel, beim Volleyball auf Wiese oder am Strand, mit dem Radl oder auch mit Kanu und Zelt. Am Wegesrand gibt es auch immer etwas zu entdecken, und gemeinsam mit Freunden und anderen Familien macht es am meisten Spaß!

Kontakt: E-Mail

Hier könnte dein Name stehen

Ihr wollt selber gerne eine Tour planen? Dann sprecht uns gerne an oder schreibt uns eine E-Mail. Wir freuen uns über neue Familiengruppenbetreuer für alle Altersgruppen. Was ihr dafür tun müsst? Familiengruppenbetreuer kann jeder werden, der Erfahrung am Berg hat und selbst Kinder hat. Nach einem kennenlernen mit den Familiengruppenleitern könnt ihr dann selber Touren planen und auf der Seite veröffnlichen. Wichtig: alle Wanderungen in der Familiengruppe sind Gemeinschaftstouren. Die Verantwortung liegt immer bei den Teilnehmern bzw. Kinder haften für ihre Eltern und umgekehrt.

Bitte beachtet auch die wichtigen Hinweise zu unseren Touren!

 


Plätze frei
Wenige Plätze frei
Keine Plätze frei / In Warteliste eintragen
Keine Plätze frei / In Warteliste eintragen
Wenige Plätze frei
Plätze frei

Wanderung auf den Schafkopf

Ammergauer Alpen, Deutschland

Wandern

mittel

Sa., 22.06.2024

Swienty, Ruth

Beschreibung:

Leichte bis mittelschwierige Bergwanderung, überwiegend durch Wald und hauptsächlich über schmale Pfade. Ein kurzes Stück erfordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Wir wandern vom Bahnhof Farchant hinauf. Am Gipfel erwartet uns ein schöner Ausblick über Garmisch und das Wettersteingebirge.

Veranstaltungsart:

Wandern

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

mittel

Voraussetzungen:

Kinder ab 8 Jahren mit Kondition für gut 700 Höhenmeter

Ort / Hütte:

Farchant

Startzeit:

Sa., 22.06.2024, 08:15 Uhr

voraussichtl. Ende:

Sa., 22.06.2024, ca. 16:30 Uhr

Anreise:

Bus & Bahn

Treffpunkt:

Hbf München oder Pasing (nach Absprache)

Maximale Personenzahl:

12

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Bergwanderausrüstung, genug zu Trinken, Brotzeit (es gibt keine Einkehrmöglichkeit unterwegs)

Anmeldung bis:

19.06.2024

Prostkogel (Prostkögerl) durch die Teufelsgasse

Wilder Kaiser, Österreich

Bergwandern

Mittlerer Schwierigkeitsgrad, Wanderung auf Forstwegen sowie Berg- und Wiesensteigen.… (Details)

Sa., 20.07.2024

Schwarzenböck, Florian

Beschreibung:

Leichte Tages-Bergrundwanderung (Forst- sowie schmale Wald- und Almwiesenwege) auf einen Aussichtsgipfel im östlichen Wilden Kaiser. Gesamtlänge der Rundtour ca. 10,0 km, Höhenmeter im Aufstieg ca. 400.

Veranstaltungsart:

Bergwandern

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

Mittlerer Schwierigkeitsgrad, Wanderung auf Forstwegen sowie Berg- und Wiesensteigen.

Voraussetzungen:

Bergerfahrung & Kondition für die beschriebene Roundtour. Der Weg durch die Teufelsgasse ist stellenweise steil (teilweise mit Seilen gesichert), steinig und witterungsbedingt durchaus auch rutschig.

Ort / Hütte:

Hinterberg - Prostalm

Startzeit:

Sa., 20.07.2024, 09:30 Uhr

voraussichtl. Ende:

Sa., 20.07.2024, ca. 16:30 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Hinterberg, Wanderparkplatz vor der Faulernkapelle (Koordinaten 47.57175/12.428039)

Maximale Personenzahl:

20

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

- der aktuellen Witterung angepasste Kleidung - rutschfeste Bergschuhe - Verpflegung für eine Tagestour - ggf. Sonnenschutz - ggf. Regenschutz

Anmerkung zur Anmeldung:

Für Kinder ab ca. 7 Jahren geeignet, sofern die Streckenlänge, Höhenmeter und die beschriebenen, schwierigen Stellen bewältigt werden können.

Anmeldung bis:

14. Juli 2024

Familienabenteuer auf der Dr.-Erich-Berger-Hütte: Eine Nacht in den Kitzbüheler Alpen

Kitzbühler Alpen, Österreich

Familienfreizeit

Keine besonderen Anforderungen, Einfacher Auf- und Abstieg zur Hütte mit ca.… (Details)

Sa., 20.–So., 21.07.2024

Eschler, Andre

Beschreibung:

Familienfreizeit auf der Dr.-Erich-Berger-Hütte mit Spiel- und Spass, gemeinsamen Grillabend und Hüttenübernachtung. Leichter Zu- und Abstieg (je ca. 1 Std) - Details folgen

Veranstaltungsart:

Familienfreizeit

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

Keine besonderen Anforderungen, Einfacher Auf- und Abstieg zur Hütte mit ca. 1 Std. Gehzeit, ggf. kleine Wanderung rund um die Hütte

Voraussetzungen:

Kinder ab 8 Jahren

Ort / Hütte:

Dr. Erich-Berger-Hütte

Startzeit:

Sa., 20.07.2024, 11:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 21.07.2024, ca. 13:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

DAV Parkplatz über Hopfgarten

Maximale Personenzahl:

22

Weitere Betreuer*innen:

Eschler, Sajana

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Bergschuhe, wetterfeste Kleidung, Ausrüstung für Hüttenübernachtung (Schlafsack / Hüttenschlafsack, etc.), Verpflegung auf der Hütte (siehe Packliste), Details für das gemeinsame Essen folgen

Kostenbeteiligung:

4 EUR Teilnehmerbeitrag pro Person, Kosten für die Hüttenübernachtung und Verpflegung

Anmeldung bis:

01.07.2024

Für diese Veranstaltung ist keine Online-Anmeldung über www.alpenverein-muenchen-oberland.de möglich.

Anmeldung bei:

Glasbach Wasserfall

Bayerische Voralpen, Deutschland

Tageswanderung

Keine speziellen Anforderungen. Geringer Schwierigkeitsgrad.

So., 04.08.2024

Schwarzenböck, Florian

Beschreibung:

Leichte Tageswanderung auf für den öffentlichen Verkehr gesperrten Wirtschaftswegen sowie Wald- und Almwiesenpfaden zum beeindruckenden Glasbach Wasserfall. Rückweg wie Hinweg mit ggf. Kaffee-/Getränkepause an der Lainlalm (hofeigene Produkte). Gesamtlänge der Tour ca. 9,0 km, Höhenmeter im Aufstieg ca. 150.

Veranstaltungsart:

Tageswanderung

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

Keine speziellen Anforderungen. Geringer Schwierigkeitsgrad.

Voraussetzungen:

Kondition für die beschriebene Wanderung.

Ort / Hütte:

Jachenau/Lainlalm

Startzeit:

So., 04.08.2024, 09:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 04.08.2024, ca. 15:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Schützenhausparkplatz Jachenau (die Tages-Parkgebühr beträgt lt. Gemeind-Internetauftritt EUR 5,--)

Maximale Personenzahl:

20

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

- der aktuellen Witterung angepasste Kleidung - rutschfeste Berg- bzw. Wanderschuhe - Verpflegung für eine Tagestour - ggf. Sonnenschutz - ggf. Regenschutz - ggf. Badebekleidung & Handtuch

Anmerkung zur Anmeldung:

Für Kinder ab ca. 6 Jahren geeignet, sofern die Streckenlänge & Höhenmeter bewältigt werden können.

Anmeldung bis:

28. Juli 2024

Familienwanderwochenende im Herbst: Von der Kampenwandhütte zur Priener Hütte

Chiemgauer Alpen, Deutschland

Hüttenwochenende

Kondition für Aufstieg mit Gepäck: Gehzeit ca. 4-5 Std, 900 HM (mittel) Kondition… (Details)

Fr., 06.–So., 08.09.2024

Eschler, Andre

Beschreibung:

Wir verbringen ein verlängertes Wochenende in den Chiemgauer Alpen: Freitag Aufstieg (900HM mit viel Zeit) zur Kampenwandhütte (Selbstversorgerhütte), gemütlicher Nachmittag und Abend auf der Hütte. Am nächsten Morgen Aufstieg zur Kampenwand und anschließende Ganztagestour (bergauf und bergab ca. 9000 HM) zur Priener Hütte (bewirtschaftet). Sonntag Abstieg nach Sachrang

Veranstaltungsart:

Hüttenwochenende

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

Kondition für Aufstieg mit Gepäck: Gehzeit ca. 4-5 Std, 900 HM (mittel) Kondition für Ganztageswanderung zur Priener Hütte: Gehzeit 6-7 Std. und ca. 900 HM (mittel), Kondition für Abstieg ca. 700 HM

Voraussetzungen:

Bergerfahrung notwendig (Kinder ab 9), Trittsicherheit und Schwindelfreiheit insbesondere für die Kampenwand. Hier ist im letzten Stück eine ausgesetze Stelle (Drahtseilversicherung)

Ort / Hütte:

Kampenwandhütte und Priener Hütte

Startzeit:

Fr., 06.09.2024, 09:30 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 08.09.2024, ca. 12:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Sachrang Ort

Maximale Personenzahl:

13

Weitere Betreuer*innen:

Eschler, Sajana

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Bergschuhe, wetterfeste Kleidung, Ausrüstung für Hüttenübernachtung (Schlafsack / Hüttenschlafsack, etc.), Verpflegung für erste Nacht auf der Selbstvorsorgerhütte

Kostenbeteiligung:

Teilnehmerbeitrag 4 Euro pro Person, Kosten über Übernachtungen und Verpflegung

Anmeldung bis:

01.09.2024

Für diese Veranstaltung ist keine Online-Anmeldung über www.alpenverein-muenchen-oberland.de möglich.

Anmeldung bei:

Ich kann in meinem Kfz noch folgende Anzahl von Personen (inkl. Gepäck und ggf. Ski/MTB) mitnehmen*



Wichtige Hinweise

Unsere Touren sind keine Führungs-, sondern Gemeinschaftstouren. Daher müssen Eltern selbst einschätzen, ob sie und ihre Kinder die Anforderungen der Tour – Tourenart, Schwierigkeitsgrad, Dauer und Höhenmeter – voll erfüllen.

Die im Programm genannten Gruppenbetreuer kümmern sich auf ehrenamtlicher Basis um den organisatorischen Rahmen (z. B. Zeit, Treffpunkt, Ort etc.). Ihnen obliegt nicht die bergsportliche Leitung der Unternehmungen. Die Verantwortung trägt jeder für sich selbst. Eltern bleiben während der Tour Erziehungsberechtigte im Sinne des Gesetzes. Die Aufwendungen der Gruppenbetreuuer können auf die Teilnehmer der Tour umgelegt werden (Teilnehmerbeitrag). 

Die Teilnehmer der Touren müssen Mitglieder der DAV-Sektion München oder Plus-Mitglieder der Sektion Oberland sein. Mitglieder anderer DAV-Sektionen oder Nichtmitglieder dürfen einmalig gegen eine Gebühr von 2,50 Euro pro Tag teilnehmen. Für diese "Schnupperteilnehmer" besteht kein ASS-Versicherungsschutz.

Infos für Tagestouren

Der Treffpunkt, das Ziel und der ungefähre Ablauf der jeweiligen Tagestour werden in der Tourenbeschreibung angegeben. Wenn nichts anderes angegeben ist, eignet sich die Tour für alle Altersgruppen, einschließlich Tragekindern.

Die Anmeldung für Tagestouren ist kurzfristig möglich; kurzfristige Abmeldungen wegen Erkrankung etc. sind unproblematisch, sollten jedoch nicht zur Regel werden.

Bei schlechtem Wetter fällt die Tour aus; bei unklaren Wetterverhältnissen ist es ratsam, beim Gruppenleiter/der Gruppenleiterin telefonisch vor der Abfahrt nachzufragen, ob die Tour stattfindet.

Auf der Wanderung verpflegt sich jede Familie selbst; es ist vor allem darauf zu achten, dass genügend zu trinken mitgenommen wird. Wenn wir auf einer Tour in einer Hütte einkehren ist das in der Tourenbeschreibung erwähnt.

Infos für Hütten- und Skiwochenenden

Der Anreiseweg, der Treffpunkt sowie Besonderheiten sind in der Tourenbeschreibung angegeben. Der Hüttenanstieg (zu Fuß oder per Bergbahn) erfolgt gemeinsam.

Ist die Hütte bewirtschaftet ist das in der Tourenbeschreibung erwäht. Handelt es sich um eine Selbstversorgerhütte organisieren die Gruppenbetreuer in Absprache mit den Teilnehmern die Verpflegung. 

Da Hüttenwochenenden sehr beliebt sind und die Hütten nur eine beschränkte Übernachtungskapazität besitzen, ist eine zeitige und verbindliche Anmeldung notwendig. Die Hütten haben meist individuelle Stornobedingungen die es zu beachten gilt.

Hüttentouren finden auch bei schlechtem Wetter statt!

Anreise

Das Thema Natursschutz liegt auch uns sehr am Herzen. Trotzdem lassen sich Klimaschutz und Abenteuer am Berg nicht immer verbinden. So ist die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln oftmals schwierig, denn für Kinder ist häufig der Weg vom Bahnhof/Bushaltestelle zu weit oder zu langweilig bzw. die Anreise zu lange. Es ist uns jedoch ein Anliegen, wo möglich die Anreise mit Öffis einzuplanen und wo das nicht möglich ist zumindest Fahrgmeinschaften zu bilden. Bei Fahrgemeinschaften sollten sich alle Mitfahrer an den Kosten beteiligen. Ein guter Ansatz sind die bekannten 0,30 Cent pro gefahrenen Kilometer für Fahrzeug- und Treibstoffkosten, die dann durch die Fahrzeuginsassen geteilt werden. Hinzu kommen etwaige Kosten für Maut und Parkplatz, die ebenfalls geteilt werden.

Packliste

Hier gehts zu unserer Packliste....

 

Veranstalter: DAV-Sektion München, Rindermarkt 3-4, 80331 München

Anton Karg Haus - bei Kaiserwetter im Kaisergebirge

16.- 17.092023

Bei Kaiserwetter ging es am Samstag mit einem lustigen Quiz zum Anton Karg Haus, wo uns die Ziegen willkommen hießen. Nach einer Stärkung mit selbstgebackenem Kuchen organisierte die Familiengruppe Spiele und eine Challenge für die Kinder. Die Kinder haben den Abend im Boulderraum der Hütte verbracht, während die Eltern in der Stube zusammensaßen und ihre Erfahrungen austauschen konnten. Am Sonntag ging es weiter über den Bettlersteig zum Gamskogel und weiter zum Weinberghaus am Brentenjoch. Hier gab es zur Stärkung Kasspatzeln, Gröstl und Kaiserschmarrn. Die Abfahrt erfolgte gemütlich mit der Wilden Kaiser Bahn.

Schwarzentenn Alm

16.09.2023

Am Samstagmorgen machten sich die kleinsten Mitglieder der Familiengruppe bei Kaiserwetter auf den Weg zur Schwarzentenn Alm. Bereits nach einigen Metern zweigten wir auf den spannenden Weg entlang des Baches ab. Es gab viel zu sehen und zu erforschen. Ein Glück stand, genau als die Motivation geringer wurde, ein Haribo-Kirschbaum am Wegesrand. Gestärkt und mit neuer Motivation erreichten wir den Wasserfall und dann auch die Alm. Hier gab es leckere Würstl, Knödel und Aprikosenkuchen.

Auf dem Rückweg wurden Straßensperren für die Erwachsenen errichtet, Felsen hochgekraxelt und die Füße ins Wasser gesteckt. So kamen die kleinen Bergsteiger samt Eltern glücklich am Parkplatz an.

Sommerfest der Familiengruppe München

14.–16. Juli 2023

Unser erstes Sommerfest haben wir von Freitag bis Sonntag im Haus Hammer mit einem tollen Programm gefeiert. Freitagabend gab es nach einem Get-together ein gemeinsames Abendessen. Samstag ging es nach einem kleinen Frühstück vom Spitzingsattel über die Schönfeldhütte auf den Taubenstein. Nach erfolgreicher Besteigung gab es eine Stärkung auf dem Taubensteinhaus und zur Abkühlung ging es im Anschluss in den Spitzingsee.
Samstagabend haben alle zusammen ein großes Grillfest veranstaltet. Es gab Stockbrot in der Feuerschale, Salate und Leckeres vom Grill. Am Sonntag haben wir das Wochenende mit einer kleinen, erfrischenden Wanderung zu den Josefsthaler Wasserfällen ausklingen lassen.


Höllentalklamm mit Stangensteig

25. Juni 2023

Etwas anspruchsvoller ging es bei dieser Wanderung zuerst durch die Höllentalklamm. Zwischen engen Felswänden bot sich ein tolles Wasserspektakel. Nach einer Brotzeit am oberen Bachbett ging es noch weiter bergauf zur Höllentalangerhütte mit Blick auf die Zugspitze. Zurück ging es über den Stangensteig. Das Highlight war die 70 m hohe Brücke über die Klamm.

Die kleinen Bergsteiger auf dem Weg zu den Siebenhüttenalmen

27. Mai 2023
An Pfingsten ging es für die kleinen Bergsteiger der Familiengruppe entlang der Hofbauernweissach zu den Siebenhüttenalmen. Auf dem Weg dorthin wurden Werkzeuge geschnitzt, der Bachlauf begutachtet und Stöcke gesammelt. An den Almen angekommen wurde ein Staudamm gebaut. Es war der erste richtige Sommertag, und so fiel es allen leicht, ins eiskalte Wasser der Weissach zu steigen. Zurück ging es dann über den spannenden Höhenweg zur Forellenzucht, wo wir uns mit einem Eis belohnten. Was für ein schöner Sommertag!

Familienwanderung auf den Heuberg

14. Mai 2023
Unsere diesjährige Muttertagstour stand wieder unter dem Motto: "Die Mamas bekommen statt Blumen eine ganze Blumenwiese". Am Gipfel haben wir dann noch erfolgreich einen Geocache gesucht und gefunden.

Mitglieder-Kennenlerntour auf die Huberspitz

26. März 2023

Zum Frühlingsstart ging es diesmal auch mit den ganz Kleinen auf die Huberspitz mit Blick auf den Schliersee. Unser Motto für die Wanderung war das Thema Steine – jeder musste einen Stein für sich aussuchen und später mit verschlossenen Augen wieder erkennen. 

 

 

Winterwandung und Rodeltour auf die Neureuth

05. März 2023

Wetter- und Schneebericht haben eigentlich zu einem Sonntag auf der Couch eingeladen. Die Familiengruppe München hat jedoch den Weg nordseitig und schneereich zur Neureuth gefunden und wurde mit Kaiserschmarrn belohnt! Das Wetter war am Tegernsee deutlich besser und die Rodelabfahrt bis zum Parkplatz möglich. 

Ski Wochenende am Rofan / Achensee

03.–05. Februar 2023

Die Tradition der Familiengruppe München ging auch 2023 in die nächste Runde. Mit zwei Gruppen haben wir die Erfurter Hütte nahezu vollkommen ausgebucht. Zwei Tage pisteln mit Neuschnee, Sonne und viel Ski-Spaß!

 


Winterliche Hüttenübernachtung

03.12–04. Dezember 2022

Fast schon ein Stück Winterwildnis: unsere winterliche Hüttenübernachtung auf der Selbstversorgerhütte Kloaschaualm im schönen Kloaschautal in der Nähe von Bayrischzell. Absolute Ruhe und Digital Detox ohne Mobilfunknetz. Angekommen wurde erstmal richtig mit dem Holzofen eingeheizt. Bei unserer Winter-Challenge haben die Kids Tierspuren im Schnee erkundet, ganz besondere Natur-Kunstwerke gestaltet und lustige Lieder gedichtet. Am Abend wurde mit allen ein uriges Würstl-Kartoffel-Gulasch gekocht und anschießend ging nochmal raus in die Mondschein-Nacht.

Sonnenuntergang auf der Denkalm

12. November 2022

Bei dieser Wanderung war das Highlight der Abstieg in der Dunkelheit. Daher ging es diesmal erst am Nachmittag los. Über teilweise wegloses Gelände wanderten wir mit Spiel, Spaß und Abtenteuerlust auf auf die Denkalm. Nach kräftigen Stärkung haben wir uns nach dem Sonnenuntergang auf den Rückweg gemacht. Mit den Stirnlampen war der Abstieg ein echtes Abenteuer!

Herbstwanderung auf den Pentling

16. Oktober 2022

An diesem sonnigen Herbsttag ging es auf den Pendling. Nach dem obligatorischen Gipfelbild wurde der Aufstieg mit einer guten Jause auf der Sonnenterrasse am Pendlinghaus belohnt. Hier hatten wir auch einen herrlichen Blick auf Kufstein und das Kaisergebirge. 


DAV Weiterbildung Wildfluss Rißbach

22.–24. Juli 2022

Thema unserer diesjährige Weiterbildung für Familiengruppenbetreuer war das Wandern am Wildfluss.  Zusammen mit einem Naturpark-Ranger erkundeten wir den Wildfluss Rißbach in der Eng / Ahornboden.  Mit fleischfressenden Pfanzen am Wegesrand, verschiedensten Moosen und jeder Menge Informationen zur heimischen Flora und Fauna. Das Highlight folge jedoch am Rißbach-Ursprung: Mit entsprechender Ausrüstung und einer guten Geschichte wurden wir zu Tierforschern am Wildfluss, um kleinste Monster zu entdecken. Am zweiten Tag haben wir mit den Ausbildern verschiedenste Spiele und Bastelideen am und in der Isar (die in Vorderriß noch eher ein Bach ist) ausprobiert.

Gipfel mit zwei Kreuzen - Kranzhorn

8.Mail 2022

Am Muttertag ging es mit der Familiengruppe auf das Kranzhorn. Der Nebel am Gipfel konnte der guten Laune auch nichts anhaben. Nach der erfolgreichen Besteigung des Gipfels gab es Kaiserschmarrn für alle auf der Kranzhornalm.

Nikolaustour Haus Hammer

03. - 05.12.2021

Kurz vor Weihnachten trafen sich die Mitglieder der Familiengruppe München um das Wochenende in Haus Hammer zu verbringen. Es gab Spieleabende in Haus Hammer, eine Fackelwanderung an der Leitzach und eine Roudeltour zur oberen Firstalm.