Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Wendelstein, 1838 m

← zurück zur Übersicht

Da der Wendelstein mit Seilbahn und Zahnradbahn erschlossen ist, scheint es sich kaum zu lohnen, zu Fuß aufzusteigen. Im November hat die Bahn von Osterhofen jedoch Revision – dabei bekommen die Südhänge noch viel Herbstsonne ab, der Weg ist ruhiger und der Blick vom Gipfel sowieso immer fantastisch.

 

 

Tour vom 03.11.2022
Text & Fotos: Andrea und Andi Strauß


Die Zugspitze thront über Risserkogel, Benzingspitz und Jägerkamp.

Tourensteckbrief

Tourenziel
Wendelstein, 1838 m (Wendelsteingruppe) Ansicht auf BayernAtlas

Talort 
Bayrischzell, 800 m 

Schwierigkeit
Bergwanderung mittel

Dauer
6 Std. 

Höhendifferenz
↑ ↓ 1030 Hm

Karte/GPS-Track
AV-Karte BY 16 „Bayerische Alpen, Mangfallgebirge Ost"; wendelstein.gpx

 


Wegbeschreibung 

Vom Bahnhof Osterhofen (hierher vom Parkplatz jenseits der Talstation auf einem Weg am Bach entlang hinauf zur Bahntrasse und rechts zum Bahnhof) wendet man sich nach Osten, überquert einen Bach und folgt einer Nebenstraße bis Hochkreuth. Beim Bergcafe Siglhof zweigt links ein beschilderter Wanderweg ab, der in der Folge überwiegend über freies Gelände hinaufgeht bis zur Siglalm (1334 m). Der Weg führt links an den Almen vorbei und erreicht bald darauf die Wendelsteiner Alm mit den Talstationen mehrerer Lifte (ca. 1420 m). Der weitere Anstieg geht erst nach Norden hinauf bis zu einer Verzweigung. Rechts geht es unter die Kesselwand und über die Zeller Scharte und den Osthang zum Wendelsteinkircherl, links geht es leicht steigend auf die Westseite des Wendelsteins und in etlichen Serpentinen unter der Gondeltrasse zum Wendelsteinhaus und zum Kircherl. Der Weiterweg auf den Gipfel führt zwischen Haus und Kircherl hindurch und auf einem in den Fels gehauenen bequemen Weg in einigen Serpentinen zum Gipfelplateau.

Der Abstieg erfolgt auf demselben Weg, alternativ kann man die Zahnradbahn nach Brannenburg nutzen.

Hinweis: Das Wendelsteinhaus hat während der Revisionszeiten geschlossen, das Bergcafe Siglhof ist ebenfalls ab November zu.

Anfahrt ab München 

Ausgangspunkt der Tour
Bahnhof Osterhofen, 810 m

Mit Bahn & Bus 1:22 Std. 
Mit der Bayerischen Regiobahn RB 55 Richtung Bayrischzell bis Bahnhof Osterhofen. 

Erste Fahrt am Wochenende 06:30 Uhr, Rückfahrt bis 23:35; Fahrplanauskunft 

Die Seilbahn von Osterhofen hat von 7. - 25. November 2022 Revision. Die Zahnradbahn ab Brannenburg fährt bis 20.November täglich von 9:30 Uhr - 16:00 Uhr. Infos unter wendelsteinbahn.de 


Tourenkarte Wendelstein


Bitte nicht abseits der Wege gehen!
Für Hinweise zu Schon- und Schutzgebieten in den Alpenvereinsaktiv-Karten unter Karten & Wege die Zusatzebene "Hinweise & Sperrungen" auswählen.


Bitte beachten:

Die Angaben bei der "Tour der Woche" sind redaktionell geprüft, für ihre Richtigkeit und Aktualität kann jedoch keine Gewähr übernommen werden.

Bitte informiere dich selbstständig über das Wetter und ggf. die Schnee- und Lawinenlage

Du hast Fragen oder brauchst Hilfe z. B. bei der individuellen Tourenplanung? Wir bieten in unseren Servicestellen alpine Beratung aus erster Hand.