Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Weißenalm, 1008 m (Bergwanderung)

← zurück zur Übersicht

Kopf aus, Erholung an! Diese familientaugliche Wanderung führt über schattige Forst- und Waldwege und am Bach entlang bis zur Weißenalm mit schönem Alpenpanorama und Blick auf die Gedererwand. Die Wanderung bietet sich als Ausflug mit der ganzen Familie genauso wie als Feierabend-Tour an.

 

Tour vom 09.06.2022
Text & Fotos: Chiemsee-Alpenland Tourismus


Die idyllisch gelegene Weißenalm (1008 m)

Tourensteckbrief

Tourenziel
Weißenalm, 1008 m, Chiemgauer Alpen (Ansicht im Bayernatlas)

Talort
Bernau a. Chiemsee, 544 m

Schwierigkeit
Bergwanderung, leicht

Dauer
4 Std.

Höhendifferenz
↑ ↓ 700 Hm

Karte/GPS-Track
AV-Karte BY17 „Chiemgau-West“, 1:25 000; weißenalm.gpx


Wegbeschreibung 

Von der Haltestelle Bernau a. Chiemsee über das Ortszentrum und eine kleine Nebenstraße zum Ortsteil Kraimoos. Dort auf den Weg über die Wolfsschlucht hin zum eisernen Salinensteg, der über den Schauergraben führt. Auf der anderen Seite des Bachs geht es mehr als 200 Stufen die Salinentreppe empor (neben der Treppe verlaufen eiserne Wasserrohre, Reste sog. Aufschlagwasserleitungen).

Oben angekommen, wird kurz durchgeschnauft und links einem flachen Weg bis zur nächsten Brücke gefolgt. Hier rechts auf eine Forststraße abbiegen. Bei einer weiteren Gabelung abermals rechts (Schild »Maisalm«) abbiegen und der breiten Forststraße bis zu einer markanten Haarnadelkurve folgen. Die Kurve wird noch voll ausgegangen, ehe ein Weg links abzweigt (Schild »Gedererwand, Kampenwand«). Der schmale, steinige Weg führt idyllisch an einem Bachlauf durch den Wald. Oben stößt man erneut auf eine Forststraße, auf der links abgebogen und nach kurzer Zeit eine schöne Almwiese mit einem atemberaubenden Blick erreicht wird. Zur Rechten steigt imposant die Gedererwand (1398m) in die Höhe, links erstrecken sich die sanfteren Wiesenhänge des Erlbergkopfs (1134m). Bald taucht auch schon die im Sommer bewirtete Weißenalm (1008m) auf, die zur Belohnung auf eine almtypische Brotzeit einlädt (bei trockenem Wetter den Weidezaun entlang über die Wiese gehen). 

Zurück geht es zunächst auf demselben Weg. Auf halber Strecke - ca. 5 Min. nach der markanten Kehre – hält man sich rechts bergauf Richtung Herrenalm (842m) und wählt ab hier einen anderen Rückweg. Es geht nur ein paar Minuten bergauf - und der kleine Umweg über die bewirtete Alm lohnt sich allemal. Danach tritt man den zweiten Teil des Abstiegs an, der auf schmalen Wegen wieder hinunter nach Kraimoos führt.

Anfahrt ab München Hbf 

Ausgangspunkt der Tour
Haltestelle Bernau a. Chiemsee, 544 m

Mit Bahn & Bus ca. 1 Std. 
Mit der BRB RE5 in Richtung Salzburg Hbf bis zur Haltestelle Bernau a. Chiemsee. 

Erste Fahrt am Wochenende 05:55 Uhr, Rückfahrt bis 22:07 Uhr (bzw. 23:04 Uhr mit Umstieg in München-Ost in die U5 Richtung Laimer Platz), Fahrplanauskunft


Tourenkarte Weißenalm


Bitte nicht abseits der Wege gehen!
Für Hinweise zu Schon- und Schutzgebieten in den Alpenvereinsaktiv-Karten unter Karten & Wege die Zusatzebene "Hinweise & Sperrungen" auswählen.


Bitte beachten:

Die Angaben bei der "Tour der Woche" sind redaktionell geprüft, für ihre Richtigkeit und Aktualität kann jedoch keine Gewähr übernommen werden.

Bitte informiere dich selbstständig über das Wetter und ggf. die Schnee- und Lawinenlage

Du hast Fragen oder brauchst Hilfe z. B. bei der individuellen Tourenplanung? Wir bieten in unseren Servicestellen alpine Beratung aus erster Hand.