Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Geo-Lehrpfad Holzkirchen (Wanderung)

← zurück zur Übersicht

Der neue Geo-Lehrpfad Holzkirchen (Süd) beschreibt eine einfache, nicht ganz kurze Runde über die Moränenhügel des Alpenvorlands. Gut öffentlich erreichbar, mit vielen Infotafeln und einigen Exponaten ausgestattet hat man beides: eine Wanderung durch schöne Landschaft und nachvollziehbare Informationen zum Formenschatz der Eiszeiten.

 

Tour vom 18.11.2021
Text & Fotos: Andrea und Andreas Strauß


Einen besonders schönen Blick nach Süden hat man vom Asberg, einem Moränenhügel

Tourensteckbrief

Tourenziel
Asberg, 768 m, Voralpenland (Ansicht im Bayernatlas)

Talorte
Holzkirchen, 690 m

Schwierigkeit
Wanderung leicht

Dauer
5,5 Std. 

Höhendifferenz
↑↓ 230 Hm

Karte/GPS-Track
ATK25-P12 "Holzkirchen", 1:25.000 und an der Station 1 am Herdergarten gibt es eine kostenlose Faltkarte; geolehrpfad holzkirchen.gpx


Wegbeschreibung 

Vom Bahnhof Holzkirchen geht es über den Bahnhofweg und die Frühlingstraße zum Herdergarten nordöstlich des Marktplatzes, wo der Geo-Lehrpfad mit der Station 1 beginnt. Nach Südwesten am Hallenbad vorbei an den Ortsrand von Holzkirchen und auf Nebenstraßen westlich der B13 bleibend bis nach Kleinhartpenning. In diesem Abschnitt steigt die Route, biegt dann ab zum Hackensee hinunter. Nach dem Hackensee geht es hinauf nach Kleinhartpenning, hier Richtung Asberg kurz nach Süden und dann nach Osten, um am Asberg den höchsten Punkt der Runde zu erreichen. Eine weitere Tafel (ein paar Meter rechts oberhalb des Wegs) mit schönem Bergblick und Sitzbank passierend geht es in den Ort Großhartpenning, hier gibt es auch Einkehrmöglichkeiten. Nach einem kurzen Stück auf der Dorfstraße Richtung Holzkirchen nach Osten abzweigen und über Nebensträßchen in den kleinen Ort Sufferloh. Der Kreis schließt sich über den Pferdehof Thann, einen kurzen Abstecher zum Gletschertor Thann (Station 10) und dem Weg zurück nach Holzkirchen am Kogel vorbei und über die Thanner Straße zum Marktplatz. Auf bereits bekanntem Weg geht es zurück zum Bahnhof Holzkirchen.
Einkehr Landgasthof Altwirt, sonntags und montags geschlossen, Tel. +49 8024 03220; Thanner Einkehr, montags geschlossen, Tel. +49 8024 4757300

Anfahrt ab München Hbf 

Ausgangspunkt der Tour
Bahnhof Holzkirchen, 690 m

Mit Bahn & Bus ca. 30-45 Min. 

Mit der S3 von München Hbf in 43 Minuten nach Holzkirchen (Tarifzone M3).

Oder mit der Bayrischen Regionalbahn BRB RB 55 Richtung Bayrischzell nach Holzkirchen Bahnhof fahren. Zurück: Von Holzkirchen Bahnhof mit der BRB RB 56 Richtung München nach München Hbf.

Hin ab 5:43 Uhr, zurück bis nachts 1:56 Uhr

Mit dem Auto ab München ca. 30 Min.

Auf der A8 bis zur Ausfahrt 97 Holzkirchen fahren. Danach weiter der B318 folgend bis zum Parkplatz Herdergarten. (Anfahrtsroute)

 


Tourenkarte Geolehrpfad Holzkirchen (Südroute)


Bitte nicht abseits der Wege gehen!
Für Hinweise zu Schon- und Schutzgebieten in den Alpenvereinsaktiv-Karten unter Karten & Wege die Zusatzebene "Hinweise & Sperrungen" auswählen.


Bitte beachten:

Die Angaben bei der "Tour der Woche" sind redaktionell geprüft, für ihre Richtigkeit und Aktualität kann jedoch keine Gewähr übernommen werden.

Bitte informiere dich selbstständig über das Wetter und ggf. die Schnee- und Lawinenlage

Du hast Fragen oder brauchst Hilfe z. B. bei der individuellen Tourenplanung? Wir bieten in unseren Servicestellen alpine Beratung aus erster Hand.