Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

08.02.2012 Eckbauer

08.02.2012 Eckbauer 1220 m, Wettersteingebirge

Erst wenn Väterchen Frost die Kälte richtig klirren lässt, zaubert der Winter Märchenlandschaften und uns die roten Nasen ins Gesicht. Am Skistadion in Garmisch-Partenkirchen wurden wir mit 12° Minus empfangen, so dass wir zunächst einmal damit zu tun hatten, 14 Hände auf Überlebenstemperatur zu bringen, bevor wir beim Aufstieg nach Wamberg beim Anblick der traumhaften Landschaft, dieses Problem einfach vergaßen. Wetterstein und Karwendel, Wank und Kramer – eine Rundumschau in fleckenlos glitzerndem Weiß mit stahlblauem Himmel. Bäume und Sträucher haben sich durch Frost, Schnee und Rauhreif in bizarre Skulpturen verwandelt und wir uns in staunende Betrachter. An der temperierten Hauswand beim Eckbauer konnten wir unsere Pause im Freien genießen, um uns dann vor dem Rest des Abstiegs durch die eisige Partnachklamm beim Hanneslabauer mit Kaffee und Kuchen zu wärmen. Die Eisformationen in der Klamm haben dieser wunderschönen Kältewanderung den angemessenen Abschluss geboten.

Tourenbegleitung: Rudolf Strasser
Text: Christine Gangl
Foto: Christine Gangl, Anneliese Ramsauer

←Übersicht Tourenberichte