Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

08.12.2013 Benediktbeuern

08.12.2013 Benediktbeuern

Hier findet eine Exkursion statt, die unter dem Motto "Genuss & Kultur" Vergangenheit und Gegenwart zusammenführt. Mit der Geschichte des Klosters sind die Namen Joseph von Utzschneider und Joseph von Fraunhofer unverbrüchlich verbunden. In die von Utzschneider errichtete Glashütte wurde 1807 das optische Institut integriert, in der Fraunhofer bis 1819 arbeitete. Anschaulich werden wir von Anneliese durch das Prismen-Reich des Optikers und Physikers geführt, dessen hervorragendste Leistung in der Verbindung von exakt wissenschaftlicher Arbeit und deren praktischer Anwendung für neue innovative Produkte besteht. Ein Wegbereiter der Lasertechnologie. Seinen Verdiensten für die Astronomie ist die Grabinschrift geschuldet: "Approximavit sidera" – er brachte die Gestirne näher. Für uns brachte der Ausflug zu Fraunhofer die Sterne auf den Weihnachtsmarkt am Fuße der verschneiten Benediktenwand, nachdem wir die Museums-Unterkühlung im Bräustüberl abgegeben haben. Unkonventionell und traditionell präsentiert sich der altbayerische Christkindlmarkt im strahlenden Sonnenschein. Maroni und Schmalznudeln werden ohne Frostgefahr im Freien verzehrt.

Tourenbegleitung: Anneliese Ramsauer
Text, Fotos: Christine Gangl

←Übersicht Tourenberichte