Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Geldbeutel selbst genäht

Im Rahmen des Upcycling-Projekts wird Outdoor- und Funktionskleidung, die nicht mehr repariert werden kann, ein zweites Leben geschenkt.


Upcycling-Geldbeutel

Mit der folgenden Nähanleitung habt auch ihr die Möglichkeit, entweder aus eigenen Materialien oder aus Abgaben im Why waste it?-Sammelsack für die Sektionen München und Oberland euren eigenen Geldbeutel zu nähen. Wichtig beim Nähen des kleinen Geldbeutels ist, dass ihr die Orientierung behaltet und die Einzelteile auf die beschriebene Weise zusammensetzt bzw. zusammennäht.


DIY-Anleitung

Folgende Dinge werden benötigt:

Step-by-step-Anleitung:

1. Hauptteil A: Kletthaken und DAV Logo an den vorgesehenen Positionen aufsteppen

2. Hauptteil A: Streifen in der Mittellinie rechts auf rechts aufeinander legen und die Seitennähte mit 0,75 Nahtzugabe verstürzen

3. Die Nahtzugaben an der Markierung einschneiden und wieder auf rechts umkrempeln: Du hast jetzt das große Stück A der Länge nach halbiert und die Klappe verstürzt. Es liegt ein Teil vor dir, welches oben eine fertige Klappe ist und unten die offene Rückwand des Geldbeutels darstellt

4. Klettband Flausch auf kleines Innenteil C an den vorgesehenen Positionen aufsteppen

5. Großes Innenteil B und kleines Innenteil C je in der Mitte zusammenfalten, aufeinander legen: klein auf groß, das aufgesteppte Klettband auf C schaut dich nach vorne hin an

und die offenen Kanten (möglichst ohne Verschiebungen) zur Fixierung zusammensteppen. Stepplinie bei ca. 0,5 cm

6. Die zusammengesteppten Innenteile B und C auf den unteren Teil von A legen und ev. mit Nadeln feststecken: die spätere Deckelklappe hast du ja schon vorbereitet; sie liegt mit dem verkehrtherum aufgenähten Logo vor dir; die Innenteile legst du mit dem größeren Teil B dich anschauend – der kleinere Teil C liegt innen – auf den Hauptteil. Wichtig: die oberen Kanten von B und C liegen auf der vorbereiteten Markierung auf Teil A links und rechts gleich hoch – gerade und unten abschließend mit der unteren Schnittkante von A.

7. Den unteren Teil des „Geldbeutels“ verstürzen, Nahtzugabe 0,75 cm

8. Umdrehen und fertig