Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Organisation von Umweltaktionen

Wir packen mit an!

Die Schönheit der Berge ist schützenswert! Wir möchten Umweltbewusstsein weitergeben und sehen uns in der Verantwortung, aktiv zu werden – mit dem Ziel, eine naturbewusste, nachhaltigere Zukunft voranzutreiben. Deshalb packen wir bei verschiedenen Projekten mit an und organisieren u. a. regelmäßig Umweltaktionen.

 

 

Die nächsten Termine



Stadtradeln 2020

Team "Alpenverein München & Oberland" landet auf dem fünften Platz

Bei der Aktion Stadtradeln ging es darum, vom 5. bis 25. Oktober möglichst viele Strecken mit dem Rad zurückzulegen, um möglichst viel CO2 einzusparen und das Fahrrad als wichtiges Verkehrsmittel in der Stadt in den Fokus zu rücken. Unser Ergebnis kann sich sehen lassen: Insgesamt 176 aktive Radler haben über 39.000 Kilometer gesammelt und damit 5.786 kg CO2 vermieden.

zum Ergebnis

Freie Fahrt am Tegernsee

MTB-Aktion zur Wegpflege an der Galaun

Letztes Jahr an der Neureuth, heuer an der Galaun: Am Wochenende vom 19. und 20. September 2020 haben sich Mitglieder der Alpenvereinssektion München und des MTB-Club München e. V. am Tegernsee getroffen und Teile des bestehenden Wegenetzes saniert.

zum Bericht

Raus mit den Latschen

Schwendaktionen im Mangfallgebirge

Manchmal freut sich auch ein oberbayerischer Almbauer über Besuch aus München. So war es zumindest, als rund 15 Mitglieder der Sektion München am 12. September 2020 von der Spitzingstraße aus kommend auf der Jägerbauernalm erschienen. Denn sie waren gekommen, um zu schwenden.

zum Bericht

200 Jahre Zugspitz-Besteigung

Natur- und Umweltwanderung der Sektion München

Am 27. August 2020 jährte sich die Erstbesteigung der Zugspitze zum 200. Mal, und das Jubiläum feierte die Sektion München in Form einer zweitägigen Natur- und Umweltwanderung – auf dem Originalweg, an den Originaltagen und zur Originalzeit am Gipfel.

zum Bericht

Unser Upcycling-Projekt

Wir haben ein Upcycling-Projekt ins Leben gerufen, um einen weiteren Schritt in Richtung eines ressourcensparenden Bergsports zu gehen. Hier wird Outdoor- und Funktionskleidung, die nicht mehr im Rahmen unserer "Repair & Care"-Sprechstunden oder anderweitig repariert werden kann, in neue Produkte verwandelt.

mehr

Müllsammelaktionen

Müllsammeln am Hirschberg

Am World Cleanup Day 2020 veranstalteten die Sektionen München & Oberland zwei #hikeuppickup-Aktionen, um die Wanderwege zum Hirschberg und zur Falkenhütte von Müll zu befreien. Ein voller Erfolg – denn ins Tal wurden gut gefüllte Müllsäcke geschleppt. Herzlichen Dank an die fleißigen Freiwilligen für die Mithilfe beim Müllsammeln.

zum Bericht

Aktionstag: Natürlich auf Tour

Unsere Freiwilligen halfen wieder im Spitzinggebiet

Am Samstag, den 15. Februar 2020 fand der bayernweite Aktionstag "Natürlich auf Tour" zum sechsten Mal statt – in acht Tourengebieten der Bayerischen Alpen und des Bayerischen Waldes. Auch Freiwillige der Sektion München waren wieder im Spitzinggebiet unterwegs, um Tourengeher/-innen über wichtige Naturschutz-Zusammenhänge zu informieren und zu sensibilisieren.

zum Bericht

Projekt NaturErholungIsartal

Gemeinsame Erklärung der Naturschutzverbände und Radsportvereine

Um die Belastungen für das ökologisch wertvolle obere Isartal infolge intensiver Freizeitnutzung insbesondere durch Mountainbiker zu reduzieren, aber zugleich Routen für Radfahrer offen zu halten, wurde 2014 das Projekt "NaturErholungIsartal" ins Leben gerufen. Die Beteiligten wenden sich nun mit der Aufforderung an Stadt und Landkreis, das darin erarbeitete Konzept umzusetzen.

zur gemeinsamen Erklärung

Tourengehen am Taubenstein

Studienergebnisse zur "Typologie des Tourengehers"

Die Sektion München hat sich an einer umfangreichen Studie zur winterlichen Nutzung des Taubensteingebiets beteiligt, die mithilfe von LVS-Checkpoints und Interviews Daten zum Tourengehen erhoben hat. Die Studie lief seit Dezember 2018. Anhand der Ergebnisse kann nun eine "Typologie des Tourengehers am Taubenstein" formuliert werden.

mehr

Historischer Abriss der Umweltarbeit

Die Alpenvereinssektionen München & Oberland und mit ihnen auch andere befreundete Organisationen haben sich vielfach für den alpinen Natur- und Umweltschutz eingesetzt.

Vieles konnte in dieser Zeit bewegt werden (wie beispielsweise sparsamer Umgang mit Ressourcen, neue Energieformen und umweltschonende Landwirtschaft), manches gelang nicht.

Ein kurzweiliger Beitrag in der Mitgliederzeitschrift »alpinwelt« (Ausgabe 3/2014) berichtet über die Naturschutzarbeit der Sektionen von Beginn an.

"Ein weiter Weg"


Weitere Projekte



Weitere Natur- und Umweltorganisationen und -projekte

Mountain Wilderness in Aktion
Eingang zum Alpenpflanzengarten

"Projekt NaturErholung Isartal im Süden von München"
Ein unter der gemeinsamen Trägerschaft des Landkreises München und der Landeshauptstadt initiiertes Projekt mit dem Ziel, die Lebensräume und Arten im oberen Isartal zukünftig besser zu schützen. Website

Mountain Wilderness
Die internationale Institution wurde durch spektakuläre Aktionen wie der Besetzung der Seilbahn zur Vallée Blanche
im Mont-Blanc-Massiv bekannt. Ihr deutscher Ableger setzt sich insbesondere für den Erhalt der letzten vitalen Wildnisgebiete der deutschen Alpen und Bergregionen ein. Website

CIPRA
Die Internationale Alpenschutzkommission CIPRA ist eine nichtstaatliche Dachorganisation, die in allen Alpenstaaten tätig ist und sich für eine nachhaltige Entwicklung in den Alpen sowie für die Erhaltung des Natur- und Kulturerbes, der regionalen Vielfalt und für Lösungen grenzüberschreitender Probleme im Alpenraum einsetzt. Website

Verein zum Schutz der Bergwelt
Betreut seit vielen Jahren den Alpenpflanzengarten bei der Vorderkaiserfeldenhütte. Der Verein hat sich den "Schutz der Alpenpflanzen und Alpentiere und darüber hinaus der Bergwelt in ihrer Gesamtheit "vor beeinträchtigenden und zerstörenden Eingriffen" zur Aufgabe gemacht. Website

BUND Naturschutz in Bayern
Informiert über Fakten, Hintergründe und Projekte zu allen Natur- und Umweltthemen. Er hat viele Kreis- und Ortsgruppen, diverse Umweltbildungszentren und einen eigenen Arbeitskreis Alpen. Website

LBV (Landesbund für Vogelschutz)
Arbeitet sehr eng mit dem Naturschutzbund Deutschland zusammen. Die Aufgaben reichen von politischer Lobbyarbeit, angewandter Naturschutzforschung, LBV-Kindergarten, Naturschutzjugend NAJU, Quellschutz-Projekten und Artenhilfsprogrammen bis zu EU-LIFE-Projekten. Website

NaturFreunde
Alle Verbandsaktivitäten der NaturFreunde orientieren sich am Prinzip der Nachhaltigkeit. In Deutschland gibt es rund 75.000 Mitglieder in etwa 650 Ortsgruppen. Sie betreiben mehr als 400 Naturfreundehäuser. Website