Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

alpinwelt-Ausgabe 1/2021

"Neustart"

Das Schwerpunktthema "Neustart" der aktuellen »alpinwelt« passt diesmal gleich doppelt: Zum einen dreht sich die Ausgabe um digitale Lösungen für überfüllte Ausflugsziele, um kreative Touristiker, die neue, nachhaltige Wege suchen, um die vielen, corona-bedingten Neustarts in den Sektionen und um die im Leben von DAV-Urgestein und "Mr. Salewa" Hermann Huber. Zum anderen ist diese »alpinwelt« ein Neustart, weil es die erste Ausgabe der neuen Redaktion "outdoor publishing" ist.

ganzes Heft herunterladen: PDF

ALPINWELT 1/2021
Mehr Veröffentlichungen auf Calaméo lesen

Thema: Neustart

Editorial


Thema: Neustart

Im Interview: Urgestein Hermann Huber

Overtourism, Corona & Co: Auf neuen Wegen in die Berge

In jeder Krise stecken Chancen. Wir nehmen das Lenkungstool "BayernCloud" und neue Tourismuskonzepte unter die Lupe und sprechen mit Hermann Huber über seine Neustarts im Leben. Außerdem: Wie ein Neustart nach dem Verlust eines Angehörigen am Berg gelingt, und wie zwei junge Frauen von München & Oberland im Exped-Kader durchstarten wollen.

PDF

Bergwärts unterwegs 1

An der Daffnerwaldalm unter der Hochries

Schneeschuhtouren im Chiemgau

Trotz erschwerter oder gar unmöglicher Grenzüberschritte müssen Bergerlebnisse nicht warten. Andrea Strauß hat im Chiemgau das Glück auf Schneeschuhen gefunden.

PDF

Bergwärts unterwegs 2

Gut mit Öffis machbar: Ein langes Wochenende im Schmirntal

Skitouren im Schmirntal

Die stille Seite von Tux: Im ruhigen Seitenarm des Brenners, am Fuße des Olperer, zeigt ein Bergsteigerdorf, wie sanfter Wintertourismus funktioniert.

PDF



Weitere Inhalte



Aktuelles

Aufklärung vor Ort: Was gilt in Wildschutzgebieten?

Hier finden Sie aktuelle Informationen:

  • Gruppe ZugBusBerg: Nachhaltig in die Berge reisen
  • Wegweiser der Sektionsvorstände: Werte
  • Neue Kampagne: Obacht geben!
  • Neue Wildschutzregeln am Spitzingsee?
  • Nachhaltigkeit von Hütten: Projekt wird fortgesetzt
  • Bergsteigerbus 2.0

PDF

Kinder & Jugend

Die Gipfelsurfer beim Canyoning

Trotz Corona war die Sektionsjugend fleißig:

  • die Canyoning-Tour der Gipfelsurfer
  • Alpinklettern in Göschenen
  • Schulung für Jugendleiter
  • Gipfelwürmer: Bäuchlings im Schnee
  • Hungrig im Erdinger Outback
  • JDAV-Schulung: Schneeschuhwandern
  • Fester Fels in der Oberpfalz

PDF

München & Oberland

Acht Sommer verbrachte Familie Füruter auf der Lamsenhütte

Nachrichten aus den Sektionen

  • Wazzmo & Fränds: Neue CD vom Bergliederstammtisch
  • Lawinenairbags: Investition in mehr Sicherheit
  • Alle BY-Karten mit Schneeschuhtouren
  • Nachrufe
  • Abschied von der "Lams"
  • Mitgliederversammlungen 2021
  • Bergführerblick: Neustart
  • Vermischte Meldungen
PDF

alpinwelt-Tourentipps aus Heft 1/2021

Tourentipps Ausgabe 1/2021 komplett: PDF

Zum Download der einzelnen gpx-Dateien mit der rechten Maustaste auf "GPS-Track" klicken und dann "Link speichern unter" bzw. "Ziel speichern unter" auswählen.


Skitour

Firn-Liebhaber aufgepasst

Im Kar unter der Lamsenspitze

Frühjahrsskitour zum Östlichen Lamsenjoch (2180 m)

Skitour mittelschwer, Kondition mittel

Die beeindruckende Ostwand der Lamsenspitze ist auch im Winter einen Besuch wert: Es winkt ein abwechlsungsreicher Skitourentag in traumhafter Kulisse des Karwendels. In den steilen Rinnen oberhalb der Gramai Alm warten zudem herrliche Firnhänge.

GPS-Track

Skitour

Im Schatten des Olperer

Im Schatten des Olperer: Skitour auf die Schöberspitzen

Skitour auf die Schöberspitzen (2602 m)

Schwierigkeit mittelschwer, Kondition groß

Knapp 900 m niedriger als ihr berühmter Nachbar sind die Schöberspitzen über dem Schmirntal. Dafür bieten sie mehr Ruhe, tolle Hänge, gleich zwei Abfahrtsvarianten und natürlich grandiose Blicke hinüber zum Olperer.

GPS-Track

Bergwanderung

Königlicher Panoramaweg

An der Hochkopfhütte

(Winter-)Wanderung auf den Altlacher Hochkopf (1328 m)

Bergwanderung leicht, Kondition gering bis mittel

Der bewaldete Altlacher Hochkopf an sich ist alles andere als ein spektakulärer Berg. Weiß man jedoch um den geschichtlichen Hintergrund der 1328 Meter hohen Erhebung im Süden des Walchensees, gewinnt sie an Bedeutung.

GPS-Track



Bergwanderung

Kleiner Gipfel, große Aussicht

Lagleralm und Deindlalm unter dem Heuberg

Heuberg (1338 m)

Bergwanderung leicht, Kondition mittel

Als westlicher Eckpfeiler der Chiemgauer Alpen ragt der Heuberg über dem Inntal auf und vereint so einen einfachen Anstieg mit großem Ausblick. Obwohl das Massiv eigentlich aus vier Gipfeln besteht, steigt man im Winter nur auf den namensgebenden "Heuberg".

GPS-Track

Bergwanderung

Gemütliche Hüttenwanderung

Aussichtsreich: das Hochgernhaus

Hochgernhaus (1461 m)

Schwierigkeit leicht, Kondition mittel

Den Hochgern als Wanderberg zu preisen, erscheint überflüssig. Ein Netz von guten Wegen erlaubt den Zugang von fast allen Seiten, im Winter ist vor allem die Almstraße von Marquartstein über die Agergschwendalm beliebt. Bei guten Verhältnissen kann man noch bis zum Gipfel weitergehen.

GPS-Track

Wanderung

Dingharting statt Domodossola

Feine Ausblicke vom Chiemgauer bis Ammergauer Alpen

Die "andere" Ludwigshöhe (690 m)

Wanderung leicht, Kondition gering

Die „große“, 4321 Meter hohe Ludwigshöhe liegt im fernen Wallis. Die „kleine“ Ludwigshöhe ist zwar nur eine Geländekuppe bei Kleindingharting, aber mit 690 Metern fast der höchste Punkt im ganzen Landkreis München – und mit Sicherheit der aussichtsreichste. Ein Abstecher zum nahen Deininger Weiher bietet sich an.

GPS-Track