Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Wilder Kaiser 25.7.–1.8.2015

Eine Woche Wilder Kaiser mit der GAMS und dem CAI. Das bedeutet für mich vor allem: viel Neues zu entdecken.

Vom Wald in den Fels und vom Fels in die Wolken. Wir dampfen im Aufstieg mit den regennassen Latschenkiefern um die Wette.  Bürokratische Gastverwaltung und gelebte Gastfreundschaft, die Bandbreite der Hütten ist breit, ebenso ihre kulinarischen Offenbarungen. Walderdbeeren leuchten rot wie die Wegmarkierungen. Fels - in der Steinernen Rinne, mal ausgewaschen – mal spitz, als massiv erscheinende Wand – als großartiger Gerölltiefblick in der Roten Rinnscharte. Von Norden nach Süden und wieder zurück, im Osten und Westen, Wanderweg und versicherte Steige, es wird alles mitgenommen, was sich uns anbietet. Der Hintere Goinger Halt liegt in den Wolken, die nicht vorhandene Sicht in die Landschaft ermöglicht den Genuss der Windstille - Gipfelstimmung mal ganz anders. Beflügelt den Gamsängersteig gehen, wenn der angekündigte Regen ausbleibt. Sich in der Sonne auf dem Gipfel des Scheffauer ein Bad im tief türkis leuchtenden Hintersteiner See vorstellen. Gemeinsam den Geschichten des Gesterns lauschen, in der Gegenwart sein und doch auch die Tour für Morgen planen. Im sommerlichen Abstieg wird schon die Skitour geplant oder bei Kaffee und Kuchen den Kletterern in der Wand zugeguckt.

Ob die Mirakelquelle ihre Wunder vollbracht hat, wird für jeden ein persönliches Geheimnis bleiben.

Eine Woche Wilder Kaiser mit der GAMS. Da bleibt vor allem: Vorfreude aufs nächste Jahr!