Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Corona-Regeln für die Hüttensaison 2021 in Bayern

Regeln für den Hüttenbesuch

In der Hüttensaison 2021 gelten Corona-bedingt besondere Regeln: Was Tages- und Übernachtungsgäste vor dem Hüttenaufenthalt wissen müssen und welche konkreten Zugangs-, Abstands-, und Hygieneregeln zu beachten sind, haben wir hier zusammengefasst.

Als Übernachtungs- und Tagesgast auf unseren Alpenvereinshütten bitte Folgendes beachten:

1.     Besuche unsere Hütten nur gesund und mit gültigem Zutrittstest bzw. mit Nachweis der Testausnahme – 3G-Regel (Geimpft, Genesen, Getestet)!

        Zugelassene Testverfahren sind hier:

2.     Bringe deine eigene OP-/FFP2-Maske und dein eigenes Handtuch mit!

3.     Reserviere deinen Übernachtungsplatz – ohne Reservierung kein Schlafplatz!

4.     Nächtigung nur mit 

5.     Nimm für Mehrtagestouren Selbsttests mit!

6.     Bei Selbstversorgerhütten informiere dich im Vorfeld über die Nutzungsbedingungen – auch hier gilt die Reservierungspflicht!

 

mehr Infos

(Die Öffnungszeiten unserer Hütten findet ihr auf der jeweiligen Hüttenseite.)

Was ihr bei einem Besuch auf unseren Hütten in Österreich beachten müsst, erfahrt ihr hier.

 

Bitte beachtet auch unsere

allgemeinen Corona-Hinweise

Packliste für den Hüttenbesuch


  • OP-/FFP2-Maske
  • gültiges negatives Testergebnis oder einen Nachweis der vollständigen Impfung bzw. Genesung (3G-Nachweis)
  • ausreichend Selbsttests für Mehrtagestouren
  • Schlafsack: einen leichten Daunen- oder Sommerschlafsack (aktuell bitte keinen Hüttenschlafsack verwenden!) + Kissenbezug + Spannbetttuch (ggf. bei der Hüttenwirtsfamilie nachfragen, ob vor Ort Spannbetttücher ausliegen)
  • eigenes Handtuch und Waschzeug
  • Bargeld (auf einigen Hütten ist Kartenzahlung nicht möglich)
  • Mitgliedsausweis – für alle Nichtmitglieder besteht die Möglichkeit, die Mitgliedschaft direkt in der Hütte abzuschließen
  • kleiner Müllbeutel, um den eigenen Müll wieder mit ins Tal zu nehmen
  • Stirnlampe
  • Hüttenschuhe
  • ggf. Ohrstöpsel

 

Bitte unbedingt den Schlafplatz vorab reservieren!

Das müssen Hüttengäste jetzt wissen

Aktuelle Regel (14. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung)

Inzidenz von über 35:

 

* medizinischer Mund-Nasen-Schutz (OP-Maske) neuer Standard (statt wie bisher FFP2); Maskenpflicht nur noch im Innenbereich

* Kontaktdatenerfassung bleibt bestehen

* allgemeine Kontaktbeschränkungen entfallen ersatzlos; das bedeutet auch, dass Zimmer voll belegt werden dürfen (volle Kapazitätsauslastung)

* Sperrstunde in der Gastronomie entfällt

* neue Krankenhausampel als Indikator für die Belastung des Gesundheitssystems.

* In Bayern ist derzeit für Tagesgäste die Öffnung der Gastronomie (innen und außen) zugelassen. Zugang zu den Hütten (Innenbereich) bei Inzidenz über 35 nur mit gültigem 3G-Nachweis und mit Mund-Nasen-Schutz.

Die Hospitalisierungsrate wird hier vom RKI veröffentlicht.

 

Folgende Regeln gelten unabhängig vom Inzidenzwert: