Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Hasenpoint

Bergwanderung zum Hasenpoint am 08.06.2010 mit Sepp Bäumler

 

Der wenig bekannte Berg Hasenpoint wird eher selten besucht. Das war für die Seniorengruppe Grund genug ihn zu besteigen. Das letzte Stück zum Gipfel war für alle Teilnehmer etwas schweißtreibend, aber er bot einen grandiosen Rundblick.

Ein Felssturz aus jüngerer Zeit – zwischen Hasenpoint und Hochsattel – versperrte uns leider die geplante Überschreitung. Alternativ mussten wir einen steilen Wiesenhang von etwa 100 Hm absteigen, um so zum ursprünglich geplanten Wanderweg zu kommen.

Auf dem Rückweg sahen wir eine reiche Blumenpracht. Sogar das sehr seltene weiße Knabenkraut entdeckten wir.

Die Seniorengruppe schaffte die schöne Rundtour mit Bravour.

Gesamtgehzeit 6 Std. mit 1000 Hm.

 

eine große Zielauswahl in dieser Gegend
eine große Zielauswahl in dieser Gegend

 

Blick nach Unterwössen
Blick nach Unterwössen

 

die ersten Weitblicke sind möglich
die ersten Weitblicke sind möglich

 

Landschaftsimpressionen
Landschaftsimpressionen

 

wo ist welcher Berg?
wo ist welcher Berg?

 

Brotzeit an einer Hütte
Brotzeit an einer Hütte

 

schweißtreibend am Ziel
schweißtreibend am Ziel

 

Rast am Gipfelkreuz
Rast am Gipfelkreuz

 

wo ist welcher Gipfel?
wo ist welcher Gipfel?

 

ein schattiges Plätzchen
ein schattiges Plätzchen

 

besondere Aufnahmen verlangen besondere Positionen
besondere Aufnahmen verlangen besondere Positionen

 

der ewige Kreislauf - ein Kommen und ein Gehen
der ewige Kreislauf - ein Kommen und ein Gehen

 

die zünftige Wandergruppe
die zünftige Wandergruppe

Text: Sepp Bäumler; Bilder: Heinrich Rößler und Sepp Bäumler