Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Weitalpspitze

Bergwanderung auf die Weitalpspitze am 02.08.2011 mit Edgar Gradl

   

Ausgangspunkt war der Parkplatz an der Straße kurz vor der Ammerwaldhütte (bei 1100 m). Nach 20 Minuten Aufstieg auf der Forststraße begann der Steig, zunächst durch lichten Hochwald, dann über freie, steilere Wiesenhänge zur Weitalm 1694 m (ist vermutlich nur noch Jagdhütte).

Im Wald überfiel uns ein wildgewordener Wespenschwarm, einige Teilnehmer wurde gleich mehrmals gestochen.

Der weitere Anstieg erfolgte durch Latschenfelder, am Gipfel hatten wir eine herrliche Aussicht nach allen Richtungen. Die Brotzeit fand 10 Meter unterhalb statt, denn beim Kreuz konnten wir uns der Schwärme von Eintagsfliegen nicht erwehren.

Der Abstieg erfolgte auf gleichem Weg, am Erdloch der Wespen schlichen wir vorsichtig vorbei, zum Glück diesmal ohne Angriffe.

Einkehr in der Ettaler Mühle.

 

Text: Edgar Gradl; Bilder: Heinrich Rößler

ein rechtzeitiger Blick auf die Karte schützt vor Überraschungen
ein rechtzeitiger Blick auf die Karte schützt vor Überraschungen
weite Blicke sind garantiert
weite Blicke sind garantiert
ganz nah, die Ammergauer Berge
ganz nah, die Ammergauer Berge
das Gipfelkreuz der Weitalpspitze ist erreicht
das Gipfelkreuz der Weitalpspitze ist erreicht
die obligatorische Gipfelrast
die obligatorische Gipfelrast
die vergnügte Wandergruppe
die vergnügte Wandergruppe

Bewegte Bilder: Symbol bitte anklicken: