Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Osterfeldkopf

Extra-Seniorenausflug zum Osterfelderkopf (2050 m)
am 04.09.2012 mit Rudi Köpl

 


Bequem erreichen wir mit der Alpspitzseilbahn den Osterfelderkopf auf 2050 m. An der Bergstation angekommen, sind es nur ein paar Meter bis zur AlpspiX-Plattform, die 1000 m über den Abgrund hinausragt. Der Tiefblick wurde uns durch Nebel verwehrt und so hielt sich das Magengribbeln in Grenzen. Ein schmales Steiglein führt uns zum Gipfelkreuz auf dem Osterfelderkopf, 2050 m.
Mit der Hochalmbahn geht es hinab zur Hochalm auf 1700 m. Ein breiter Wanderweg führt unter einer Felswand entlang zum Kreuzeckhaus. Gleich daneben befindet sich die Bergstation der Kreuzeckseilbahn, mit der wir wieder ins Tal schweben. Mit der Bayrischen Zugspitzbahn erreichen wir bald Garmisch. Noch ein kurzer Fußmarsch und wir sitzen im Café am Kurpark, wo wir diesen erlebnisreichen Tag ausklingen ließen.

Text und Bilder: Rudi Köpl

Bay. Zugspitzbahn

AlpspiX
leider Nebel
Felsensteig
Osterfeldkopf 2050 m
Gipfelerlebnis
Hochalm
Schwalbenwurz-Enzian
Panoramaweg zum Kreuzeck
Alpspitz
rasten und schauen
Café im Kurpark