Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Kochelseerunde

Wanderung am Kochelsee am 12.12.2013 mit Gitti Menzl

 

  

In Schlehdorf, dem Ausgangspunkt unserer Wanderung, fühlten wir uns in eine aus Raureif gestaltete Winterzauberwelt versetzt, die selbst profane Weidezäune in grazile Kunstobjekte verwandelt hatte.

Zunächst ging unser Weg eben dahin, was aber gut war, da wir vollauf mit der Bewunderung der prachtvollen Naturkulisse beschäftigt waren. Am Kochelsee bogen wir auf einen wildromantischen Wanderpfad ab, der am Hang entlang führte und durch den lichten Nebel über dem See wurde eine mystische Stimmung geschaffen. Ein Kreuz als Aussichtspunkt im Verlauf des Weges musste unbedingt vom Großteil der Gruppe erklommen werden, obwohl es wegen des Nebels eigentlich nichts zu sehen gab.

Bald fanden wir uns wieder auf einer breiteren verschneiten Fortstraße wieder, und da brachen nun doch die ersten Sonnenstrahlen durch, und bald hatten wir einen schneefreien, sonnenbeschienenen Platz unter einer Tanne entdeckt, der wie geschaffen war für eine kleine Brotzeit. Auf unserem Weiterweg konnten wir doch noch den Kochelsee unter einer Nebeldecke bestaunen und die nun sonnenüberstrahlte Raureifkulisse.

Nach so vielen schönen Eindrücken bei doch recht frostigen Temperaturen ließen wir den Tag bei Kaffee und Kuchen gemütlich ausklingen und traten zufrieden mit diesem schönen Tag die Heimreise an.

 

Text und Bilder: Ingeborg Greber