Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Eschenlohe-GAP

Wanderung von Eschenlohe nach Partenkirchen – St. Anton
am 31.03.2014 mit Herbert Imelauer

 

Die starken Schneefälle der Vorwoche ließen uns statt durch das Ferchenbachtal durch das Loisachtal wandern.

Bis Eschenlohe ging es mit der DB und dann bei blauem Himmel und Sonnenschein den langen Hang des Estergebirges entlang zu Fuß nach Süden. Gemütliche Wege an den zahlreichen Nebenwassern der Loisach wechselten mit grandiosen Ausblicken über Filze und Moore zum beschneiten Wettersteingebirge, das sich im Laufe der Wanderung in seiner ganzen herrlichen Nordansicht zeigte. Dazu Blicke auf alte Bekannte wie Brünstelkopf, Königsstand und Kramer auf der anderen Talseite. Über uns zeigten sich Hohe Kiste, Bischof und Wank noch stark verschneit.

In Mühldörfl erreichten wir den Philosophenweg, der die letzte Etappe bis zur herrlichen Barockkirche von St. Anton war.

Leider war der 2te Höhepunkt dieses Ortes, nämlich das Panoramacafé, geschlossen, sodass wir unseren, nun schon kräftigen Kaffeedurst erst in Garmisch stillen konnten.

Der herrliche Tag endete mit einer pünktlichen Heimfahrt mit der Werdenfelsbahn.

 

Text: Herbert Imelauer; Bilder: Heinrich Rößler