Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Königsalm

Bergwanderung zur Königsalm am 19.08.2014 mit Franz Federmann

 

Bei andauerndem leichten Regen wanderte die Gruppe vom Parkplatz Winterstube über den Parkplatz Schießstand zum Aufstieg der Königsalm.
Wegen des weiter andauernden Regens war es teilweise sehr anstrengend über Wurzeln, über im Wege liegende Baumstämme sowie felsige Passagen zur Geißalm zu kommen. Der Regen hatte aufgehört, und wir machten dort Rast. Frei umherlaufende Kühe schienen einen Teilnehmer besonders zu lieben. Sie bedrängten ihn, schleckten seinen Rucksack ab und bettelten ihm einen Teil seiner Brotzeit ab. Beim Weitergehen mussten wir von der Absperrung einige aufdringliche Kühe vertreiben. Anschließend stiegen wir zur Königsalm auf. Dort machten wir eine längere Rast. Abwärts ging es dann auf der Olympiarodelbahn von 1972 zum Parkplatz.

Obligatorische Einkehr beim "Göttfried" bei Kaffee und Kuchen. Ein schöner Tag.

 

Text: Franz Federmann; Bilder: Heinrich Rößler

gut ausgeschildert


 

anfangs war Regenkleidung zweckmäßig


 

auf einem Waldweg ging's nach oben


 



 

Rast nähe Geißalm


 

der zweite Gruppenteil bei der Rast 


Geißalm mit Roß- und Buchstein


Mittagsrast auf der Königsalm


auf dem Rückweg


unterwegs ein kurzer Ratsch