Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Brunnenkopf

Bergwanderung auf den Brunnenkopf am 24.03.2015 mit Rudi Köpl

 

Vom Parkplatz Schloss Linderhof wandern wir am Dreisäuler Bach entlang, der mit seinen zahlreichen Kaskaden recht romantisch wirkt. Bald biegen wir in den ehemaligen Reitweg ein, der einst von König Ludwig II. benutzt wurde, um zu den Brunnenkopfhäusern mit dem Pferd zu reiten. Von einem erhofften, schneefreien Südanstieg wurden wir enttäuscht. Parallel zu den Höhenmetern wuchs auch die Schneehöhe. Nach ca. eineinhalb Stunden treten wir aus dem Wald und erblicken vor uns die Brunnenkopfhäuser. Der steile Gipfelhang im weichen, knietiefen Schnee ist etwas schweißtreibend. Die letzten Meter zum Gipfel sind schneefrei, und auf dem schmalen, seilgesicherten Gratstück erreichen wir das Kreuz am Brunnenkopf mit seinen 1718 m. Ein grandioses Alpenpanorama belohnt für den Aufstieg. Für die Mittagsrast ziehen wir den bequemen Platz an der Hütte vor, den wir nach 45 Min. verlassen, um auf den Anstiegsweg wieder abzusteigen.

Den schönen Frühlingstag haben wir dann im Fischerwirt in Graswang ausklingen lassen.

 

Text und Bilder: Rudi Köpl

Dreisäuler Bach


Vorsicht - giftig!

der Reitweg hat noch viel Schnee

am Gipfelhang

am Gipfelgrat

 

am Brunnenkopf 1718 m

Blick zur Klammspitze

am Gipfelgrat

 

Abstieg vom Gipfel
 

Rast an der Brunnsteinhütte
 

Seidelbast