Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

#hikeuppickup-Aktionen zum World Cleanup Day 2020

Hoch den Hirschberg – runter die Müllhaufen

Am Samstag, den 19. September 2020 war der World Cleanup Day – ein weltweiter Aktionstag, an dem die Umwelt von Müll befreit und auf das Abfallproblem aufmerksam gemacht werden soll. Diesem Aufruf sind auch die Sektionen München & Oberland gefolgt und haben zwei #hikeuppickup-Aktionen organisiert, um die Wanderwege zum Hirschberg und zur Falkenhütte von Müll zu befreien. 

Denn auch in den Bergen ist Müll nach wie vor ein großes Problem. Teilweise liegen die Gegenstände mehrere Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte in der Landschaft herum, da aufgrund des geringeren Sauerstoffgehalts und der kleineren Mengen an Mikroorganismen der Verrottungsprozess deutlich langsamer ist als im Tal. Infolgedessen werden das Ökosystem und das Landschaftsbild stark beeinträchtigt. Umso wichtiger ist es, sich dieser Problematik anzunehmen.

Eine der beiden organisierten #hikeuppickup-Gruppen nahm sich den Hirschberg vor: Von Scharling aus startend führte der Weg über Serpentinen die Skipiste hinauf, welche noch Überreste vom Winter offenbarte: Es wurde ein zerbrochener Skistock und halbverweste Pistenhinweise gefunden. Auch im weiteren Anstieg zum Gipfel und auf dem Abstiegsweg füllten sich die Müllsäcke zunehmend. Besonders auffallend waren dabei die vielen Taschentücher, welche leider achtlos in die Landschaft geworfen wurden.

Wir appellieren nochmals an alle Alpinistinnen und Alpinisten: Bitte nehmt euren Abfall unbedingt wieder mit ins Tal – auch wenn es sich um biologisch abbaubare Materie handelt! Am besten ist es, erst gar keine Dinge mit auf den Berg zu nehmen, welche nach einmaliger Nutzung keine Verwendung mehr finden.

Da die Aktion von den Teilnehmenden entsprechend begeistert angenommen wurde und sogar die Warteliste bestückt war, steht die Überlegung im Raum, solche Touren nun öfters über unser alpinprogramm anzubieten. Müll gibt es ja bedauerlicherweise genug in den Alpen.

Die Sektionen München & Oberland möchten sich noch einmal bei den fleißigen Freiwilligen für die Mithilfe beim Müllsammeln bedanken.

Bilder