Login zu »Mein Alpenverein«
Ich habe bereits einen Zugang:

Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Dies ist keine gültige BIC!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Ungültige Sektion!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Zu viele Zeichen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!

Zugang freischalten
(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Dies ist keine gültige Adresse!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Ungültige Sektion!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Zu viele Zeichen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Ungültige Postleitzahl!
Zu viele Zeichen!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Ungültige Sektion!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Dies ist keine gültige BIC!

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

150 Jahre Sektion München

Unsere Sektionsgruppen haben sich anlässlich des 150. Geburtstags jede Menge kreative Aktionen ausgedacht, um das Jahr 2019 aktiv unter dem Motto "150" mitzugestalten – in München, im Voralpenland, in den Bergen, am Fels, auf dem Gipfel, in den Hütten, aufm Radl ...

Wir, die Jugend der Sektion München, waren auch mit dabei – gemeinsam haben wir auf unserer Müllsammelaktion angepackt!


Jubiläums-Müllsammelaktion 2019


150³ – 150 Jahre, 50 Bigpacks, 30 freiwillige Helfer – so lautete unser Ziel für die Jubiläums-Müllsammelaktion der Jugend vom 14. bis 15. September 2019 auf dem Zugspitzplatt. Unter dem Motto "Packen wir gemeinsam an!" nahmen 25 Teilnehmer*innen im Alter von 12 bis 30 Jahren an der Aktion teil.

Zunächst war noch fraglich, ob die Veranstaltung überhaupt zustande kommen würde: Der erste Neuschnee des Jahres hatte die Berge ein paar Tage zuvor komplett in Schnee gehüllt, was für die Aktion sehr hinderlich gewesen wäre. Zudem ließen die enormen Altschnee-Massen des vergangenen Winters nur an wenigen freien Hängen ein Sammeln zu. Folglich war das Gebiet im Vergleich zum vergangenen Jahr deutlich kleiner. Trotzdem fanden wir Blech- und Metallmüll, viele kleinteilige Plastik- und Styropor-Teile sowie große Holz- und Eisen-Stücke, die wir zwischen den Steinen ausgruben und aufsammelten.

Am Beispiel einer Ketchup-Verpackung wird deutlich, wie langsam der Müll im Hochgebirge verrottet: Auf der gefundenen Verpackung war das eingeprägte Verfallsdatum vom 28.04.2005 noch einwandfrei zu lesen, folglich lag sie schon seit rund 15 Jahren auf dem Zugspitzplatt. In all der Zeit blieb sie trotzdem weitgehend unversehrt: Die innenseitige Alubeschichtung war noch vollständig erhalten, auch der gezackte Rand fühlte sich an wie bei einer neuen Packung, lediglich die Farben waren etwas ausgeblichen. Die Ketchup-Verpackung stellte in dieser Hinsicht ein echtes Qualitätsprodukt dar, das den Witterungsbedingungen, wie starke Sonneneinstrahlungen, Temperaturschwankungen und Niederschläge, in den vergangenen Jahren erfolgreich trotzte – das aber in der Natur nichts verloren hat.

Dieses Beispiel steht stellvertretend für unzählige weitere Abfälle, die wir gefunden haben: Helium-Luftballons an Glitzerbändern mit vergilbten Sprüchen, Sonnenbrillen, Handys, Trinkflaschen, Handschuhe, aber auch voluminöse und große Schrottteile, wie Stahlträger, Seilbahnstützen, Holzabfälle und Wellblechdächer oder Stahlbeton-Fundamente. Mit einfachen Mitteln gruben wir die Teile aus den Hängen und Schotterfeldern und sammelten den Müll in großen Netzen, mit denen sie abtransportiert wurden.

Warum finden wir nach wie vor so viel Müll am Berg? Offensichtlich war das Bewusstsein für Müll und Abfall bei früheren Generationen nicht so stark ausgeprägt. Die Frage nach der richtigen Entsorgung oder dem Recycling wurde nicht gestellt. Stattdessen wurden alte und überflüssige Teile unreflektiert auf dem Zugspitzplatt weggeworfen. Man gab sich damit zufrieden, dass die Überreste in der Natur liegen bleiben, bis sie vom Schnee und Schotter begraben und nicht mehr sichtbar sind – aus den Augen, aus dem Sinn. Würde man den Müll nicht entsorgen, würde er unsere Erholungs- und Wasserquellgebiete stark kontaminieren. Jedes kleinste Müllpartikel trägt zur Verschmutzung des natürlichen Kreislaufs bei.

Während unserer Aktion erhielten wir einen besonders freundlichen Empfang auf dem Münchner Haus. Toni und sein Team hatten sich auf uns eingestellt, so dass wir als erste unsere Übernachtungsplätze beziehen durften. Bei vegetarischem Abendessen wurden wir prima versorgt. Ein herzliches Dankeschön dafür!

Zur Freude aller Teilnehmer*innen kamen wir in den Genuss des herrlichen Wetters. Am Samstag sorgten einzelne Wolkenfetzen im Reintal und am Himmel für Abwechslung, und auf der Aussichtsplattform der Zugspitze konnten wir unsere Blicke über das unendlich wirkende Wolkenmeer schweifen lassen. Abends wurde unsere Arbeit mit einem sagenhaften Sonnenuntergang belohnt, der ein prächtiges Farbenspiel am Horizont zeichnete. Auch der Sonnenaufgang lockte viele Teilnehmer*innen schon früh aus den Betten und tauchte das Gipfelkreuz der Zugspitze in ein goldenes Licht. Am zweiten Tag wurde noch einmal kräftig gesammelt, und die Bigpacks und Netze füllten sich, so dass wir unser Ziel zwar verfehlten, dafür aber sehr glücklich waren über die enorme Leistung der gesamten Gruppe.

Ein besonderer Dank gilt der DB Regio Bayern, die uns mit Gratis-Bayerntickets die Anreise ermöglichte. Ebenfalls möchten wir uns bei der Bayerischen Zugspitz-Bahn bedanken, die uns in vielerlei Hinsicht unterstützte, nicht nur mit Gratis-Tickets für die Fahrten auf das Zugspitzplatt sowie zum Münchner Haus, sondern auch durch eine hohe Flexibilität bei den außerplanmäßigen Fahrten und der Entsorgung des gesammelten Mülls.


Impressionen 2019

Hintergrundinformationen

Seit rund 120 Jahren ist das Münchner Haus Anlaufstelle für Meteorologen, Gipfelstürmer und Tagesgäste. Früher, als man sich über die Entsorgung von Abfällen weniger Gedanken machte, warf man den Müll kurzer Hand hinab ins Tal auf den Gletscher. Erst spät erkannte man, dass das Müllproblem damit auf Dauer nicht zu lösen ist. Im Zuge der Klimaerwärmung schmilzt der Gletscher und hinterlässt uns den Müll unserer Vorgänger. Nun liegt es an uns, wie wir damit umgehen: Wir wollen eine saubere Umwelt – pack mit an!

Rückblick 2018

Bereits im vergangenen Herbst hatten wir eine erfolgreiche Müllsammelaktion gestartet. Eine engagierte Gruppe von 15 Personen brach ins Wettersteingebirge auf, um gemeinsam die Berge von Müll zu befreien, naturkundliche Hintergründe zu erfahren und miteinander Spaß zu haben. Die Jugend der Sektion München hat dabei rund 10 qm Müll an zwei Tagen zusammengetragen. mehr...