Climb free 2018 - Alpenverein München & Oberland

Login zu »Mein Alpenverein«
Ich habe bereits einen Zugang:

Ungültige Postleitzahl!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Ungültige Sektion!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Zu viele Zeichen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Dies ist keine gültige IBAN!
Dies ist keine gültige Adresse!

Zugang freischalten
(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Ungültige Sektion!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Postleitzahl!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige IBAN!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Zu viele Zeichen!
Dies ist keine gültige BIC!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Ungültige Postleitzahl!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Ungültige Sektion!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Dies ist keine gültige BIC!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Zu viele Zeichen!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Dies ist keine gültige IBAN!
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Climb free 2018

Der Wettkampf ist in vollem Gange
Gleich zwei hochkarätige Wettkämpfe bot der CLIMB FREE in diesem Jahr. Sowohl der Bayerische Qualifikationswettkampf der Jugend B/A als auch der erste Oberlandcup der Saison 2018 wurden erfolgreich absolviert. Dank der hervorragenden Leihgriffe von BOULDERS kamen nur qualitativ hochwertige Griffesets zum Einsatz, was die Attraktivität an beiden Wettkampftagen steigerte. Zudem präsentierten der Stand des Alpenvereins und die Messe ein breit gefächertes Angebot an Attraktionen. Die veranstaltende Sektion München (mit Unterstützung der DAV-Sektion Oberland) zeigte sich hochzufrieden mit dem Ergebnis der beiden Wettkampftage und ihrem Messestand. Täglich besuchten tausende Menschen den DAV-Stand und verfolgten begeistert die beiden Boulderwettkämpfe. Mehr als 100 Kinder versuchten sich dabei zum ersten Mal am Kletterturm und bekamen Lust auf mehr. Insgesamt zählte die Messe F.r.e.e. 135.000 Besucher in diesem Jahr. Am Donnerstag, den 22.02. fand zudem erstmals das Bayerische Outdoor Filmfestival (BOFF) statt. Am Stand der DAV-Sektionen München & Oberland wurden spannende Filme aus den Bereichen Mountainbike, Klettern und Freeriden gezeigt.

10. CLIMB FREE – Bayernquali

bayerische Nachwuchstalente zeigen ihr Können

Der Qualifikationswettkampf der bayerischen Jugend A/B zur Bayerischen Meisterschaft ging am darauffolgenden Samstag geradezu lehrbuchhaft über die Bühne. Dabei gingen die 90 besten bayerischen Nachwuchstalente an den Start. Dank der Leihgriffe von BOULDERS konnte ein auf dem CLIMB FREE bisher nicht dagewesenes Niveau an Boulderproblemen erreicht werden. Der DAV-Messestand wurde geradezu belagert von Outdoor-und Boulderfans. Auch der Kletterfachverband Bayern als Veranstalter der Bayerischen Jugendqualifikation des Alpenvereins war mit Ablauf und Ergebnissen höchst zufrieden.


Johanna Klein und Moritz Uhlmann siegen in der B-Jugend

höchste Konzentration bei den Kletterern

Die Sensation des Wettkampfs am Samstag war der Sieg von Johanna Klein (München & Oberland) in der Jugend B (Trainer: Tobias Dreier und Max Zeuner). Johanna, die noch im Perspektivkader trainiert, siegte deutlich mit einem Boulder Vorsprung. Zweite wurde die nach der Quali zunächst führende Sandra Hopfensitz aus Augsburg. Leonie Muth (Allgäu-Kempten), die zu den jüngsten in der B-Klasse zählt, konnte ihre Ausnahmestellung mit dem dritten Rang verteidigen. Bei den B-Jungs setzte sich ein weiteres Mitglied des Kletterteams München & Oberland durch: Moritz Uhlmann vom Wettkampfkader 2 (Haupttrainer: Monika Retschy und Victor Funk). Mit einem geschafften Boulder mehr verwies Moritz den eigentlichen Favoriten Ludwig Breu (Landshut) auf den zweiten Rang. Jakob Schirutschke (Allgäu-Kempten), wie Moritz noch im jüngeren Jahrgang der B-Jugend, kam auf den hervorragenden dritten Platz.


Christina Kautzner und Jonas Fertig siegen in der Jugend A

Klettern vor großem Publikum

Eine ähnliche Sensation war der Sieg von Christina Kautzner (München & Oberland), die zu den Jüngeren der Jugend A zählt. Christina trainiert schon seit längerem in dem anspruchsvollen Sichtungskader von Tabitha Eckfeldt in Gilching und ist auf der Wettkampfbühne kein unbekanntes Gesicht. Mit einem geschafften Boulder Vorsprung vor der Konkurrenz siegte Christina verdient, gefolgt von der Bayreutherin Mia Baumann (ebenfalls noch der jüngere Jahrgang!). Dritte auf dem Siegerpodium wurde die aktuelle Bayerische Meisterin Lara Lechner (München & Oberland/Wettkampfkader 1), die bei Sammy Adolph, Pema Sherpa und Nils Schützenberger trainiert. Bei den A-Jungs (15 bis 17 Jahre) gewann, ebenfalls mit einem geschafften Boulder mehr, Jonas Fertig (Rosenheim). Felix Flieger (Karlsbad) lag nach dem Finale punktgleich mit Korbinian Fischer (München & Oberland/Wettkampfkader 1) auf Rang zwei. Entschieden wurde aufgrund des Vorrundenergebnisses zugunsten von Felix. Die Trainer von Korbinian Fischer freuen sich dennoch mit „Bini“, der eigentlich Alpinist ist, über sein hervorragendes Wettkampfergebnis (siehe auch  Beitrag von Bini Fischer in der neuesten Ausgabe der »alpinwelt«).


10. CLIMB FREE – Oberlandcup

tausende Zuschauer besuchten die Messe

Die großen Erfolge der Bayernquali sollten sich am Sonntag auf dem ersten Oberlandcup 2018 wiederholen. Den Schraubern Felix Buchmann und Florian Roscher gelangen am Samstag moderne, spannende und zugleich selektive Boulder. Am Sonntag standen die Boulder des Schrauberteams des Oberlandcups (Felix Buchmann – chief/Pavlo Vekla/Isabelle Kautz/Andi Faessler) dieser hoch qualitativen Vorlage mit den Griffen und Volumes von BOULDERS in nichts nach. Mit Isabelle Kautz war dabei eine aktive Trainerin der Kader des Kletterteams von München & Oberland im Schrauberteam dabei.

Der erste Oberlandcup 2018 wurde bereits zum zehnten Mal von der Alpenvereinssektion München mit Unterstützung der Sektion Oberland im Rahmen des CLIMB FREE auf der Messe F.re.e. veranstaltet und ausgerichtet. Insgesamt 140 Kletterer in vier Altersklassen (Kinder/Jugend/Erwachsene/40+) nahmen mit Begeisterung teil. Alle Klassen (jeweils männlich und weiblich) waren überraschenderweise bis auf wenige Ausnahmen bereits wenige Tage nach Anmeldebeginn ausgebucht – das gab es noch nie!

Auch am Sonntag verfolgten tausende Zuschauer den CLIMB FREE mit Staunen und Begeisterung. Die fünf Besten jeder Klasse der Qualifikation am Vormittag traten im Finale am Nachmittag gegeneinander an. Selektive und interessante Boulder waren in der Qualifikation des als härtesten deutschen Freizeitwettkampf geltenden CLIMB FREE geboten.


Kinderfinale nach Maß

Die Sieger des Kinderfinales

Die Gestaltung des Kinderfinales erwies sich als höchst anspruchsvoll, galt es doch mit nur zwei Bouldern die fünf Favoriten jeder Klasse zu ermitteln. Dabei lag nur jeweils ein Versuch zwischen den besten Kletterern. Bei den Mädchen gewann Pia Hankewitz (USC München) vor Jolie Fritsche, der jungen Nachwuchskletterin des Perspektivkaders von München & Oberland. Charlotte Schiefer (Sektion Schwaben) wurde Dritte. Bei den Jungs siegte Till Deinert (Perspektivkader München & Oberland) ebenfalls nur hauchdünn vor Maximilian Apel (Sichtungskader München & Oberland) und dem starken Coburger Timo Ossig. Timo patzte beim Start des zweiten Boulders, was ihn den Sieg kostete. Auch bei der Jugend ging es also hoch her.


Lorenz Merz und Louisa Mayrthaler in der Jugend vorne

Louisa Mayrthaler klettert konzentriert

Nicht wenige, die sich bereits am Vortag um die bayerische Qualifikation bemüht hatten, starteten auf dem Oberlandcup erneut – dieses Mal als klare Favoriten. Die geschraubten Boulder waren ab dieser Klasse nicht mehr ganz so anspruchsvoll: hier reichten drei Boulder, um aus Schiedsrichtersicht ein gutes Ergebnis zu erzielen. Louisa Mayrthaler (Freising) gewann klar mit einem Top mehr vor ihrer Konkurrentin Johanna Rappmund. Den dritten Platz belegte Cheyenne Schwarz vom USC München. Bei den Jungs war der Unterschied zwischen den beiden Erstplatzierten hauchdünn. Lorenz Merz (Perspektivkader 1/München & Oberland) lag mit nur zwei Versuchen weniger am Bonusgriff vor dem Freisinger Leo Holzmann. Dritter der männlichen Jugend wurde der Landshuter Jannik Weiser.


40+: Kerstin Heine und Sebastian Ghimpu brillieren

Sebastian Ghimpu gewinnt den Oberlandcup

Im Anschluss gingen die fünf besten der Klasse 40+ an den finalen Start. Dabei ging es wie in den Vorjahren hoch her, sind die Teilnehmer in der Münchner Szene doch meist recht bekannt und schon viele Jahre im Klettersport unterwegs. Auch hier waren die Boulder vom modernen Stil geprägt, offene Griffe mit körperkräftigen Passagen wechselten sich ab mit kniffligen Einzelstellen. Dies kam vor allem Kerstin Heine zupass. Ihr gelang es als Einzige, einen Boulder (respektive zwei Boulder) zu bewältigen, was ihr den Sieg sicherte. Zweite wurde Carolina Scheps nur ganz knapp vor der Siegerin der letzten Jahre Birgit Weiss.

Bei den Ü40-Herren waren gleich drei „Neue“ im Finale dabei. Keiner von ihnen konnte sich jedoch bis an die Spitze durchkämpfen. Erstmals gelang es Sebastian Ghimpu den ersten Rang beim diesjährigen Oberlandcup zu besetzen. Serguei Strigo, eigentlich als Favorit gehandelt, hatte am Schluss einen Boulder weniger vorzuweisen und wurde Zweiter. Andreas Bliestle erreichte mit erneut einem Boulder Abstand den dritten Platz.


Damen-/Herrenfinale vor großem Publikum

Tabitha Eckfeldt erklettert sich den Sieg

Gegend Sonntagabend leeren sich gewöhnlich die Messehallen, und so ist es seit einigen Jahren Tradition, das Finale der Damen und Herren als internes Event nur vor den übriggebliebenen „kletterfanatischen“ Zuschauern zu veranstalten. Nicht so am vergangenen Sonntag: Spannung pur bis zum letzten Move – ein hervorragender Moderator Götz Wiechmann und DJane Sarah sorgten für ein volles Haus und Begeisterung bis zur letzten Minute.

Bei den Damen setzte sich Tabitha Eckfeldt, Trainerin von München & Oberland, durch. Sie siegte klar mit zwei Tops vor Lisa Pollinger (Wettkampfkader 1/München & Oberland). Sophie Arnold, die in den letzten Jahren regelmäßig den Oberlandcup-Gesamttitel nach Erlangen entführte, kam mit den modernen Griffen nicht gut zurecht, wurde jedoch trotzdem Dritte. 


Markus Grünebach siegt

Spannend ging es auch bei den Herren zu. Hier war ein bockstarkes Teilnehmerfeld ins Finale gekommen, und es war nicht klar, wer von den fünf Kletterern den ersten Platz für sich beanspruchen würde. Ganz zum Schluss des Wettkampfs, am letzten Boulder, setzte sich der vielseitige und zugleich erfahrene Markus Grünebach mit zwei Versuchen weniger vor Markus Herdieckerhoff durch. Dritter wurde der ebenso stark wie formschön kletternde Maximilian Becker.


Preise im Wert von 5000 Euro

ein erfolgreicher Abschluss

Großzügige Sponsoren unterstützten das Event wie in den Vorjahren mit Preisen für die Teilnehmer.

Allen voran spendierte der Hauptsponsor »Sporthaus Schuster« Einkaufsgutscheine für alle CLIMB FREE-Oberlandcupsieger. Der zweite Hauptsponsor »Mountain Equipment« stellte Preise im Wert von 1000 Euro. Und »Boulders«, Dritter im Bunde der Hauptsponsoren, stellte die qualitativ hochwertigen Griffe. Weitere wertvolle Kletterausrüstung und -kleidung sponserten: Chillaz, Gentic, Metolius, Tenaya und Edelrid.

Vielen herzlichen Dank an die Sponsoren, ohne die dieses Event so nicht hätte stattfinden können!


Ergebnislisten 10. CLIMB FREE-Oberlandcup