Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

2014.05.13 Paterzeller Eibenwald

13.05.2014 PATERZELLER EIBENWALD, Wessobrunn

Bei schönem Wetter kann jeder wandern; aber mit dem Eisheiligen Servatius bei teils heftigen Schauern – das ist einmalig im Jahr. Diese Regenstimmung wirkte jedoch mystisch im Eibenwald. Der Eibenwald bei Paterzell ist eines der größten zusammenhängenden Eibengebiete Deutschlands. Und so wanderten wir zu acht durch den Wald und am Zellsee mit seinen Vogelbrutkolonien – ein Schwanenpaar zeigte stolz seine acht Jungen – entlang zum Gasthaus und den einmaligen Linden davor. Nach einer ausgiebigen Mittagsrast besichtigten wir die Klosteranlage Wessobrunn. Der Sage nach hatte Herzog Tassilo im Jahr 753 unter einer uralten Linde einen Traum. Er sah eine Quelle, aus der eine Leiter mit Engeln gen Himmel führte. Tassilo sah dies als Zeichen und ließ ein Kloster errichten. Der romanische Turm ist das einzige vorhandene Bauwerk dieser Zeit. In der wunderschönen Brunnenanlage mit dem klaren Quellwasser tummeln sich heute Forellen.

Tourenbegleitung, Foto: Ernst Lunghamer
Text: Frauke Hitz

←Übersicht Tourenberichte