Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

2014.05.15 Stepbergalm

15.05.2014 Stepbergalm 1592 m, Ammergauer Berge

Dass eine Tour in den Tagen der Eisheiligen wettertechnisch bedingt einen anderen Verlauf nimmt als geplant, konnten wir am Tag der 'Kalten Sophie' erfahren. Bei Regen starteten einige Unentwegte mit dem Ziel Hoher Ziegspitz. Über den Kreuzweg stiegen wir zunächst durch den herrlichen Bergwald in Richtung Stepbergalm. Ab ca. 1000 m Höhe ging der Regen in Schnee über, und langsam bildete sich eine geschlossene Schneedecke. Als wir nach gut 2 Std. Gehzeit den Sattel der Stepbergalm erreicht hatten, war die Schneehöhe auf gut 20 cm angewachsen. Zudem herrschte böiger Wind, die Temperatur bewegte sich in Richtung null Grad, und unser ursprüngliches Ziel war nur schemenhaft im Nebel erkennbar. Aufgrund dieser Wetterlage gaben wir uns mit dem Erreichen der (geschlossenen) Stepbergalm zufrieden und traten nach kurzer Brotzeit den Rückweg an. Die Einkehr im Gasthof "Almhütte" entschädigte dann ein wenig für entgangene Gipfelfreuden!

Tourenbegleitung, Text: Wolfgang Kraft
Fotos: Oskar Mainz

←Übersicht Tourenberichte