Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

9. Climb free 2017

Großes Kletterkino auf dem 9. CLIMB FREE

Zum Beginn der Faschingsferien eröffnete der 9. CLIMB FREE auf der Messe f.re.e. die Kletterwettkampfsaison 2017. Die Nachfrage war enorm: Schon eine Woche nach dem Beginn der Anmeldungen waren die Startplätze der Wettkampfveranstaltung vollständig ausgebucht. So schlägt sich der anhaltende Boom des Klettersports auch in den entsprechenden Wettkampfstatistiken nieder.

In Aktion an der überhängenden Boulderwand
Das Publikum jubelt dem Kletterer zu
 

Süddeutsche Meisterschaft

Der CLIMB FREE teilte sich in eine süddeutsche Meisterschaft am Samstag, den 25. Februar, und die erste Qualifikationsrunde des Oberlandcups am Sonntag, den 26. Februar, ein. Die DAV-Sektion München, die den CLIMB FREE mit Unterstützung der Sektion Oberland ausrichtete, stellte ein hervorragendes Helferteam, das einen wesentlichen Beitrag zum Gelingen der Veranstaltung beitrug.

Am ersteren Wettkampf ging eine Vielzahl von Kletterern ab 16 Jahren an den Start – darunter auch einige der deutschen Spitzenkletterer. Bei den Damen war es dann auch eine Wettkampfkletterin der DAV-Sektionen München & Oberland, die am Ende des ersten Veranstaltungstages auf dem obersten Stockerl des Siegerpodestes stand: Romy Fuchs wurde bayerische Meisterin. Florian Wientjes (ebenfalls von unseren Sektionen) hingegen wurde bei den Herren Dritter und damit bayerischer Vizemeister.


Oberlandcup Qualifikation

Der Oberlandcup gastiert inzwischen im 9. Jahr auf dem CLIMB FREE der Messe f.re.e.

Wie auch schon am Vortag jubelten dort knapp eintausend Zuschauer den Athleten begeistert zu. Neben den deutschen Kontrahenten nahmen an diesem wahrscheinlich professionellsten Amateur- und Freizeitwettkampf Deutschlands auch mehrere Österreicher, Ukrainer und ein Israeli teil. Das Niveau dieser ersten Qualifikationsrunde des Oberlandcups 2017 war, wie auch schon in den Vorjahren, ausgesprochen hoch. In allen 4 Starklassen (Kinder, Jugend, Erwachsene bis 40 und 40+) erkletterten sich die meisten Favoriten dann auch einen Startplatz im Finale. Die Boulder waren anspruchsvoll und kreativ geschraubt.


Zahlreiche Zuschauer verfolgten das Geschehen
Die Zuschauerzahlen sind so hoch wie noch nie zuvor
Strahlende Sieger
 

Finale des CLIMB FREE

Im Finale des CLIMB FREE trat der Einfluss der Boulder-Schwierigkeiten auf den Wettkampfablauf deutlich zutage. So waren die Finaleboulder der Damen durchwegs zu schwer geraten, während die Rechnung bei den Herren im Finale bestens aufging. Gerade die Ergebnisse der Damen fielen deshalb vergleichsweise enttäuschend aus. Welche Folgen das für die Gesamtwertung des Oberlandcups 2017 haben könnte, wird sich noch zeigen.

 
Friederike Petri siegt und stürzt

Zum Sport gehört ein gewisses Verletzungsrisiko. Das gilt natürlich auch fürs Klettern, obwohl dessen Risikowerte an die entsprechenden Zahlen im Fußball, Skifahren oder Schwimmen kaum heranreichen. Doch hat es die Siegerin unserer Damen dieses Mal besonders schlimm erwischt: Nach der Bewältigung des Finalboulders kam sie unglücklich auf der Matte auf und verletzte sich am Knie. Die DAV-Sektionen München & Oberland wünschen der verdienten Siegerin des CLIMB FREE Oberlandcup 2017 an dieser Stelle eine gute Besserung!

 
Großzügige Sponsoren, Preise über 6000 Euro

Großzügige Sponsoren stifteten begehrenswerte Siegpreise. Mountain Equipment steuerte viele Produkte aus ihrer aktuellen Kollektion bei, während Sport Schuster neben den Siegpreisen für die Gewinner des Oberlandcups auch die T-Shirts für Teilnehmer und Helfer der Veranstaltung zur Verfügung stellte. Weitere Preise sponserten Tenaya (Kletterschuhe), Metolius (Griffboards), Edelrid (Seile & Hardware), Chillaz (Boulderwear), Betastick (Clipsticks), Thule (Rucksäcke) und Gentic (Sportkletterkleidung).

Vielen Dank dafür!

 

Text: Nils Schützenberger, Fotos: Marco Kost

 

Video des Finales der CLIMB FREE


 


Ergebnisse 9. CLIMB FREE / Oberlandcup 2017

Kinder weiblich

Kinder männlich

Jugend weiblich

Jugend männlich

Damen

Herren

Damen 40+

Herren 40+





Nebensponsoren