Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

150 Jahre Sektion München

Anlässlich des 150. Geburtstags der Sektion München wollen wir auch auf unseren Selbstversorgerhütten und bewirtschafteten Hütten gemeinsam mit euch feiern! Es erwarten euch z. B. Hüttenjubiläen, Sommer- und Familienfeste mit musikalischer Untermalung, Geburtstags-Arbeitsdienste und vieles mehr.

Wir, das Team vom Watzmannhaus, waren auch mit dabei!


Geburtstags-Feier der Sektion


Es war ein mehr als würdiges Finale unserer Jubiläumsfeiern auf den bewirtschafteten Hütten: Am 14. September fand die Jubiläumsfeier auf dem Watzmannhaus statt, und die Zutaten zu dieser Feier waren perfekt: Umrahmt von Kaiserwetter und Vollmond sowie musikalisch grandios unterhalten von den Illertaler Alphornbläser und den Osterleitner Spitzbuam, wurde nicht nur das 150-jährige Sektionsjubiläum feierlich begangen.

Es gab auch einige Gründe, ein großes "Dankeschön" auszusprechen: Die Generalssanierung im Watzmannhaus, bei der alle Oberflächen im Haus erneuert und der Brandschutz damit auf den neuersten Stand gebracht wurde, konnte im September abgeschlossen werden. Hier galt es "Danke" an die beteiligten Firmen, unseren Architekten Stephan Zehl und die Hüttenpächter für ihre hervorragende Unterstützung während der eineinhalbjährigen Bauzeit zu sagen. Das Fest bot außerdem den perfekten Rahmen, mit den Pächtern Bruno und Annette Verst ihr 20-jähriges Pächterjubiläum auf dem Watzmannhaus gebührend zu feiern.

Darüber hinaus konnte die neue Photovoltaikanlage – mit der das Haus künftig zu 100% umweltfreundlich mit elektrischer Energie versorgt werden kann – wenige Tage zuvor in Betrieb genommen werden. Ein Musterbeispiel für praktizierten Umweltschutz!

Ein besonderer Dank – ausgesprochen vom Vorsitzenden der Sektion, Günther Manstorfer – erging zudem an Herrn Prof. Ernst Denert, der die Sektion und das Watzmannhaus mit einem ganz besonderen Geschenk bedacht hat: Herr Prof. Denert hat der Sektion eine ausgesprochen großzügige Spende für den Neubau der Photovoltaikanlage und den Bau eines Brauchwasserspeichers zukommen lassen. Eine extrem großzügige Geste, die bei allen Anwesenden mit größtem Respekt und Anerkennung bedacht wurde!