Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Trettachspitze, das "Allgäuer Matterhorn"

Spannende Überschreitung am 4./5.8.2018

Von Einödsbach ging es am Samstag bei tropischen Temperaturen über blumengeschmückte Grashänge und das zum Glück etwas Schatten spendende Bacherloch hinauf zum neuen Waltenbergerhaus. Am nächsten Tag musste zunächst nordseitig über steile Grashänge und ein vereistes kleines Schneefeld zur Märchenwiese unter der Trettach gequert werden. Der Einstieg erfolgte über einen Geröllkessel und über gut griffige steile Platten zum eigentlichen Grat. In schöner luftiger Kletterei (II–III) entlang des Nordostgrates und eine interessante Verschneidung erreichten wir den Gipfel. Hinunter ging es über den Nordwestgrat, wo mit Hilfe einiger Bohrhaken gut abgeseilt werden konnte. Der Abstieg erfolgte über den Spätengundkopf und die Alpe Einödsberg durch typische allgäuer Blumenwiesen hinunter zur wohlverdienten Einkehr.

 

Bilder

Von Einödsbach zeigt sich schon unser Gipfel links neben der Mädelegabel und Hochfrottspitze