Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

14.09.2012 Ammerschlucht

14.09.2012 Ammerschlucht, Ammergauer Alpen

An einem wunderbaren Spätsommertag starteten wir die Tour am Ortsrand von Bad Bayersoien und hatten sogleich ein lustiges Erlebnis ; Rehe sehr nahe auf einer sauber mit E-Draht eingezäunten Wiese. Oh, eine Rotwildzucht! Doch während wir noch über die geringe Anzahl der Tiere sowie die doch etwas sparsame Begrenzung sinnierten, verschwanden die Rehe sehr elegant über die Umzäunung. Aus war´s mit Rotwildzucht !

Über Wiesen, Weiden und durch Wald wanderten wir - immer mit Weitblick ins Gebirge – über Achseleschwang hinunter zur Ammer mit dem zerklüfteten Durchbruch, der „Scheibum“. Nach einer Mittagsrast am Flußufer ging es weiter; über die Brücke, an Kammerl, dem Kraftwerk der DB vorbei und immer am Waldrand des Hochufers entlang. Durch Hargenwies und wieder hinunter zur Soyermühle vorbei an Minischleierfällen und Wasserfall. Nach der Brücke ein Anstieg zum anderen Hochufer und über Wiesen zurück zum Parkplatz. Eine „KaffeeundKucheneinkehr“ beendete die Wanderung.

Tourenbegleitung, Text, Foto: Frauke Hitz

←Übersicht Tourenberichte