Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

02.08.2013 Laengentalalm

02.08.2013 Hintere Längentalalm 1004 m, Isarwinkel

BOB. Alternativlos, erlebnisreich. Der frühe Treffpunkt sichert uns fünf Sitzplätze. Neunzig Dezibel Ferienglück erobern die restliche Bahn. In Obergries beginnt der stille “Isarwinkler Fernwanderweg“, pfadfinderisch erkundet mit der intuitiven Streckenführung durch schattigen Wald. Es ist heiß. Auf der mäßig ansteigenden Forststraße sind nur wenige sonnige Abschnitte auszuhalten.

Von einer kleinen Lichtung mit einem Gedenkkreuz für die Gefallenen führt der versteckte Weiterweg über einen abenteuerlichen Waldpfad mit steilen Abrissen und einem Tiefblick auf den rauschenden Arzbach. Die Querung eines trockenen Bachbettes mit einem kurzen, steilen Gegenanstieg bringt uns auf eine zunächst noch licht bewaldete Hochfläche, dann in die flirrende Sommerhitze eines weiten, freien Almgeländes. Das Kircherl, Vorderer- und Hinterer Kirchstein, die Probstenwand und die ersehnte Alm vor Augen. Ein Puppenstübchen zum Erholen.

Der komprimierte Abstieg nach Lenggries in Kombination steiler Schotterweg und schattenloser Wiesenweg führt direkt in die Eisdiele und dann sitzplatzsichernd zur Endstation der BOB. Unsere künftigen Rentenzahler steigen in Bad Tölz zu. Glücklich und müde – so wie wir.

Tourenbegleitung: Anneliese Ramsauer
Text: Christine Gangl
Fotos: Christine Gangl, Anneliese Ramsauer

←Übersicht Tourenberichte