Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Ein Guide durch den Funktionskleidungs-Dschungel

Umwelt- und sozialverträgliche sowie ressourcenschonende Outdoor-Kleidung erkennen

Wer sich gern bei jedem Wetter im Freien aufhält, kommt an funktioneller Outdoor-Kleidung nicht vorbei. Doch die bei uns Bergsportlern beliebte Funktionsbekleidung setzt der Umwelt ordentlich zu. Das fängt im Produktionsprozess schon damit an, dass für synthetische Materialien der Rohstoff Erdöl eingesetzt wird. Außerdem werden beim Färben oder für die atmungsfähige und wasserabweisende Imprägnierung schädliche Chemikalien verwendet.

In diesem Video erklärt Chris, wie ihr euch durch den Dschungel der Funktionsbekleidung schlagt und umwelt- und sozialverträgliche sowie ressourcenschonende Outdoor-Kleidung erkennen könnt. Zwar haben hochwertige fair und umweltschonend produzierte Funktionskleidung und -ausrüstung ihren Preis, jedoch ist das noch keine Garantie dafür, dass es sich um nachhaltig produzierte Ware handelt – besser ihr vertraut auf unabhängige Siegel.



Und hier gibt's das Ganze zum Nachlesen