Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Linie Leitzach-/Ursprungtal

Mit dem Münchner Bergbus ins Leitzach-/Ursprungtal

Das Leitzachtal bietet malerische Plätze und spektakuläre Aussichten vor der atemberaubenden Kulisse der bayerischen Voralpen. Im Ursprungtal fließt einer der Quellflüsse der Leitzach in Richtung Norden und beherbergt ruhige Pfade und wilde Schluchten. 

Jetzt Tickets kaufen!


Touren, Tipps und Hinweise rund um die Haltestellen


Abfahrtsort in München: Ostbahnhof Friedenstraße (ggü. Packstation)


Hinfahrzeiten

Ostbahnhof - Friedenstraße  08.00 Uhr
Wendling Pendlerparkplatz 08.30 Uhr
Hundham - Alter Wirt 08:43 Uhr
Fischbachau - Parkplatz Rathaus 08.50 Uhr
Aurach - Kreuzung  08.56 Uhr
Osterhofen - Wendelsteinbahn 09.00 Uhr
Bayrischzell - Bahnhof 09.03 Uhr
Bayrischzell - Sportalm 09.05 Uhr
Bayrischzell - Parkplatz Stocker  09.08 Uhr
Bayrischzell - Kloo-Aschertal 09.10 Uhr
Bayrischzell - Bäckeralm 09.14 Uhr
Landl - Mariandlalm 09.16 Uhr
Landl - Dorf 09.19 Uhr
Thiersee - Gasthaus Weißes Rössl 09.26 Uhr
Thiersee - Hinterthiersee 09.32 Uhr

Rückfahrzeiten

Thiersee - Hinterthiersee 16:30 Uhr
Thiersee - Gasthaus Weißes Rössl 16:37 Uhr
Landl - Dorf  16:41 Uhr
Landl - Mariandlalm 16:44 Uhr
Bayrischzell - Bäckeralm 16:46 Uhr
Bayrischzell - Kloo-Aschertal 16:48 Uhr
Bayrischzell - Parkplatz Stocker 16:50Uhr
Bayrischzell - Sportalm 16:54 Uhr
Bayrischzell - Bahnhof 16:56 Uhr
Osterhofen - Wendelsteinbahn 17.00 Uhr
Aurach - Kreuzung  17.04 Uhr
Fischbachau - Parkplatz Rathaus 17.10 Uhr
Hundham - Alter Wirt  17:17 Uhr
Wendling - Pendlerparkplatz 17:30 Uhr
Ostbahnhof Friedensstraße 18.00 Uhr

Wichtig: Orientierung im Gelände ist essentiell

Smartphone-Apps, Navi, Karte – oder doch einfach nur der eigene Orientierungssinn? Wir zeigen euch, welche Hilfsmittel für die richtige Tourenplanung wichtig sind.

Hilfsmittel für die Tourenplanung




Wildschutzgebiete, Gefahren und Hinweise rund um Fischbachau und Bayrischzell

Informationen zu aktuellen Sperrungen, Gefahren und Hinweisen im Gebiet um Fischbachau und Bayrischzell gibt es hier.

Außerdem gilt seit dem 10.11.2021 gilt für verschiedene Gebiete im Landkreis Miesbach ein temporäres Betretungsverbot vom 1. Dezember bis 14. Juli zum Schutz und Erhalt des Lebensraums von Wildtieren wie Raufußhühner. 

Übersichtskarte der Schongebiete 


Dieser Inhalt kann nicht angezeigt werden, da Inhalte von Drittanbietern in den Cookie-Einstellungen deaktiviert sind. Inhalte von Drittanbietern anzeigen?
Ich bin damit einverstanden, dass Inhalte von Drittanbietern (z.B. Twitter, Youtube, Elfsight usw.) angezeigt werden und dass diese Anbieter ggf. Cookies einsetzen, um das Funktionieren ihrer Inhalte zu gewährleisten bzw. zu optimieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.