Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Nachhaltigkeit bei der 9. Gilchinger Meisterschaft am 16.06.2018

Umwelt- und Naturschutz im Rahmen eines Kletterwettkampfs?

Auf den ersten Blick scheint eine Veranstaltung im Kletter- und Boulderzentrum Gilching nicht zu den Schwerpunktgebieten des Umwelt- und Naturbereichs zu gehören. Beim genaueren Hinschauen kann man allerdings erkennen, dass auch eine Indoor-Veranstaltung mit Nachhaltigkeit in Verbindung steht.

Im Vorfeld der Gilchinger Klettermeisterschaft haben die Organisatoren (und der Hallenbetreiber) gemeinsam mit der Sektion München Richtlinien festgelegt, um im Rahmen der Vorbereitung, Umsetzung sowie Nachbereitung neue Maßstäbe zu setzen. Dabei wurden die Lebensmittelversorgung, die An- und Abreise der Veranstaltungsteilnehmer und das Müllaufkommen als potenzielle Themenfelder identifiziert. Dabei hat der Individualverkehr aller Organisatoren, Mitarbeiter und Veranstaltungsteilnehmer sowie Gäste den größten ökologischen Einfluss auf die gesamte Veranstaltung.

Erstmalig präsentierte sich die Sektion München unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit bei einer Veranstaltung.
Rückblickend wurden in verschiedenen Bereichen folgende Erfolge erzielt:


Während der gesamten Veranstaltung wurde ausschließlich Porzellan- und Glasgeschirr verwendet, anstatt Einweggeschirr und Plastikbecher. Ein herzliches Dankeschön geht hierbei an das Team von Orgasport, das sich um die Umsetzung gekümmert hat.

Außerdem wurde die Versorgung der Wettkampfteilnehmer umgestellt. Sie orientierte sich nicht mehr an den Grundsätzen der Kosteneinsparung und Masse, sondern an den Bedürfnissen der Sportler. Das Brot wurde von der Albert-Link-Hütte erworben und mit einer bunten Mischung aus vegetarischen Brotaufstrichen und Häppchen serviert.

Um Anknüpfungspunkte für die Interessen und Programme anderer Umwelt-Partner zu schaffen, wurden Informationen des DAV-Bundesverbandes zur Verfügung gestellt, die auf die besonderen ökologischen Umstände beim Klettern am Fels hinweisen.

Zusätzlich wurde die öffentliche Anreise beworben. Nicht nur auf den Plakaten und Flyern, sondern auch im Rahmen der Anmeldeinformationen wurden die Möglichkeiten der öffentlichen Anreise für die Veranstaltungsteilnehmer aufbereitet. Als Ansporn und Dankeschön stellte die Sektion München des DAV jedem Besucher, der ein gültiges Fahrticket für diesen Tag vorweisen konnte, einen Verzehrgutschein zur Verfügung. Dieser umfasste neben einem Freigetränk eine Bratwurstsemmel am Grillstand von Orgasport.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, die öffentlich oder mit dem Fahrrad angereist sind! Es ist unser Ziel, mit kleinen Schritten verstärkt in Richtung Nachhaltigkeit zu kommen, ohne die Freude am Sport zu verlieren oder zu verbauen.

Wir freuen uns, wenn ihr auch kommendes Jahr wieder dabei seid und diesen Weg gemeinsam mit uns weitergeht!

Text: Roman Ossner

9. Gilchinger Meisterschaft

Über 150 Teilnehmer sorgten für tolle Stimmung und ein spektakuläres Finale

Im Rahmen des Oberlandcups fand am 16. Juni die 9. Gilchinger Meisterschaft im DAV Kletter- und Boulderzentrum München-West in Gilching statt. Durch das neue Reglement des Oberlandcups 2018 wurde der Wettkampf diesmal in der Disziplin Lead ausgetragen. Über 150 Teilnehmer sorgten bei sommerlichen Temperaturen für tolle Stimmung und ein spektakuläres Finale.

zum Bericht