Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Hasenbergl-Projekt

Hasenbergl: Ein Projekt, das sich bewährt hat

 
gemeinsame Gruppenerlebnisse
Seit Jahren engagieren sich nun die Jugend des Deutschen Alpenvereins (JDAV), Bezirk München, sowie die Sektionen München & Oberland für die Einrichtung "Lichtblick Hasenbergl", eine sozialtherapeutische Einrichtung im Norden Münchens. Mit ihrem Einsatz und ihrer finanziellen Unterstützung ermöglichen sie den Lichtblick-Kindern regelmäßig in den Schulferien Erholung in der Natur. Dabei steht im Vordergrund, die sozialen Kompetenzen der Kinder – also Rücksichtnahme auf andere, Zusammenhalt in der Gruppe – spielerisch zu fördern.

So fanden auch in diesem Jahr über Pfingsten wieder Ferienfahrten statt. Eine Gruppe, "die Piraten", wurde von zwei Kursleitern der Sektion Oberland in das Selbstversorgerhaus in Haunleiten begleitet. Die Gruppe der "Lerntiger" fuhr mit zwei Kursleitern der Sektion München nach Fischbachau in das Haus Hammer. An jeweils vier Tagen erlebten die Kinder mit Klettern, Nachtwanderung, Schnitzeljagd und vielem mehr eine sehr abwechslungsreiche Zeit voller Abenteuer. "Es ist wunderbar zu beobachten, wie die Kinder fern von ihrem täglichen Umfeld förmlich aufblühen. Viele haben von ihrem Elternhaus aus so gut wie keine Möglichkeit, die Natur zu entdecken und sie näher kennen zu lernen. Ein Waldspaziergang oder Tiere auf Wiesen zu beobachten, ist für viele eine ganz neue und wunderbare Erfahrung", erläutert Johanna Hofmeir, Leiterin von "Lichtblick Hasenbergl". Die einmaligen Erlebnisse in und mit der Natur hinterlassen auch bei den Kindern bleibenden Eindruck. Sie freuen sich schon auf die nächste Entdeckungsfahrt.

Die Kooperation mit dem Deutschen Alpenverein hat sich mehr als bewährt, aus ihr wurde mittlerweile eine echte Freundschaft. Sobald die Kursleiter zu Besuch ins "Lichtblick Hasenbergl" kommen, werden sie begeistert von den Kindern begrüßt. So war die Freude auch groß, als beim diesjährigen Lichtblick-Sommerfest im Juni ein Bierkastenklettern mit dem Alpenverein stattfand. "Wir bedanken uns herzlich für das Engagement der Sektionen München und Oberland sowie der JDAV des Bezirks München", so Johanna Hofmeir. "Sie leisten mit ihrem Engagement einen Beitrag zur Integration der Lichtblick-Kinder, denn sie helfen dabei, dass möglichst viele Kinder unabhängig von ihrer Herkunft oder dem Einkommen ihrer Eltern die Erlebniswelt der Natur für sich entdecken können."

Lichtblick Hasenbergl ist eine Einrichtung in der Trägerschaft der Katholischen Jugendfürsorge e.V. Täglich werden dort 60 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 15 Jahren betreut. Den pädagogischen Schwerpunkt bilden ein intensives Trainingsprogramm, tägliche schulische Begleitung und Förderung sowie zahlreiche versorgende Leistungen, die eine gesunde Grundernährung und die Ausgabe von fehlender Kleidung oder Schulmaterial einschließen.