»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

3000 DD

3000 Drunter und Drüber am 04. und 05.09.2010

Nähe Schweinfurter Hütte

Von Niederthai im Stubai ging's in knapp zwei Stunden auf die Schweinfurter Hütte (2034 m). Nach einer kurzen Stärkung haben wir uns auf den Weg gemacht zu unserem Ziel für den Nachmittag, die Kraspesspitze (2954 m). Anfangs noch auf gemütlichem Weg ...

 

 

 

Zur Kraspesspitze

... und dann bald im Schnee. Eigentlich hatten wir eine Sommertour geplant, aber es hatte die Tage vor unserer Tour geschneit. Ab ca. 2400 fing der Schnee an ...

 

 

 

 

 

Zur Kraspesspitze

... und er wurde nach oben auch nicht nicht weniger....

 

 

 

 

 

 

Kraspesspitze

... aber wir haben uns tapfer bis zum Gipfel gekämpft. Wir haben zwar etwas länger gebraucht als geplant, aber wir waren trotz kniehohem Schnee oben!!

 

 

 

 

 

 

 

 

bei der Schweinfurter HütteNach einem sehr lustigen Abend auf der Schweinfurter Hütte ging's am Sonntag los Richtung Hohe Wasserfalle. Wir wollten heute die 3000er-Marke knacken!

 

 

 

 

 

 

bei der Finstertaler Alm

 

Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir die Tour so richtig genießen!

Ein tolles Panorama.

 

 

 

 

 

 

Weg zur Hohen Wasserfalle

 

Dann haben wir uns wieder durch den Schnee gekämpft.

Leider haben wir wegen dem vielen Schnee viel länger gebraucht als geplant und mussten vor dem Gipfel umkehren, um noch rechtzeitig nach Hause zu kommen. Aber an diesem Tag war der Weg unser Ziel!

Die Hohe Wasserfalle steht ja noch länger ...

Das Gebiet um die Schweinfurter Hütte ist ein tolles Tourengebiet, wir werden bestimmt wiederkommen!

 

zurück zur Übersicht