»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Hochtouren Berner Oberland

Hochtouren im Berner Oberland vom 17.07. – 21.07.2010

Berner Oberland, Oberaarsee

Treffpunkt und Ausgangspunkt war der Grimselpass (2164 m). Von dort ging's bei schlechter Sicht und Nieselregen über das Sidelhorn (2764 m) zum Berghaus Oberaar. Bei "normaler" Sicht ist das Sidelhorn ein idealer Aussichtspunkt fürs Berner Oberland.

Am 18.07. ging's am Oberaarsee entlang, dann über den Gletscher zum Oberaarjoch und zur Oberaarhütte.

 

 

 

Berner Oberland, Oberaarhorn

Unser Gipfelziel für den Nachmittag war das Oberaarhorn (3631 m). Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir uns die Ziele für die nächsten Tage anschauen.

 

 

 

 

 

 

 

Berner Oberland

 

19.07. Die Wege im Berner Oberland sind lang ... Unser Ziel heute war die Finsteraarhornhütte. Über den Studergletscher, den Galmigletscher, Rotloch, den Fischergletscher. Aber irgendwann waren wir da und konnten den Luxus auf der Finsteraarhornhütte genießen. 

 

 

 

 

 

 Berner Oberland, Aufstieg zum Finsteraarhorn

20.07. Es ist soweit! Es geht aufs Finsteraarhorn!

Start war wie immer mitten in der Nacht. Von der Finsteraarhornhütte erst über einen Weg, dann über den Gletscher zum Frühstücksplatz,  

 

 

 

 

 

 

Berner Oberland, Finsteraarhorn

 

weiter über den Hugisattel und ab dann in leichter Kletterei auf den Gipfel!

7 Stunden dauerte der Aufstieg aus Finsteraarhorn, mit 4274 m der höchste im Berner Oberland!

 

 

 

 

 

 Berner Oberland, Abstieg Finsteraarhorn

Am Abend auf der Hütte haben wir natürlich kräftig gefeiert. Alle aus der Gruppe waren heute auf dem Gipfel!

Leider hat uns am nächsten Tag, 21.07., das Wetter im Stich gelassen. Wir haben uns entschlossen, noch vor der nächsten Kaltfront zu flüchten und sind in 7 Stunden wieder zurück übers Oberaarjoch zum Berghaus Oberaar.

Aber wir werden wiederkommen!

 

 

zurück zur Übersicht