»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Stubai Durchquerung

Stubai Durchquerung mit Ski

Von Haggen nach Haggen im Stubai kann man auch über mehrere 3000er und 4 Hütten gehen.

Am 27. Februar gings ganz früh los nach Haggen. Und dann über den Zwieselbacher Rosskogel auf die Guben-Schweinfurter Hütte.

Pause
Stubai Durchquerung
Sonntag, 28.2.: Hohe Wasserfalle und am Nachmittag gabs noch ne kleine extra Runde auf der Suche nach gutem Schnee.

 

 

 

 

 

 

 

 

Montag, 1, März: Eine traumhafte Tour mit strahlendem Sonnenschein von der Guben-Schweinfurter Hütte über den Breiten Grieskogel auf die Winnebachseehütte.

Aufstieg Breiter Grieskogel
Stubai Durchquerung
    
Aufstieg Breiter Grieskogel
Stubai Durchquerung
 
Aufstieg zum Breiten Grieskogel
Stubai Durchquerung
    
Breiter Grieskogel
Stubai Durchquerung

 

Gaisslehnscharte
Stubai Durchquerung
Dienstag, 2. März: "Jeden Tag mit gutem Wetter muss man sich mit einem Tag schlechtem Wetter verdienen." Hm, stimmt das? Immerhin hat die Sonne ein paar Mal durch die Wolken geblinzelt.

 

 

 

 

 

 

 

Mittagspause am Westfahlenhaus
Stubai Durchquerung
Mittwoch, 3. März: Von der Winnebachseehütte sind wir heute über den Winnebacher Weißkogel aufs Westfahlenhaus. Auf den Gipfel haben wir wegen der Lawinenlage verzichtet.

Nach der Mittagspause musste leider 40% unserer Truppe nach Hause. Für den Rest ging's zur Nachmittagstour auf den Weißen Kogel.

 

 

 

 

Aufstieg zur Schöntalspitze
Stubai Durchquerung
Donnerstag, 4. März: Über die Schöntalspitze auf die Neue Pforzheimer Hütte. Am Gipfel konnten wir noch ein bisserl kraxeln.
Austieg zur Schöntalspitze
Stubai Durchquerung

 

Freitag, 5. März: Leider total schlechte Sicht und immer noch eine hohe Lawinenwarnstufe. Dann fahren wir doch lieber heim!

Es war eine super Woche in den Stubaiern!

 

zurück zur Übersicht