Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Jugendcup Lead im Juli 2017

Erstklassige Erfolge in Reutlingen

Slacklinen vor der Kletterhalle in Reutlingen
Die Konkurrenz war stark.
... und die Routen knifflig.

Unsere Nachwuchsathleten aus dem Kletterteam München & Oberland haben am vergangenen Wochenende auf dem Deutschen Jugendcup Lead in Reutlingen hervorragende Ergebnisse erklettert.

Silja Schabert (Wettkampfkader 3) wurde Erste und konnte somit ihren ersten Sieg auf der deutschen Ebene verzeichnen. In der deutschen Gesamtwertung liegt sie damit auf dem dritten Rang in der weiblichen Jugend B. Nationalkadermitglied Luis Funk (Wettkampfkader 2), der seit Jahresbeginn die Gesamtwertung der Jugend B mit weitem Abstand anführt wurde Zweiter. Da seine Konkurrenz vor allem in Sachen Speed viel zu bieten hat, bleibt dieses Ergebnis aber noch weiter offen.

Moritz Uhlmann (Wettkampfkader 3) trumpfte stark auf: Als Jahrgangsjüngster gelang es ihm, sich ins Finale der männlichen Jugend B zu klettern und sich dort – der durchweg älteren Konkurrenz zum Trotz – auf einem hervorragenden fünften Rang zu platzieren.

Christina Kautzner, die im Gilchinger Kader bei Tabitha Eckfeldt und Philipp Eberhardt trainiert, gelang ein überraschender Erfolg. Sie erkletterte sich mit einer ausgezeichneten Leistung ebenfalls den fünften Platz im Finale. Da die Skirennfahrerin Christina erst seit zweieinhalb Jahren klettert, ist dieses Ergebnis besonders erfreulich.

Leonie Lochner (Wettkampfkader 1) hatte im Finale Pech und rutschte unglücklich und viel zu früh aus der Kletterroute. So erreichte Leonie, die es sonst gewohnt ist sich am Tagesende auf dem Podium einzufinden, diesmal nur den siebten Platz.

Julius Rüth (Wettkampfkader 3), der wie Christina noch nicht so lange klettert, rutschte um einen Platz nur ganz knapp am Finale der männlichen Jugend B vorbei. Damit erreichte er sein bisher bestes Wettkampfergebnis seiner noch jungen Karriere.

Ein ähnlich gutes Ergebnis wie Julius erreichte Lara Lechner. Mit dem zwölften Platz war auch sie nicht weit vom Finaleinzug entfernt.

Die DAV-Sektionen München & Oberland gratulieren ihren Athleten zu ihren hervorragenden Ergebnissen. Weiter so!

Text: Nils Schützenberger
Bilder: Fritz Neuscheler
 
Hier geht's zum Bericht des DAV