Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Dachauer Umland

S-Bahnwanderung am 24.06.2010 von Dachau über Maria Brunn nach Röhrmoos mit Eberhard Wieland

 

Nachdem sich in Dachau alle Teilnehmer begrüßt haben, brechen wir auf. Bald ist das Amperufer erreicht, dem wir für fast zwei Stunden folgen werden. Links liegt ein neu angelegtes Altwasser, rechts ein stiller Weiher, auf dem es Jungschwäne geben soll. Das Überqueren einer stark frequentierten Straße fordert unser Reaktionsvermögen heraus. Immer wieder muss etwas erklärt werden, z.B. erfahren wir Lehrreiches über Biber oder wilden Hopfen. Auf dem letzten Stück vor Ampermoching müssen wir auf der Hut sein: Es gilt, lästige Mücken zu verscheuchen. Nachdem wir den Fluss verlassen haben, genießen wir einen ersten Blick aufs Dachauer Hügelland. Eine Zwischenrast mit Brotzeit könnte für Erholung sorgen, wenn es unsere sirrenden Quälgeister nicht gäbe. Bald geht es weiter und wir erreichen einen Höhenrücken mit freiem Blick über die Hügel und die Amperauen bis nach München. Durch reifende Gerstenfelder erreichen wir den Biergarten von Mariabrunn. Nach ausgiebiger Stärkung werfen wir einem Blick in die Kirche, erfrischen uns am Brunnen und biegen schließlich nach links ins Bründlholz ein. Eine letzte Rast noch unter dem alten Nussbaum am Ortseingang von Röhrmoos, dann endet am Bahnhof ein abwechslungsreicher Ausflug.

Gehzeit: etwa vier Stunden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Text und Bilder: Dr. Horst Pulvermacher