Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Höhenweg am Kochelsee

Höhenwegrundwanderung am Kochelsee am 21.12.2010 mit Gitti Menzl

 

Ausgangspunkt war der Parkplatz in Schlehdorf. Wir gingen zunächst auf befestigten Straßen nahe am Ufer des Kochelsees entlang in Richtung zum Weiler Raut. Anschließend waren die wenig begangenen Wege schneebedeckt und teilweise glatt, sodass wir die Grödeln anlegten. Es folgte ein steiler Pfad am Felsen entlang mit unmittelbaren Blicken hinunter zum stillen und dunklen Kochelsee.

Nach wenigen Minuten erreichten wir einen interessanten Aussichtspunkt, genannt "Die Nase". Nach einer kurzen Wanderstrecke verließen wir den Felshang, gingen in südlicher Richtung bergauf und umrundeten ein paar mächtige Felsformationen "Am Stein". Abwärtswandernd, den ruhig daliegenden Kochelsee, die mächtigen Klosteranlagen von Schlehdorf und die dahinterliegende weite Moorlandschaft vor Augen, erreichten wir rasch wieder den Ausgangspunkt.

Die Einkehr in einem gemütlichen Landgasthof mit einem Angebot von zahlreichen Windbeutelvariationen rundete die gelungene Winterwanderung ab – alle Teilnehmer waren mehr als zufrieden.

 

Text: Heinrich Rößler; Bilder: Inge Müller + Heinrich Rößler

in diese Richtung geht's
in diese Richtung geht's

ein Flurkreuz unweit vom Kochelsee entfernt
ein Flurkreuz unweit vom Kochelsee entfernt

das Kloster von Schlehdorf
das Kloster von Schlehdorf

am Felsen entlang
am Felsen entlang

ein kleiner Ratsch muss auch mal sein
ein kleiner Ratsch muss auch mal sein

am Aussichtspunkt
am Aussichtspunkt "die Nase"

immer schön hintereinander gehen
immer schön hintereinander gehen

der Gebrauch der Stöcke ist empfehlenswert
der Gebrauch der Stöcke ist empfehlenswert

eine Frischluft-Pause
eine Frischluft-Pause

Tourenbegleiterin Gitti Menzl
Tourenbegleiterin Gitti Menzl

weite Landschaft
weite Landschaft

die Wandergruppe
die Wandergruppe