Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Winterwanderung Zinnkopf

 


Winterwanderung im Chiemgau am 09. März 2010 mit Sepp Bäumler

 

Ausgangsort war der Kurort Hörgering 650 m (Nähe Eisenärzt zwischen Siegsdorf und Ruhpolding). Anfangs gingen wir auf teils geräumten Forststraßen, dann führte der Weg durch verschneiten Fichtenwald stets aufwärts. Der Pulverschnee, den wir zu bewältigen hatten, nahm im Aufstieg allmählich eine Höhe von rund 30 cm an.
Die ersten beiden Teilnehmer waren zum Glück mit Schneeschuhen ausgerüstet, so dass sie den jungfräulichen Schnee für die nachfolgenden Fußgänger spuren konnten.

Nach einer Aufstiegszeit von rund zweieinhalb Stunden erreichten wir das Gipfelkreuz des Zinnkopfes mit 1227 m. Ein Gipfelbuch fanden wir vor, das vorhandene Thermometer zeigte 8 Grad minus an. Beides gestiftet von den Heutaler Trachtler, die hier oben jährlich am Pfingstmontag eine Bergmesse für die gefallenen Soldaten der beiden Weltkriege abhalten.


Aufstieg 2,5 St. mit 600 Hm

kleine aber aktive Seniorengruppe
kleine aber aktive Seniorengruppe

 

zeigt her eure Schneeschuhe
zeigt her eure Schneeschuhe

 

von drei Orten im Chiemgau geht's zum Zinnkopf
von drei Orten im Chiemgau geht's zum Zinnkopf

 

mit Schneeschuhen spurt's es sich leichter
mit Schneeschuhen spurt's es sich leichter

 

das außergewöhnliche Gipfelkreuz der Heutaler Trachtler
das außergewöhnliche Gipfelkreuz der Heutaler Trachtler

Text und Bilder: Sepp Bäumler